Die Laufstrecke wird erläutert
Der Schulleiter erläutert den Schülern die Laufstrecke Foto: E. Nezirevic

Schullauf: Grundschüler laufen 1.333 Runden für Wasser in Ghana

4 Grundschulklassen erlaufen in 1.333 Runden und insgesamt 533 Kilometern über 7.500 Euro. Wirklich jede Schülerin und jeder Schüler ist mitgelaufen - das nennen wir Einsatz!

 

Nachdem zuletzt in 2005 ein Spendenlauf an der Hattenheimer Grundschule stattgefunden hatte, war es am 02.06.17 wieder soweit! Zuvor war beschlossen worden, dass die Hälfte der Spendensumme dem Plan-Projekt „Wasser für Schulen und Gemeinden“ in Ghana, die andere Hälfte den Waldbachschülern selbst zugutekommen soll. Dafür konnten die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld insgesamt 266 Sponsoren gewinnen, die einen frei wählbaren Betrag für jede zurück gelegte 400-m-Runde ausgelobt hatten.

Das Erfolgsrezept

Bei idealem Läuferwetter nahmen alle 72 Kinder der Waldbachschule mit großer Begeisterung teil. Jedes Kind erhielt eine Startnummer mit seinem Namen, auf der nach jeder geschafften Runde von den Lehrern ein Strich gemacht wurde, um die vielen Runden genau zu dokumentieren. Gelaufen wurde nach folgendem Modus: die Kinder wurden in zwei Gruppen geteilt und liefen jeweils 60 Minuten. Diese 60 Minuten wurden wiederum in zweimal 30 Minuten mit 30 Minuten Pause geteilt (während der Pause lief die andere Gruppe), damit es genügend Zeit zum Kräftesammeln gab. Während des Laufs konnten sich die Kinder am Getränke- und Bananenstand versorgen.

 

1.-Klässler schafft 10 km

Die Kinder legten insgesamt 1.333 Runden zurück, was einer Strecke von ca. 533 km entspricht.  Erstaunliche Laufleistungen wurden erzielt: Ein Schüler der 1. Klasse knackte mit 25 Runden die 10-km-Marke, zwei Viertklässler liefen 29 Runden (= 11,6 km). Ein Mädchen der 4. Klasse legte mit ihrem Handbike beeindruckende 13 Runden zurück! Jedes Kind erhielt für seine tolle Leistung und sein soziales Engagement nach dem Lauf eine Urkunde. Drei Wochen später wurde auf dem Schulfest der Waldbachschule die nicht für möglich gehaltene Spendensumme i.H.v. 7.500,00 € präsentiert. Die Hälfte – 3.750,00 € – wurde dem Plan-Projekt „Wasser für Schulen und Gemeinden“ in Ghana gespendet. Von der anderen Hälfte wird die gesamte Schule im kommenden Schuljahr einen Ausflug unternehmen. Eins steht bereits jetzt fest: Der nächste Spendenlauf wird nicht erst in 12 Jahren stattfinden!

Text: Svenja Rothmann, Schulelternbeirätin der Waldbachschule in Hattenheim

Plan möchte sich für diesen tollen Einsatz bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Sponsoren und Eltern herzlich bedanken! Wer Lust hat, einen eignen Spendenlauf zu organisieren, findet hier hilfreiche Organisationshilfen oder die Möglichkeit online eine eigene Spendenseite zu erstellen.

Interessant? Weitersagen: