Hamburgiade und Plan International weiten Partnerschaft aus.
Die Hamburgiade und Plan International kooperieren auch 2017 im Bereich Sport.
24.04.2017

Hamburgiade und Plan International weiten Partnerschaft aus

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet das Hamburger Multisportevent Hamburgiade nun zum zweiten Mal statt. Unter dem Motto „Für den Sport, für Hamburg, für Dich“ wird es am Wochenende vom 10.-14. Mai 2017 Wettbewerbe in 25 Sportarten geben, zu denen rund 2.500 Aktive erwartet werden.

Ausrichter des Multisportevents ist der Hamburger Betriebssportverband. Er unterstützt Plan International auch im zweiten Jahr und informiert auf der Veranstaltung und in seinen Materialien über die Arbeit des Kinderhilfswerks. Mit dem Engagement der Hamburgiade soll insbesondere auf unser Projekt Kinderschutz durch Sport in Tansania aufmerksam gemacht werden. Ziel des Projektes ist es, Mädchen und Jungen durch sportliche Aktivitäten zu stärken, damit sie gleichberechtigt all ihre Fähigkeiten entwickeln können. Durch die Sensibilisierung der Gemeinden für Kinderrechte und Kinderschutz soll ein positiver sozialer Wandel in Gang gesetzt werden, der ein sicheres und geschütztes Umfeld für Kinder mit und ohne Behinderungen schafft. Durch verschiedene Sportaktivitäten, wie Fußball, Volleyball, Handball und traditionelle Sportarten, stärken Kinder und Jugendliche ihr Selbstbewusstsein und lernen, sich aktiv für Gleichberechtigung sowie gegen Gewalt und Diskriminierung einzusetzen.


Interessant? Weitersagen: