Felix Loch ist Pate eines Mädchens in Peru.

Felix Loch

Mehrfacher Olympiasieger, Weltmeister und Gewinner des Gesamtweltcups – Felix Loch ist einer der erfolgreichten Rennrodler aller Zeiten. Doch nicht nur im Wintersport hat er die Nase ganz weit vorn: Der Ausnahmeathlet und Pate eines Mädchens in Peru engagiert sich gemeinsam mit anderen Sportlerinnen und Sportlern für unsere Initiative „Kinder brauchen Fans!“.

Kurz nach seinem dritten Olympiasieg stand Rennrodler Felix Loch wieder auf dem Podium: Am 01. März 2014 war er Gast bei unserer Benefizgala zum 25-jährigen Bestehen von Plan International Deutschland. Und was er dort in Gesprächen und von der Bühne erfuhr, überzeugte ihn. Der Bischofswiesener entschied sich, eine Patenschaft für Evelyn aus Peru zu übernehmen und als „Kinder brauchen Fans!“-Botschafter unsere Arbeit zu unterstützen. „In vielen Ländern der Erde fehlt es vor allem Kindern an den elementarsten Dingen. Ich möchte mithelfen, daran etwas zu ändern. Aufgrund unseres Wohlstandes tragen wir auch eine Verantwortung für die Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns“, sagt Loch. „Ich habe mich für eine Patenschaft bei Plan entschieden, weil mich die nachhaltige Arbeit von Plan einfach beeindruckt hat.“

In dem Programmgebiet in Peru, in dem Evelyn mit ihrer Familie lebt, arbeiten wir u.a. in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Katastrophenschutz. Die Herausforderungen liegen insbesondere in der Bekämpfung von Mangelernährung, im Zugang zu Bildung besonders für Mädchen sowie bei der Geburtenregistrierung, weil Kinder ohne Geburtsurkunde recht- und schutzlos sind.

Erfahren Sie hier mehr über Felix Loch.

Mehr zu Felix Loch

Sehen Sie sich hier Videos zum Engagement von Felix Loch an.

Interessant? Weitersagen: