Über Plan
  1. Kinderschutzprogramm in Deutschland
Sie haben Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

Mo. - Fr.
08:30 - 18:00 Uhr
Wir erklären Entwicklungshilfe einfach ©Plan International / Sala Lewis
Wir erklären Entwicklungshilfe einfach © Plan International / Sala Lewis

Entwicklungshilfe einfach erklärt

Der Begriff beschreibt die Unterstützung von Ländern, in denen besonders viele arme Menschen leben. Diese Länder heißen Entwicklungsländer. Was es genau mit der Entwicklungshilfe auf sich hat, erklären wir von Plan International.

Arme Länder, die auch Entwicklungsländer heißen, werden mit der Entwicklungshilfe unterstützt. Diese Hilfe soll den Ländern helfen, sich weiter zu entwickeln, damit sich das Leben der Menschen immer weiter verbessert und es ihnen besser geht.

Das Ziel ist, dass am Ende kein Mensch mehr in Armut leben und hungern muss.

Entwicklungshilfe sieht zum Beispiel so aus:

Gegen Hunger

Hilfe mit wichtigen Lebensmitteln wie Brot und Wasser, um Hunger zu bekämpfen.

Der Bau von Brunnen und Straßen

Hilfe durch den Bau von Brunnen und Straßen, um eine langfristige Versorgung zu sichern.

Bildung

Hilfe mit der Einrichtung von Schulen, damit Kinder und Jugendliche zur Schule gehen und lernen können.

Einkommen

Hilfe mit Geld, damit die Menschen sparen können, um zum Beispiel ihr eigenes Unternehmen zu gründen und unabhängig zu sein.

Das Ziel von der Entwicklungshilfe ist, dass die Menschen in den Dörfern ein freies Leben haben, in dem sie selbst über ihre Zukunft bestimmen können. Wir benutzen dafür gerne den Begriff „selbstbestimmt“. Denn das können viele oftmals nicht. Zum Beispiel können viele ihren Wunschberuf nicht ausüben, weil sie die Schule nicht lange genug besucht haben. Sie können also nicht gut lesen oder schreiben, was es für sie sehr schwer macht, einen guten Beruf zu finden.

Wir von Plan sprechen lieber von "Entwicklungszusammenarbeit"

Der Begriff „Entwicklungshilfe“ wird heute eigentlich nicht mehr verwendet. Er wurde kritisch gesehen, weil er die armen Länder deutlich als Hilfeempfänger sieht und die reicheren Länder, wie Deutschland, als Hilfegeber.

Viele Organisationen, darunter auch Plan, verwenden jetzt den Begriff  „Entwicklungszusammenarbeit“.

Wie das Wort schon deutlich macht, geht es hierbei um die enge Zusammenarbeit zwischen den Ländern. Beide sind Partner und auf einer Ebene. Niemand handelt von „oben herab“ oder ist nur Hllfeempfänger.

Themenwelt: Einfach erklärt

Unsere Themenwelt "Einfach erklärt" hilft euch dabei, Themen zu verstehen, die auf den ersten Blick vielleicht kompliziert und schwierig aussehen. Auf unserer Übersichtsseite "Themen einfach erklärt" findet ihr viele spannende Texte mit Videos, Erklärgrafiken und vor allem ganz vielen Informationen.

Unsere aktuellen Themen

Kinderarbeit einfach erklärt
Kinderarbeit einfach erklärt

Kinderarbeit gibt es in vielen Ländern auf der Welt, doch besonders in armen Ländern in Afrika, Asien sowie in Mittel- und Südamerika.

Weiterlesen
Wir erklären Entwicklungshilfe einfach ©Plan International / Sala Lewis
Entwicklungshilfe einfach erklärt

Der Begriff beschreibt die Unterstützung von Ländern, in denen besonders viele arme Menschen leben. Diese Länder heißen Entwicklungsländer. Was es...

Weiterlesen
Der Junge auf diesem Bild ist kein Kindersoldat. Er verlor seine Eltern beim Angriff auf sein Dorf und konnte fliehen.
Kindersoldaten einfach erklärt

Kindersoldaten gibt es leider in vielen Teilen der Welt. Es wird davon ausgegangen, dass es insgesamt etwa 250.000 Mädchen und Jungen gibt, die als...

Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: