Über Plan
  1. Kinderschutzprogramm in Deutschland
Annika Hocke und Robert Kunkel sind Plan-Botschafter (Plan International/ @Lucas Wahl)
Annika Hocke und Robert Kunkel sind Plan-Botschafter (@Plan International/ Lucas Wahl)

Eiskunstlaufpaar Annika Hocke und Robert Kunkel

Sportlich haben sie sich viele Medaillen zum Ziel gesetzt. Dabei ist es ihnen eine Herzensangelegenheit gemeinsam mit Plan International Kindern in Entwicklungsländern eine bessere Zukunft zu geben. Das Berliner Eiskunstlaufpaar Annika Hocke und Robert Kunkel setzt sich seit Dezember 2019 als Botschafter unserer Sportinitiative „Kinder brauchen Fans!“ für Plan ein und unterstützt das Projekt „Sport schafft sichere Schulen in Hanoi“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns gemeinsam mit Plan für die Rechte und den Schutz von Kindern im Vietnam einsetzen können.“ freut sich Robert Kunkel über die Botschafter-Rolle im Rahmen von Plans Sportinitiative „Kinder brauchen Fans!“. „Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig die Werte des Sports wie Respekt, Zusammenhalt, Gleichberechtigung und Toleranz insbesondere für Kinder sind.“ betont Annika Hocke ihre Motivation für das Engagement

Als erstes deutsches und bestes westeuropäisches Paar im Junior Grand-Prix-Finale in Turin konnten die beiden einen ersten Achtungserfolg landen. Denn erst seit dem Sommer 2019 startet das Paar gemeinsam - mit dem großen Ziel der Olympia-Teilnahme 2022 in Peking, China. Für den ein Jahr älteren Robert wird Olympia eine ganz neue Erfahrung. Seine ebenfalls in Berlin geborene Partnerin hingegen durfte sich ihren Traum vom Auftritt auf Olympischen Eis bereits 2018 in Pyeongchang erfüllen und lief auch bereits bei Welt- und Europameisterschaften.

In dem unterstützten Projekt „Sport schafft sichere Schulen in Hanoi“ werden bis 2021 an zwanzig weiterführenden Schulen in der vietnamesischen Hauptstadt Sportplätze gebaut oder renoviert und Sportclubs gegründet. Dort lernen Kinder zwischen elf und 15 Jahren, sich aktiv für Gleichberechtigung und gegen Gewalt und Diskriminierung einzusetzen. 20.000 Mädchen und Jungen sind in das Projekt eingebunden.

Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeit, das Projekt ebenfalls zu unterstützen!

Mit Ihrer Patenschaft Lebenswelten verbessern

Als Kind in einem Entwicklungsland geboren zu werden, bedeutet zumeist lebenslange Armut und Chancenlosigkeit. Wir von Plan International setzen uns in Afrika, Asien und Lateinamerika für die dauerhafte Verbesserung der Lebensbedingungen ein. Unterstützen Sie uns dabei. Die nachhaltigste Art zu helfen ist eine Kinderpatenschaft:

  • Dreifach helfen: Unterstützen Sie mit nur 92 Cent am Tag Ihr Patenkind, dessen Familie und die Gemeinde.
  • „Hilfe zur Selbsthilfe“: Fördern Sie unsere Programmarbeit und helfen Sie ganze Regionen nachhaltig zu verändern.
  • Geben Sie Kindern die Chance gesund, gebildet und gewaltfrei aufzuwachsen.
  • Pflegen Sie den persönlichen Kontakt zu Ihrem Patenkind und erhalten Sie Fotos und Informationen.
  • Ihre Patenschaft ist jederzeit kündbar und kann steuerlich geltend gemacht werden.

Ja, ich möchte mit einer Patenschaft helfen!


Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,22%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (13,65%)
  • Verwaltungsausgaben (5,13%)
  • DZI Spendensiegel
  • TÜV NORD
  • eKomi Kundenauszeichnung in Gold
Interessant? Weitersagen: