Tatjana Pinto ist Patin eines Mädchens aus Benin.
Tatjana Pinto ist Patin eines Mädchens aus Benin.

Tatjana Pinto

Als eine der erfolgreichsten Sprinterinnen Deutschlands setzt sich Tatjana Pinto mit uns für Kinder in Entwicklungsländern ein. Seit 2013 unterstützt sie gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) wie viele andere prominente Sportlerinnen und Sportler unsere Initiative „Kinder brauchen Fans!“.

Das Patenkind der mehrfachen Deutschen Meisterin über 100m ist Marceline aus Benin. Für Tatjana Pinto ist die Unterstützung von Kindern selbstverständlich: „Jedes Kind sollte Fans haben und besonders Kinder in Entwicklungsländern benötigen unsere Unterstützung. Als Sportlerin weiß ich, wie viel Kraft uns unsere Fans geben. Von dieser Unterstützung möchte ich dort etwas weitergeben, wo meine Hilfe dringend benötigt wird.“

Auch Kugelstoßer David Storl, Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt, Weitspringerin Sosthene Moguenara sowie die beiden Ex-Topathleten Verena Sailer und Björn Otto haben Plan-Patenschaften für Mädchen in Afrika übernommen. Sie setzen sich mit Aktionen wie Autogrammstunden und Versteigerungen dafür ein, Plans Arbeit bekannt zu machen.

Plan International ist seit 2013 Charity-Partner des DLV. Wir engagieren uns gemeinsam mit verschiedenen Aktionen, um Kinder und ihre Familien zu unterstützen und mehr Menschen für das Thema Entwicklungszusammenarbeit zu interessieren. Der DLV unterstützt insbesondere unser Wasser-Projekt in Ghana.

Unterstützte Projekte:
In vielen Dörfern in Ghana ist der Weg zum nächsten Brunnen noch weit.
Projekt: Wasserversorgung Weiterlesen

Mehr zu Tatjana Pinto

Sehen Sie sich hier Videos zum Engagement von Tatjana Pinto an.

Mit Ihrer Patenschaft Lebenswelten verbessern

Als Kind in einem Entwicklungsland geboren zu werden, bedeutet zumeist lebenslange Armut und Chancenlosigkeit. Wir von Plan International setzen uns in Afrika, Asien und Lateinamerika für die dauerhafte Verbesserung der Lebensbedingungen ein. Unterstützen Sie uns dabei. Die nachhaltigste Art zu helfen ist eine Kinderpatenschaft:

  • Dreifach helfen: Unterstützen Sie mit nur 92 Cent am Tag Ihr Patenkind, dessen Familie und die Gemeinde.
  • „Hilfe zur Selbsthilfe“: Fördern Sie unsere Programmarbeit und helfen Sie ganze Regionen nachhaltig zu verändern.
  • Geben Sie Kindern die Chance gesund, gebildet und gewaltfrei aufzuwachsen.
  • Pflegen Sie den persönlichen Kontakt zu Ihrem Patenkind und erhalten Sie Fotos und Informationen.
  • Ihre Patenschaft ist jederzeit kündbar und kann steuerlich geltend gemacht werden.

Ja, ich möchte mit einer Patenschaft helfen!


Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
Interessant? Weitersagen: