Ergebnisse zum Schlagwort: Plan

Malen setzt sich für Kinder auf den Philippinen ein und kämpft gegen deren Ausbeutung. © Plan International  
„Ein Kind ist niemandes Eigentum“ von Lara Betz

Kinder haben ein Recht darauf, frei zu sein und vor Misshandlungen geschützt zu werden. Plan International kämpft gemeinsam mit ECPAT Philippines für dieses Recht und gegen die kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern. Die Jugend-Aktivistin Malen lenkte in ihrer Rede vor Abgeordneten des Repräsentantenhauses die Aufmerksamkeit auf Kinderprostitution und -pornographie in den Philippinen. Die 17-jährige Malen …

Weiterlesen
In Vietnam nahe der chinesischen Grenze verschwinden in den letzten Jahren immer mehr Mädchen. © Vincent Tremeau/Plan International  
Vietnams verschwindende Töchter von Lara Betz

Immer mehr vietnamesische Mädchen werden aus Dörfern nahe der chinesischen Grenze entführt und als Bräute nach China verkauft. Denn ein Mädchen aus Vietnam zu kaufen, um sie zu heiraten, ist um ein Vielfaches billiger, als eine Braut in China zu finden. Der Menschenhandel zerstört das Leben der jungen Frauen und das ihrer Familien. In den …

Weiterlesen
Die Messer, die sie früher für die Beschneidungen benutzte, hatte sie von ihrer Mutter. Heute nimmt sie Einweg-Rasierklingen. © Ilvy Njiokiktjien  
Weibliche Genitalverstümmelung: Ein Ritual mit irreversiblen Folgen von Annika Best

90 Prozent der Frauen und Mädchen in Mali sind oder waren Opfer weiblicher Genitalverstümmelung. Alle Formen weiblicher Genitalbeschneidung sind irreversibel und sowohl unmittelbar als auch langfristig mit seelischen und körperlichen Schädigungen verbunden. Aminata führt seit 30 Jahren Beschneidungen durch. Ihr Beruf stirbt aus, sagt sie. Der 6. Februar ist der „International Day of Zero Tolerance …

Weiterlesen
Von links nach rechts: Nur Nahar, 15, Ismatara, 15, Hasina, 16, Rohana, 16. © Plan International  
Menstruation: Eine Herausforderung für Rohingya-Mädchen von Annika Best

Für Rohingya-Mädchen, die in einem Flüchtlingscamp in Bangladesh leben, ist es mit vielen Schwierigkeiten verbunden, wenn sie ihre Periode haben: So gibt es nicht genug Binden für alle, die Mädchen werden stigmatisiert und ausgegrenzt. Die Periode zu haben ist etwas ganz Normales für Mädchen und Frauen weltweit. Trotzdem ist es in vielen Fällen unangenehm, und …

Weiterlesen
Die Mütter mit ihren Kindern in der Schule. © Plan  
Nepal: Unser Treffen mit den Patenkindern von Janina Schümann

In Teil hat Gina euch von der Ankunft in Nepal und von einigen Projekten berichtet. Lest hier, wie die Patinnen und Paten endlich auf ihre Patenkinder treffen! Der große Tag ist gekommen. Thomas, einer der Paten, ist so aufgeregt, dass die anderen ihn immer wieder beruhigen müssen. Ich kann das gut verstehen. Ich weiß, das …

Weiterlesen
Bunte Fahnen im Wind.©Plan  
Nepal-Patenreise Oktober 2015 von Janina Schümann

Ein Bericht von Gina Mason aus unserer Patenbetreuung über die Begegnung von Paten mit Ihren Patenkindern in Nepal. Die Patinnen und Paten besuchten verschiedene interessante Projekte. Reisen zum Patenkind in der Gruppe Einige Paten nehmen weite und abenteuerliche Wege auf sich, um ihr Patenkind in den Projektländern zu besuchen. Nepal ist ein beliebtes Ziel, besonders …

Weiterlesen
Dil nimmt an dem Geld-für-Arbeit Programm von Plan teil. ©Gurufoto/Plan  
Das Leben nach dem Erdbeben von Janina Schümann

Eine Geschichte der 13 jährigen Manju aus Dolakha, Nepal. Vor sechs Monaten hat sich Manjus Leben drastisch verändert. Durch das Erdbeben in Nepal verlor sie ihr Zuhause und ihre Schule. Jetzt, mit der Unterstützung von Plan International, kann Manju wieder zur Schule gehen und ist entschlossen, aus dieser Chance das Beste zu machen. „Während des …

Weiterlesen
Abdel-Rahman, er lebt nach der Flucht aus Syrien in Ägypten. ©Plan  
Flüchtlingskrise: Die Reise zur Sicherheit von Janina Schümann

Ein Blog von Abdel Rahman, einem 12 jährigen Flüchtling aus Syrien, der nun in Ägypten lebt, nachdem er dem Krieg in seinem Heimatland entkommen wollte. „Zuhause in Syrien lebte ich mit meiner Familie in einem schönen Haus auf dem Land in einem Vorort von Damaskus. Ein ganzes Jahr, bevor wir unser Zuhause verlassen haben, bombardierten …

Weiterlesen
In den ländlichen Gebieten fehlen Gesundheitsdienste, sauberes Trinkwasser und Latrinen.  
Auf Tour in Guatemala von Sara Flieder

Unsere Kollegin Vanessa Lerch reiste eine Woche lang mit Stifterinnen und Stiftern sowie Spendern durch Guatemala. Sie zeigt ihnen Plans Projektarbeit und berichtet für euch hier im Blog von ihrer Reise. Die Spanne zwischen Arm und Reich ist in kaum einem anderen lateinamerikanischen Land so extrem wie in Guatemala. Besonders die indigene Bevölkerung ist oftmals …

Weiterlesen
Team CRVS (Foto: Plan)  
Get everyone in the picture! von Maike Schulz

(Text: Louise von Hobe-Gelting) Nach sechsmonatiger Vorbereitung, zahlreichen Skype-Konferenzen und E-Mails war es nun endlich soweit: Unser Team CRVS kam am Sonntagabend in Bangkok zusammen. Wir sind 7 junge Menschen aus 6 verschiedenen Ländern, alle der Überzeugung, dass zivilen Registrierungssystemen eine wichtigere Rolle zukommen muss. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem gemeinsam Abendessen verschwanden alle …

Weiterlesen