Plan International und die Deutschland Tour setzen sich gemeinsam mit der Spendenaktion "Plan International Challenge" gegen Kinderarbeit in Tansania ein (@ Deutschland Tour).
Plan International und die Deutschland Tour setzen sich gemeinsam mit der Spendenaktion "Plan International Challenge" gegen Kinderarbeit in Tansania ein (@ Deutschland Tour).
31.03.2021 - von Jan Grönewald

Neue Spendenaktion bei der Deutschland Tour

Wie bereits bei der letzten Austragung setzt sich die Deutschland Tour auch 2021 wieder für Kinderrechte ein. Plan International ist dabei erneut offizieller Charity-Partner von Deutschlands größtem Radsportfestival. Das Ziel: Mädchen und Jungen sollen weltweit die gleichen Rechte und Chancen haben, damit sie gesund aufwachsen und ihre Zukunft aktiv gestalten können.

 

Höhepunkt der diesjährigen Partnerschaft ist die "Plan International Challenge". Bei der neuen Spendenaktion, die Plan International gemeinsam mit der Deutschland Tour entwickelt hat, stellen sich Hobby-Radsportler:innen zwei Herausforderungen: kräftig in die Pedalen treten und dabei Gutes tun. Zunächst sammeln sie zu jeder der vier Etappen Spenden für das Plan-Projekt "Mädchen und Jungen vor Kinderarbeit schützen" in Tansania. Anschließend wartet die sportliche Herausforderung: Die Teilnehmenden fahren ganz exklusiv kurz vor den Profis vom Startort aus die komplette Originalstrecke und müssen es rechtzeitig vor den Topfahrern über den offiziellen Zielstrich schaffen. 

Hier können Sie die Challenge-Teilnehmenden dabei unterstützen, ihr Spendenziel zu erreichen.

Weitere Infos zur Plan International Challenge finden Sie hier.


Interessant? Weitersagen: