Foto © Plan International

Stifter:in des Monats

Unter der Rubrik Stifter:in des Monats möchten wir in Zukunft die vielen tollen Menschen in den Fokus rücken, die sich unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan für Kinder und ihre Rechte weltweit stark machen − und das auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeiten des Engagements und was die Mitglieder unserer Stiftungsfamilie antreibt.

 

Unser Stifter des Monats April ist Peter Wolf, in wenigen Tagen 82 Jahre alt und wohnhaft im schönen Andorra. Seine Peter Wolf Kinderhilfe Stiftung feierte vor wenigen Wochen 10-jähriges Jubiläum. Wir gratulieren ganz herzlich und fragen Peter Wolf, was ihn zu seinem Engagement bewegt hat.

Was war der Auslöser für Ihr Engagement?
Vor genau zehn Jahren brachte mich Kathrin Hartkopf auf die Idee, meine eigene Stiftung zu gründen. Ich hatte schon lange vor meiner Stiftung Patenkinder. Da ich vermögend bin, selbst keine Kinder habe und sehr sparsam lebe, habe ich mich dazu entschieden, Kindern zu helfen, die es auf dieser Welt besonders schwer haben.

>> weiterlesen

 

Unser Stifter des Monats März ist Patrick Schnepf, 52 Jahre alt, aus Ortenberg Baden. Vor 12 Jahren gründete er die Patrick Schnepf Stiftung - water is life, mit der er vor allem Wasserprojekte fördert, um die Lebensbedingungen von Kinder weltweit zu verbessern.

Was war der Auslöser für Ihr Engagement?
Mit meinem 40. Geburtstag 2008 blickte ich auf vier Jahrzehnte gesunde und glückliche Jahre ohne jeden Mangel zurück. Aufgewachsen im Kabul (Afghanistan) der frühen 70er Jahren und weltoffen erzogen durch meine Eltern habe ich weite Teile unserer Welt kennenlernen dürfen. Das Privileg, frei reisen zu dürfen, hat mich auch jenseits der touristisch schönen Welt geführt und Gegenden und Menschen kennenlernen lassen, die um ihr Leben und Auskommen täglich kämpfen müssen. Es war also an der Zeit zurückzugeben.

>> weiterlesen

 

Unsere Stifterin des Monats Februar ist Erika Wandel, 84 Jahre alt, aus Kempten im Allgäu und Stifterin der ersten Stunde. 2006 entschied sich die Mutter von sechs Kindern für die Gründung der Wandel Stiftung − eine der ersten Treuhandstiftungen unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan.

Was war der Auslöser für Ihr Engagement?
Ich habe mich schon immer für fremde Länder und Sprachen interessiert. Schon als Schülerin war ich auf einem sogenannten Schüleraustausch und bin seitdem viel gereist. Auch habe ich 14 Jahre lang in Chile gelebt. Bei all meinen Auslandsaufenthalten habe ich immer sehr viel Armut und Elend gesehen und war immer sehr dankbar dafür, dass es mir bzw. uns in Deutschland sehr gut geht. 2004 habe ich bei einer meiner Töchter ein Heft von Plan International entdeckt.

>> weiterlesen

 

Unsere Stifterin des Monats Januar ist Marion Denny, 59 Jahre alt, aus Eschborn. Am 13.09.2017 gründete sie unter unserem Dach ihre eigene Treuhandstiftung, die Mark und Marion Denny Stiftung. Zuvor engagierte sie sich bereits durch mehrere Plan-Patenschaften für Mädchen in Afrika.

Was war der Auslöser für Ihr Engagement?
Die Absicht, mich nachhaltig für gleichwertige Bildungschancen für Mädchen in Afrika und Asien im Rahmen einer Stiftung zu engagieren, begleitete mich über viele Jahre. Konkreter Auslöser war dann eine Information von Plan International: Ein Mädchen aus Simbabwe, das ich mit meiner vorletzten Patenschaft unterstützt hatte, war im Alter von 15 Jahren Mutter geworden und hatte in der Folge die Schule abgebrochen.

>> weiterlesen

 

 

Auch Sie möchten sich für Kinder weltweit engagieren? Wir beraten Sie gern im persönlichen Gespräch. Sprechen Sie uns an.


Louise von Hobe-Gelting & Team

Tel.: 040 / 607 716 - 260
E-Mail: info@stiftung-hilfe-mit-plan.de

Foto © Plan International / James Stone

Stiften

Gründen Sie unkompliziert eine eigene Stiftung und ermöglichen Sie dauerhaft Chancen für Kinder und Familien weltweit.

Foto © Luca Agusto Sosa

Fördern

Fördern Sie gezielt Projekte in Afrika, Asien oder Lateinamerika und schaffen Sie nachhaltig Chancen für Kinder.

Foto © Plan International / Simon Sticker

Vererben

Gestalten Sie Ihr Testament aktiv und ermöglichen Sie in Zukunft ein Engagement in Ihrem Sinne.

Interessant? Weitersagen: