Ihre Patenschaft bei Plan kündigen

Die Kündigung Ihrer Patenschaft bei unserer Hilfsorganisation ist jederzeit und ohne Angaben von Gründen möglich. Die persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind abzubrechen, ist jedoch ein wohl zu überlegender Schritt. Unsere Patenbetreuung hilft Ihnen telefonisch unter +49 (0)40 611 40 - 250 weiter, nimmt Ihre Kündigung persönlich entgegen und klärt offene Fragen.

Wie sind die Kündigungsbedingungen?

Sie können Ihre Patenschaft oder Dauerspende jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Eine Kündigungsfrist ist dabei nicht einzuhalten. Setzen Sie sich mit uns gerne telefonisch in Verbindung, wir beantworten Ihre Fragen gerne. Patenbetreuung: +49 (0)40 611 40 - 250 | Spenderbetreuung: +49 (0)40 611 40 - 228

Erfährt mein Patenkind von der Kündigung?

Ja, Ihr Patenkind sowie dessen Familie werden von unserer Organisation über Ihre Kündigung in Kenntnis gesetzt.

Was passiert mit meinem Patenkind nach der Kündigung?

Glücklicherweise ermöglicht unser Patenschaftskonzept, dass Ihr Patenkind im Programm bleiben kann. Ihre persönliche Beziehung wird jedoch unterbrochen, sodass der Kontakt zum Patenkind nicht mehr möglich ist. Nach Ihrer Kündigung versuchen wir für Ihr bisheriges Patenkind einen neuen Plan-Paten zu finden.

Ihre finanzielle Situation hat sich verändert?

Wenn Ihnen der monatliche Beitrag für eine Patenschaft in Höhe von 28 Euro zu hoch ist, Sie aber dennoch unser Kinderhilfswerk regelmäßig unterstützen möchten, können Sie zum Dauerspender werden. Dabei bestimmen Sie selbst die Höhe Ihrer monatlichen Spende sowie den Zweck ihrer Verwendung. Wählen Sie einen unserer drei Spendenfonds, beispielsweise den Mädchen-Fonds, oder unterstützen Sie mit einer Einzelspende gezielt eines unserer Projekte. Wenn Sie eine Dauerspende einrichten wollen, können Sie dies jetzt schnell und bequem online erledigen:
Jetzt regelmäßige Spende für einen Spendenfonds einrichten

Sie wünschen sich mehr Briefkontakt mit Ihrem Patenkind?

Wichtig für einen regelmäßigen Briefkontakt ist Ihr eigenes Engagement. Wenn Sie schreiben, bekommen Sie in der Regel auch eine Antwort von Ihrem Patenkind. Selbstverständlich können wir kein Kind zum Schreiben zwingen, jedoch kommt die Begeisterung zum Kontakt des Patens in der Regel ganz von alleine. Sollten weitere Schwierigkeiten auftreten, können Sie gerne unsere Patenbetreuung unter +49 (0)40 611 40 - 220 kontaktieren.



Unser Kontakt zu Ihnen

Sie möchten unser Patenmagazin „Plan Post“ abbestellen?

Wenn Sie unser Patenmagazin nicht mehr als Printausgabe erhalten wollen, können Sie uns dies telefonisch unter +49 (0)40 611 40 - 250 mitteilen. Alternativ zur Printausgabe können Sie jederzeit die aktuelle Plan Post auf unserer Website unter folgendem Link als PDF herunterladen:
Jetzt die aktuelle Plan Post lesen!

Sie möchten weniger oder keine Werbung von uns bekommen?

Wenn Sie weniger oder keine Werbung bekommen möchten, dann rufen Sie unsere Patenbetreuung unter +49 (0)40 611 40 - 250 an und teilen Sie uns Ihren Wunsch mit.



Rund um die Patenschaft

Sie möchten den Patenschaftsbeitrag pausieren lassen?

Falls Sie vorübergehend den Patenschaftsbeitrag nicht zahlen möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Beispielsweise können Sie Ihre Patenschaft gezielt für drei Monate aussetzen lassen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Patenschaft über diesen Zeitraum weiterführen können, ohne den monatlichen Patenschaftsbeitrag zu bezahlen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall telefonisch an uns: +49 (0)40 611 40 - 250

Sollte über diese drei Monate hinaus der Patenschaftsbeitrag bei uns nicht eingehen, müssen wir Ihre Patenschaft leider beenden, da wir langfristig in unserer Entwicklungsarbeit auf regelmäßige Beitragszahlungen angewiesen sind.

Sie möchten ein anderes Patenkind unterstützen?

Sie haben beispielsweise durch eine Reise einen persönlichen Bezug zu einem Land entwickelt und möchten nun dort ein Patenkind, seine Familie und die Gemeinde unterstützen? Wir helfen Ihne gerne bei der Lösung: Fragen Sie bei uns nach, ob wir Ihnen ein anderes Patenkind vorschlagen können. So brauchen Sie die Unterstützung nicht zu beenden.

Wie hilft das Patenschaftskonzept?

Über die Wirkung Ihrer Patenschaft möchten wir Sie nicht im Unklaren lassen, sondern bieten Ihnen nachfolgend die wichtigsten Fragen in einer Übersicht:

Wie wirkt meine Patenschaft konkret?

Mit einer Patenschaft verbessern Sie dauerhaft das gesamte Lebensumfeld Ihres Patenkindes. Denn die Hilfe einer Patenschaft bezieht über nachhaltige Selbsthilfeprojekte auf den Gebieten Bildung und Ausbildung, Gesundheit, Einkommenssicherung, Wasser, Hygiene und Umwelt, Kinderschutz, teilhabe von Kindern sowie Katastrophenvorsorge und humanitäre Hilfe auch die Familie und die Gemeinde Ihres Patenkindes mit ein. So helfen Sie mit Ihrer Patenschaft gleich dreifach! Realisiert werden die Selbsthilfe-Projekte durch einheimische Mitarbeitende zusammen mit der ganzen Gemeinde des Kindes.

Warum arbeitet Plan International mit Patenschaften?

Eine Patenschaft zu übernehmen, bedeutet weit mehr, als Geld zu überweisen. Sie bietet neben der wirtschaftlichen Hilfe die Möglichkeit, eine Verbindung zwischen verschiedenen Kulturen zu schaffen. Das gegenseitige Briefeschreiben zeigt dem Patenkind, seiner Familie und Gemeinde, dass sich die Paten für ihr Leben interessieren. Und mit dem persönlichen Kontakt zum Patenkind wird die Hilfe, die Plan International leistet, für Patinnen und Paten sichtbar und nachprüfbar.

Die regelmäßigen Zuwendungen der Paten sind eine zuverlässige finanzielle Basis für unsere Arbeit. Sie helfen, Entwicklungsprogramme langfristig zu planen und erfolgreich umzusetzen. Mit den Patenschaftsbeiträgen werden nachhaltige Projekte zur Selbsthilfe finanziert, von denen alle Menschen in der Gemeinde des Patenkindes profitieren. Das schafft Vertrauen und stärkt die Gemeinschaft.

Vergleichen Sie unsere Patenschaft mit anderen Anbietern und überzeugen Sie sich von unserem Konzept.

Wie kann ich am Leben meines Patenkindes teilhaben?

Sie erhalten jährlich Fotos von Ihrem Patenkind und offizielle Berichte von unseren Mitarbeitern vor Ort über die Fortschritte des Kindes und der Gemeindeprojekte. Weiterhin können Sie Briefe austauschen oder auch Geschenke senden. Und wenn Sie wünschen, können Sie Ihr Patenkind sogar besuchen.

Wie groß ist der Kostenanteil bei Plan International?

Im Finanzjahr 2018 lag die Kostenquote nach dem Maßstab des DZI bei 19,09%. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin beurteilt dies als angemessen und hat Plan International Deutschland das DZI-Spenden-Siegel zuerkannt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Jahresbericht.

Sie möchten noch mehr über die Tragweite Ihrer Patenschaft erfahren?
➔  So hilft Ihre Patenschaft: Kindern helfen mit dem Plan-Effekt

Unsere Erfolge durch Patenschaften

Unser Patenschaftskonzept setzt dort an, wo die Probleme entstehen und verbessert durch die kindorientierte Gemeindeentwicklung das Leben Ihres Patenkindes, sowie das der Eltern und der Gemeinde nachhaltig. Wir von Plan International konnten mit unseren Patenschaften bereits viele Erfolge feiern und das Leben unserer Patenkinder langfristig verbessern.

Sie möchten detailliert erfahren, wofür Ihre Spende verwendet wird?

Plan ermöglicht Spendern und Förderern die transparente Einsicht über die Verwendung der bereitgestellten Mittel:

 

Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an!

Bei Fragen oder für Anregungen können Sie uns zu unseren Organisationszeiten (Mo. bis Fr. 08:30 - 20:00 Uhr) telefonisch unter +49 (0)40 611 40 - 250 erreichen.