Foto © Stiftung Hilfe mit Plan | Stiftung Hilfe mit Plan

Eine starke Stimme zum Weltmädchentag

von Stiftung Hilfe mit Plan

Zum diesjährigen Weltmädchentag trat die neue Plan-Botschafterin und renommierte Sopranistin Christiane Karg in der Elbphilharmonie in Hamburg auf und nutzte den Liederabend, um auf die Rechte von Mädchen und jungen Frauen weltweit aufmerksam zu machen. Ein schöner Anlass auch für ein Wiedersehen der Stiftungsfamilie.

Unter dem Motto „Eine Stimme für starke Frauen“ stand der Abend des 11. Oktobers 2021 im Kleinen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg. Denn als neue Botschafterin von Plan International setzt sich Christiane Karg besonders für die Rechte von Mädchen und jungen Frauen ein. Welcher Tag wäre dafür besser geeignet als der Weltmädchentag?

„Wir müssen all unsere Kräfte bündeln, um Mädchen ein besseres Leben zu ermöglichen“, betont die Sopranistin. Neben den Liedern von Gustav Mahler stand in der Elbphilharmonie deshalb auch das Thema „LEAD“ auf dem Programm. Mit der LEAD-Strategie setzte sich Plan International dafür ein, dass Mädchen und junge Frauen weltweit mehr führende Rollen übernehmen. Sie sollen dazu befähigt werden, sich für einen gesellschaftlichen und politischen Wandel einzusetzen, um bei Entscheidungen, die ihr Leben betreffen, mitbestimmen und ihr Umfeld aktiv mitgestalten zu können. Die Arbeit rund um „LEAD“ wird unter anderem durch den LEAD-Fonds der Stiftung Hilfe mit Plan finanziert.

Sehen Sie im Folgenden einige Impressionen des Abends.

Übrigens: Für Plan International hat der Weltmädchentag eine ganz besondere Bedeutung. Nicht nur, weil sich Plan und seine Unterstützer:innen seit vielen Jahren vor allem für die Gleichberechtigung von Mädchen stark machen. Sondern auch weil der Tag auf eine Initiative der Kinderrechtsorganisation zurückgeht. So forderte Plan International einen Aktionstag für Mädchen auf UN-Ebene, damit die internationale Staatengemeinschaft Mädchen und ihren Belangen mehr Aufmerksamkeit beimisst. Mit Erfolg: Im Dezember 2011 ernannten die Vereinten Nationen den 11. Oktober zum „International Day of the Girl Child“ (Welt-Mädchentag). Dies war ein Meilenstein auf dem Weg zu echter Gleichberechtigung.

Interessant? Weitersagen: