Plan Action Kampagne zum Mitmachen

#MYCHOICEMYFUTURE

Bildung ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben. Doch 62 Millionen Mädchen weltweit gehen nicht in die Schule. Frühe Schwangerschaften sind einer der Gründe, warum Mädchen die Schule frühzeitig verlassen. Mit der Kampagne #MYCHOICEMYFUTURE möchte Plan Action die Öffentlichkeit über das Thema frühe Schwangerschaften in sogenannten Entwicklungsländern informieren und viele Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnen, damit Politikerinnen und Politiker Verantwortung übernehmen.

Plan Action fordert von der Bundesregierung

- sich dafür einzusetzen, dass in Entwicklungsländern präventive Maßnahmen, wie Aufklärungs- und Gesundheitsangebote für Jugendliche in und außerhalb von Schulen, stärker gefördert werden.
- Angebote für junge Mütter in Entwicklungsländern zu unterstützen, damit diese ihre Bildung fortsetzen können.
- in den deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge Anlaufstellen für Jugendliche zu schaffen, die Hilfe für Opfer sexualisierter Gewalt als auch Sexualaufklärung anbieten.
- mehr in die Grundbildung von Mädchen und Jungen weltweit zu investieren.

Mach mit und setze ein Zeichen gegen frühe Schwangerschaften! Alle Informationen zur Kampagne findest du auf unserer Jugend-Website.

Interessant? Weitersagen: