Plan und der DLV geben Kindern eine Chance.
Gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband und Plan setzen sich Top-Athleten wie Sabrina Mockenhaupt, David Storl, Tatjana Pinto und Sosthene Moguenara (v.l.) für die Bedürfnisse von Kindern in Entwicklungsländern ein.

Plan ist Charity-Partner des DLV

Kinder und Jugendliche fördern, mit Fairness, Teamgeist und Solidarität - diese Idee teilen wir von Plan mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV). Seit 2013 ist Plan Charity-Partner des DLV, dem mitgliederstärksten Leichtathletik-Verband der Welt.

Gemeinsam mit vielen anderen Vereinen, Verbänden, Sportlerinnen und Sportlern ruft der DLV als Teil unserer Initiative „Kinder brauchen Fans!“ zur Unterstützung benachteiligter Kinder in Entwicklungsländern auf. Ziel ist es, die Lebensumstände der Kinder nachhaltig zu verbessern. DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop ist davon begeistert. "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einer weltweit erfahrenen Hilfsorganisation wie Plan und bin überzeugt, dass wir durch gemeinsame Projekte viel erreichen können."

Konkret engagiert sich der DLV für ein Plan-Projekt, das ihm am Herzen liegt: Alle Spendenerlöse aus Aktionen wie der „DLV Fan-Card“ kommen unserem Projekt Wasser für Schulen und Gemeinden in Ghana zugute. Ziel des Projektes ist es, die Wasser- und Sanitärversorgung in den Regionen Eastern und Volta zu verbessern und damit auch die Kindersterblichkeit zu verringern. In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden bauen wir in 20 Dörfern Brunnen und Wasserversorgungsanlagen. Rund 80 Prozent der dort lebenden 19.500 Gemeindemitglieder sollen nach Beendigung des Projektes Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Wasser für Schulen und Gemeinden in Ghana ist bereits das zweite Plan-Projekt, das der DLV unterstützt. Zu Beginn der Partnerschaft engagierte sich der Verband für Wasser für Äthiopien. Auch dank des Engagements des DLV ist dieses Projekt mittlerweile voll bespendet.

Gemeinsam mit dem DLV sind einige Top-Leichtathletinnen und -Leichtathleten Teil von „Kinder brauchen Fans!“: Kugelstoßer David Storl, die Sprinterin Tatjana Pinto, Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt, Weitspringerin Sosthene Moguenara sowie die beiden Ex-Topathleten Björn Otto und und Verena Sailer haben alle Plan-Patenschaften für Mädchen in Afrika übernommen. Mit Aktionen wie Autogrammstunden helfen Sie, unsere Arbeit bekannter zu machen.

Erfahren Sie hier mehr über den DLV.


Ja, ich möchte Plan unterstützen!


Unterstützte Projekte:
Sauberes Trinkwasser ist ein wertvolles Gut in der äthiopischen Region Amhara.
Projekt: Wasser in Äthiopien Weiterlesen
Wasser für Gemeinden und Schulen in Ghana.
Projekt: Wasserversorgung Weiterlesen
Interessant? Weitersagen: