Foto © Raphael Hustedt

5. Internationales Stiftertreffen

von Nando Nothof

Die Plan-Stifterfamilie kommt regelmäßig alle zwei Jahre zum großen Internationalen Stiftertreffen zusammen. In diesem Jahr trafen sich rund 200 Gleichgesinnte vor historischer Kulisse im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein. Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste und Teilnehmenden, die diese zwei Tage zum Erlebnis gemacht haben! Hier sind einige Impressionen.

Stiftertreffen im Kloster Eberbach

Workshops rund um das Thema Stiften, Neues über Plan-Projekte aus erster Hand und internationale Gäste, die begeisterten: Das Programm des Stiftertreffens war vielfältig und reich an Highlights. Abseits der Bühne gab es für die Teilnehmenden viel Gelegenheit, sich mit anderen Stifterinnen, Stiftern und Fördernden über ihr Engagement auszutauschen und die familiäre Atmosphäre zu genießen. Wie die Gäste die beiden Tage erlebten, zeigt unser Film.

 

"Das Kloster Eberbach war ein wunderbarer Ort, um als Stifterfamilie zusammenzukommen, Gedanken und Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam in eine bessere Zukunft zu blicken."

#Kathrin Hartkopf

Auf der Bühne: Stimmen aus unseren Projekten

Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni

 

"Ich wusste nicht, wie man an sich selbst glaubt. Ich habe gelernt, dass ich Rechte als Frau habe, einfach, weil ich ein Mensch bin."

#Mayra

Mayra aus Guatemala berichtete, wie sie als Plan-Aktivistin erfolgreich für die Rechte von Mädchen und gegen geschlechtsspezifische Gewalt kämpft.
Lesen Sie hier mehr zum Projekt

 

"Die Botschaft, die ich aus Nepal mitbringe ist: Wir können wirklich etwas verändern."

#Shreeram K.C.

Shreeram K.C., Plan International Nepal, erinnerte an die erfolgreiche Befreiung versklavter Kamalari-Mädchen und wie Plan International hilft, dass Mädchen auf dem Land sicher zur Schule gehen können statt auf dem Feld zu arbeiten.
Lesen Sie hier mehr zum Projekt

Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni
Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni

 

"Die ersten 1000 Tage sind entscheidend im Leben eines Kindes. Hier wird der Grundstein gelegt für Wachstum und geistige Entwicklung. Werden die Kinder schlecht ernährt, sind die Folgen irreparabel."

#Veronica Zambrano

Veronica Zambrano, Plan International Ecuador zeigte Strategien auf gegen Mangelernährung im Hochland von Peru und Ecuador.
Lesen Sie hier mehr zum Projekt

 

"Wir arbeiten mit Multiplikatorinnen und Multiplikatoren direkt in den Communities."

#Gwladys Awo

Gwladys Awo, Leiterin des CHANGE-Projektes, berichtete über die Erfolge im Kampf gegen Weibliche Genitalverstümmelung, wie z.B. die Einführung des sogenannten Schutzbriefs.
Lesen Sie hier mehr zum Projekt

Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni
Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni

 

"In Malawi sind 46 Prozent der Bevölkerung unter 14 Jahre alt. Wenn junge Mädchen mit 12 oder 14 Jahren ungewollt schwanger werden, haben sie kaum noch Chancen auf eine Ausbildung."

#Bernd Breuckmann

Bernd Breuckmann erzählte zusammen mit Monika Bihlmaier, Plan International Deutschland, über die Arbeit in Malawi. Und warum seine Stiftung und die Stiftung Hilfe mit Plan gemeinsam zum Thema Aufklärung arbeiten.
Lesen Sie hier mehr zum Projekt

Gute Nachrichten

Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni

 

Dr. Werner Bauch, Vorstandsvorsitzender und Kathrin Hartkopf, Geschäftsführerin der Stiftung Hilfe mit Plan, hatten viele positive Nachrichten im Gepäck: So hat sich etwa die Zahl der Kinder weltweit, die nicht zur Schule gehen, seit dem Jahr 2000 fast halbiert (von 100 Mio. auf 57 Mio Kinder).

 

"Jeder Euro, der in die frühen Jahre investiert wird, wird laut einer Studie für den Einzelnen und für die Gesellschaft mit zwölf Prozent verzinst."

#Dr. Werner Bauch

 

Michael Alberg-Seberich, Wider Sense GmbH, sprach über Philanthropie und warum gemeinsames Engagement so sinnvoll ist: Gemeinsam bewegt man mehr als allein. Er zitierte dazu den Maler Vincent van Gogh.

 

"Das Große kommt nicht allein durch Impuls zustande, sondern ist eine Aneinanderkettung kleiner Dinge, die zu einem Ganzen vereint worden sind."

#Vincent van Gogh (1853 - 1890)

Foto © Stiftung Hilfe mit Plan / Franco Baroni

Interessant? Weitersagen: