Mädchen sind oft für die Wasserversorgung zuständig. Ist der Weg zum Brunnen sehr weit, können sie nicht die Schule besuchen. © Plan International / Jane Hahn
Mädchen sind oft für die Wasserversorgung zuständig. Ist der Weg zum Brunnen sehr weit, können sie nicht die Schule besuchen. © Plan International / Jane Hahn

Wasser, Hygiene und Umwelt

Verschmutztes Wasser und schlechte Hygiene verursachen Krankheiten und senken die Lebenserwartung. Wir von Plan International setzen uns dafür ein, den Zugang zu sauberen Trinkwasser und Sanitäranlagen nachhaltig zu verbessern. Helfen auch Sie!

Gemeinsam mit den Gemeinden organisieren wir von Plan International die Versorgung mit sauberem Trinkwasser und sanitäre Anlagen und führen Schulungen zu Themen wie Wassermanagement, Hygiene und Umweltschutz durch. Auf die Auswirkungen des fortschreitenden Klimawandels reagieren wir mit Anpassungs- und Schutzmaßnahmen.

Unserer Einsatz für sauberes Trinkwasser

Häufig ist der Weg zur nächsten sauberen Wasserquelle lang. Deshalb planen wir gemeinsam mit den Gemeindemitgliedern in unseren Programmregionen die zuverlässige Versorgung mit sauberem Wasser. Beispielweise werden Brunnen gebaut, welche die Wege zur Trinkwasserversorgung erheblich verkürzen und die Wasserqualität nachhaltig verbessern. Um die Wasserversorgung auch nach Programmende zu gewährleisten, schulen wir lokale Wasser- und Sanitärkomitees.

Wir klären über Hygiene auf

In vielen Entwicklungsländern sind oft die grundsätzlichen Hygienebedingungen nicht gewährleistet. Folgen davon können Erkrankungen wie Durchfall sein, die zu einer hohen Kindersterblichkeit führen. Um dieser entgegenzuwirken, errichten wir von Plan International Sanitäranlagen, um die hygienischen Bedingungen zu verbessern. An Schulen sorgen wir zudem für geschlechtergetrennte Toiletten, sodass insbesondere Mädchen für ihre Körperhygiene mehr Privatsphäre erhalten.

Neben der Errichtung von Sanitäranlagen möchten wir das Hygieneverständnis in den Gemeinden fördern. Dafür erarbeiten wir in Arbeitsgruppen aktiv Hygienethemen wie Händewaschen mit Seife, Körper- und Menstruationshygiene oder die Sauberkeit in Sanitäranlagen. Die Kinder in unseren Programmgemeinden werden aktiv in diesen Prozess mit einbezogen und geben das Gelernte in ihren Familie und Gemeinden weiter.

Unsere Bildungsarbeit zum Thema Umweltschutz

Mit Projekten zum Thema Umweltschutz helfen wir Familien und Gemeinden sich an veränderte Klimabedingungen anzupassen. Beispielsweise, um sich gegen Dürren oder Überschwemmungen abzusichern. Wir helfen unter anderem bei der Gründung von Kleinbetrieben in ökologischer Landwirtschaft, gründen Baumschulen zur Wiederaufforstung der Wälder und fördern das Umweltbewusstsein von Jugendlichen.

Wasser, Hygiene & Umwelt - aktuelle Projekte

Wasser für Gemeinden und Schulen in Ghana.
Projekt: Wasserversorgung

Sauberes Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene sind Grundbedürfnisse des Menschen und für eine gesunde Entwicklung unverzichtbar. In Ghana haben jedoch nur 14...

Weiterlesen
Eine Ausbildung in ökologischer Landwirtschaft bietet jungen Frauen gute Einkommensmöglichkeiten.
Projekt: Grüne Jobs

Basierend auf seinen langjährigen Erfahrungen in der Region sowie einer eigens durchgeführten Studie hat Plan International ein Berufsbildungsprojekt für junge...

Weiterlesen

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Patenschaft übernehmen

Mit der Übernahme einer Kinderpatenschaft geben Sie Ihrem Patenkind die Chance auf eine selbstbestimmte Kindheit und eine bessere Zukunft.

Projekte unterstützen

Unterstützen Sie mit einer Spende in unseren Sonderprojekt-Fonds wichtige Hilfsprojekte unseres Kinderhilfswerks.