Ergebnisse zum Schlagwort: Schule

PLAN InternatiaFreiwilliger Englischunterricht: Jeden Abend gibt Tort den Kindern aus ihren Nachbardörfern ehrenamtlich Englischunterricht. © Plan International  
Kambodscha – Unentgeltliche Englischstunden im Schatten der Angkortempel von Claudia Ulferts

In Siem Reap, im Norden Kambodschas, herrscht trotz des boomenden Tourismus um die weltberühmten Angkor Tempel große Armut auf dem Land. Tort, ein ehemaliges Plan-Patenkind, das mit nur einem Arm geboren wurde, gibt jeden Abend unentgeltlich Englischklassen für benachteiligte Kinder aus den Nachbardörfern. Gerade sechs Kilometer trennen Torts Zuhause von den weltberühmten Angkor-Tempeln. Doch im …

Weiterlesen
© Plan International  
Sicherheit und sich sicher fühlen von Janina Schümann

Anne Marie McCarthy, Plan International Irland Emergency’s Programme Manager, berichtet aus der Zentralafrikanischen Republik: „Oft werde ich gefragt, ob es in den Ländern, in denen ich arbeite, gefährlich ist. Manchmal ist die Antwort „ja“, aber wir von Plan International ergreifen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen, um diese Gefahren zu reduzieren. In der Woche, bevor ich in die Zentralafrikanische …

Weiterlesen
Sazeda ist nationale Jugendberaterin von Plan International Bangladesh. © Michael Rhebergen  
“Kinder können eine ‘neue Welt’ aufbauen” von Lara Betz

Die nationale Jugendberaterin für Plan International Bangladesch und globale Jugendbotschafterin Sazeda kämpft gemeinsam mit Jungendgruppen gegen Kinderehen und die Ausbeutung von Kindern. Sie selbst widersetzte sich mit vierzehn Jahren einer Zwangsheirat. Nun repräsentiert sie viele junge Menschen und hilft ihnen, ihre Meinung frei vertreten zu können.  Sazeda, 16, war zehn Jahre alt, als sie sich einer …

Weiterlesen
© Plan International  
Vom Marktstand ins Klassenzimmer von Annika Best

In Mali müssen Kinder bis zu acht Kilometer zur Schule laufen. Die Einschulungsrate ist niedrig, viele müssen Klassen wiederholen oder brechen die Schule vorzeitig ab. Plan International hilft Kindern wie Balkissa, sich in das Schulsystem (wieder-) einzugliedern. Noch vor einigen Monaten hatte die zehnjährige Balkissa noch nie ein Klassenzimmer von innen gesehen. Stattdessen ging sie …

Weiterlesen
Fast vier Jahre lang musste Sarah als Hausangestellte arbeiten. © Ruhani Kaur  
Kinder der Mülldeponie von Janina Schümann

Trotz jahrzehntelanger Reformen geht die Kinderarbeit in Indiens Städten, Slums und Dörfern weiter. Ob Schmuck herstellen, zu Feuerwerkskörper verarbeiten bis hin zu Lumpen sammlen auf Mülldeponien – eine große Anzahl von Kindern lebt am Rande der Gesellschaft, ihrer Kindheit beraubt und der Möglichkeit, ihr Potenzial zu verwirklichen. Das Anti-Child-Labour-Projekt von Plan International, das in Zusammenarbeit …

Weiterlesen
© GPE_Kelley Lynch  
Mehr als nur eine Lehrerin von Janina Schümann

Suwaiba Yunusa ist die einzige Frau im Kollegium der Janbulo Islamiyya Grundschule in Roni im Norden Nigerias. Für die Mädchen an der Schule ist sie nicht nur eine Lehrkraft, sondern auch Vorbild und Vertrauensperson – und für Eltern ein Argument, Töchter zur Schule zu schicken. Suwaiba Yunusa ist 29 Jahre alt und arbeitet als Grundschullehrerin …

Weiterlesen
 
Ruhainatu aus Ghana träumt davon, Krankenschwester zu werden von Janina Schümann

Ein Gastbeitrag von der Global Partnership for Education Ghanas Ziel ist es, mehr Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Auf dem Weg dorthin ist es dem westafrikanischen Land gelungen, die Einschulungsquoten deutlich zu steigern und die Unterrichtsqualität an Grundschulen zu verbessern. Ruhainatu Abdulrahman lebt in West Mamprusi, einer der ärmsten Gegenden im Norden Ghanas. In ihrem …

Weiterlesen
© Plan
 
Schule in neuem Glanz von Janina Schümann

Ein Blog-Beitrag von Juliane Schmucker, Regional-Referentin Asien bei Plan International Deutschland: Traditionelle Trommelklänge mischen sich mit den Stimmen aufgeregter kleiner Jungen und Mädchen, die vor Eltern, Lehrern und Gemeindemitgliedern Lieblingslieder anstimmen, um den Neubeginn für eine Vorschule im kleinen Dorf Pallewela in Sri Lanka zu feiern. „Dies ist ein ganz besonderer Tag für uns alle“, …

Weiterlesen
Mbetsa ist glücklich die Geburtsurkunden ihrer 5 Kinder zu besitzen. © Plan  
Geburtsurkunden ermöglichen leichteren Zugang zu Bildung von Janina Schümann

Viele Kinder, die im ländlichen Kenia geboren werden, besitzen keine Geburtsurkunde. Damit fehlt ihnen ein wichtiges Dokument, das jedem Kind eine rechtliche Existenz gibt. Viele Eltern ist die Bedeutung des Dokuments schlicht nicht bewusst. Plan International Kenia arbeitete deswegen im Rahmen der Projekte „Tulinde Tusome“ und „Ending Violence Against Children“, zusammen mit den „Civil Registration …

Weiterlesen
Fadimoutou und ihre drei Töchter sind glücklich. © Plan  
Schulbau für die Zukunft von Janina Schümann

Blogbeitrag über ein erfolgreiches Bildungsprojekt von Plan International in Mali Das Plan International Cash-for-Work Programm bietet armen Müttern im ländlichen Mali die Chance auf ein Einkommen, welches sie benötigen, damit ihre Kinder das Recht auf eine qualitativ hochwertige Bildung wahrnehmen können. Fadimoutou, 40 Jahre, Mutter von fünf Kindern, lebt in der Region Timbuktu in Mali. …

Weiterlesen