Über Plan
  1. Kinderschutzprogramm in Deutschland
Sie haben Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

Mo. - Fr.
10:00 - 15:00 Uhr
Wir von Plan International setzen uns für die Kinderrechte ein, wie hier in Nicaragua. Seit 1994 helfen wir dabei, Kindern Zugang zu Bildung, Schutz und wirtschaftliche Sicherheit zu ermöglichen.
Wir von Plan International setzen uns für die Kinderrechte ein, wie hier in Nicaragua. Seit 1994 helfen wir dabei, Kindern Zugang zu Bildung, Schutz und wirtschaftliche Sicherheit zu ermöglichen. © Plan International

Kinderrechtskonvention

Alle Menschen haben Rechte - die Menschenrechte. Kinder haben jedoch ganz eigene Bedürfnisse. Sie brauchen besonderen Schutz und besondere Förderung. Daher hält die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen eigene Rechte für Kinder fest.

Für viele ist es selbstverständlich, dass auch Kinder Rechte haben. Doch dass diese Rechte überhaupt festgehalten und aufgeschrieben wurden, dafür haben die Vereinten Nationen gesorgt.

Im Jahr 1989 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Kinderrechte in dem sogenannten Übereinkommen über die Rechte der Kinder (engl: Convention on the Rights of the Child, CRC) verabschiedet: Die UN-Kinderrechtskonvention feierte ihren Geburtstag. Heute zählt sie zu den weltweit am meisten unterzeichneten Menschenrechtsverträgen, da sie von allen Mitgliedstaaten mit Ausnahme der USA ratifiziert, also unterzeichnet wurde.

In Deutschland haben Bundestag und Bundesrat der Konvention im Jahr 1992 zugestimmt.

Schon gewusst?

Am 20. November ist internationaler Tag der Kinderrechte.

Denn am 20.11.1989 hat die UN-Generalversammlung die Kinderrechtskonvention verabschiedet.

Die Bemühungen, Kinderrechte zu erfassen, gab es übrigens schon früher: Im Jahr 1924 hat die Vorgängerversion der Vereinten Nationen - der Völkerbund - die Genfer Erklärung unterzeichnet: Der erste Vertrag, der die Rechte von Kindern offiziell anerkannt hat.

Was steht in der UN-Konvention?

Welche Kinderrechte gibt es?

Zunächst das Wichtigste: Die Kinderrechtskonvention gilt für alle Kinder weltweit - unabhängig vom Geschlecht, von der Hautfarbe oder der Herkunft. Denn alle Kinder brauchen Schutz und Fürsorge, um sich gesund zu entwickeln. Darum geht es in der VN-Kinderrechtskonvention. Zudem haben sich die Vertragsstaaten dazu verpflichtet, die Kinderrechte zu schützen und für ihre Umsetzung zu sorgen.

Die UN-Kinderrechtskonvention besteht aus insgesamt 54 Artikeln, die extra für Mädchen und Jungen festgelegt wurden. Millionen Kinder erhalten mit dieser Konvention die Chance auf ein gerechtes und geschütztes Leben - in allen Vertragsstaaten. Thematisch lassen sich die Kinderrechte aus der Konvention in drei Gruppen einteilen: 

Kinderschutz
Schutzrechte

Sie bieten Kindern Schutz vor jeglicher Form von Gewalt, Kinderhandel und wirtschaftlicher Ausbeutung.

Förderungsrechte
Förderungsrechte

Im Rahmen dieser Rechte werden die Grundbedürfnisse der Kinder gewährleistet, wie Gesundheit, Ernährung und Bildung.

teilhabe
Beteiligungsrechte

Sie geben Kindern das Recht, ihre Meinung zu äußern und sich an wichtigen Entscheidungen, die sie betreffen, zu beteiligen.

Wir haben ein paar der wichtigsten Kinderrechte der UN zusammengefasst:

  • Recht auf Gleichheit: Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf benachteiligt werden (Artikel 2 aus der UN-Kinderrechtskonvention).
  • Recht auf Beteiligung: Kinder müssen bei allen Entscheidungen, die sie direkt betreffen, nach ihrer Meinung gefragt werden. (Artikel 12)
  • Recht auf Information: Mädchen und Jungen haben das Recht auf Information, die ihrem Entwicklungsstand entsprechen. Zudem haben sie das Recht auf freie Meinungsäußerung. (Artikel 13 und Artikel 17)
  • Recht auf Gesundheit: Kinder haben das Recht darauf, gesund zu sein und zu leben und es steht ihnen zu, gepflegt zu werden, wenn sie krank sind (Artikel 24)
  • Recht auf Bildung und Ausbildung: Kinder haben das Recht, die Schule zu besuchen und zu lernen und sich weiterzubilden. (Artikel 28)
  • Recht auf Spiel und Freizeit: Mädchen und Jungen haben das Recht zu spielen und sich zu erholen. (Artikel 31)

Alle Kinderrechte können Sie in dem originalen Übereinkommen der Vereinten Nationen (englisch) nachlesen:Convention on the Rights of the Child
Die VN-Kinderrechtskonvention im Wortlaut können Sie in unserer Broschüre nachlesen. Zum Download:Konvention über die Rechte des Kindes

Wie arbeitet Plan?

Bei unserer täglichen Arbeit machen wir uns für die Umsetzung der Kinderrechte stark. Als Kinderrechtsorganisation ist es unser größtes Ziel, dass alle Kinder auf der Welt ihre Rechte wahrnehmen können. Sie sollen geschützt aufwachsen und ihr volles Potenzial entfalten können. Daher konzentrieren wir unsere Arbeit besonders auf die am meisten benachteiligten Kindern in armen Ländern, den sogenannten Entwicklungsländern. Diese Mädchen und Jungen haben dort nur selten die Möglichkeit, die Schule abzuschließen oder gewaltfrei aufzuwachsen. Einige von ihnen werden sogar Opfer von bewaffneten Konflikten, verlieren ihre Familie und sind auf sich alleine gestellt - mit Konsequenzen wie Kinderarbeit oder Kinderhandel. Viele wissen nicht, dass es überhaupt ein Übereinkommen über die Rechte der Kinder gibt.

Die UN-Kinderrechtskonvention stellt die Grundlage unserer Arbeit dar. Wir setzen uns für eine Welt ein, in der alle Kinder gleichberechtigt aufwachsen und sich frei entwickeln können.

Dazu fördern wir beispielsweise den Schulbesuch und bauen zusammen mit lokalen Behörden und den Gemeinden die Infrastruktur in den Projektgebieten aus. So verbessern wir zeitgleich die Gesundheitssituation und ermöglichen Kindern einen sicheren und gesunden Start ins Leben.

Gemeinsam lernen Lehrkräfte, Kinder, Eltern und Gemeindemitglieder die Kinderrechte kennen und setzen sich dafür ein. Durch die gesellschaftliche Teilhabe und die aktive Mitbestimmung erfahren Mädchen und Junge eine persönliche Entwicklung und haben die Chance auf eine selbstbestimmte, glückliche Zukunft. Wir verändern ganze Regionen nachhaltig und stellen sicher, dass auch zukünftige Generationen ihre Rechte wahrnehmen können und die Inhalte der Kinderrechtskonvention kennen. 

Ja, ich möchte Kindern helfen!

Ein schöner Zufall: Im Jahr 2019 feierten sowohl die UN-Kinderrechtskonvention als auch Plan International Deutschland ihren 30. Geburtstag.

Kinder schützen und ihre Rechts stärken
Kinderschutz

Kinder sollen ihr volles Potenzial ausschöpfen können – dazu haben wir von Plan International uns verpflichtet. Wir wollen ihr allgemeines Wohlergehen...

Weiterlesen
© Plan International / Akintunde Akinleye
Weltweite Hilfe

Plan International ist als Kinderhilfswerk auf drei Kontinenten aktiv. Mit Projekten zu sechs Wirkungsbereichen tragen wir in Afrika, Asien und...

Weiterlesen
Wir möchten Kindern eine Kindheit ermöglichen. Helfen Sie uns dabei, indem Sie eine Patenschaft übernehmen. © Plan
Wie wir arbeiten

Plan International ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder...

Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: