Foto © Richard Bayona Olivera

Ernährung sichern und Umwelt schützen im Hochland von Peru

In der Hochland-Region Perus leidet die Mehrheit der Kinder an Mangelernährung. Die Effekte des Klimawandels bedrohen die Nahrungsmittelsicherheit der kleinen Gemeinden und die Familien verfügen über kaum ausreichenden Kenntnisse und wirtschaftliche Mittel, um dieses Problem zu beseitigen.

Was wir erreichen wollen

  • Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Ernährungssituation der Kinder aus der Provinz Paucartambo.
  • Frauen werden besonders unterstützt, da sie oft für die Ernährung der gesamten Familie zuständig sind und über weniger Einkommensmöglichkeiten verfügen.

Was wir dafür tun

  • In Schulungen zur gesunden Ernährung lernen Eltern die Bedeutung einer ausgewogenen Nahrungsaufnahme für ihre Kinder kennen.
  • Wir unterstützen die Frauen und Mütter bei der Entwicklung von umweltfreundlichen Geschäftsmodellen, sodass sie in der Lage sind, in die gesunde Ernährung und Bildung von ihren Kindern zu investieren.

Was Sie dafür tun können

  • Nutzen Sie einfach unser Online-Projektspendenformular, um dieses Projekt aktiv zu fördern.
  • Lesen Sie jetzt die Projektbeschreibung und erfahren Sie mehr Details zum Projekt.

Interessant? Weitersagen: