Foto © Thorsten Raudies / Plan International

Marie-Luise Marjan Stiftung

Die Stiftung          Projekte          Unterstützen

 

Die Schauspielerin Marie-Luise Marjan setzt sich seit vielen Jahren für Kinder weltweit ein. Für ihr soziales Engagement wurde ihr im Jahr 2010 das Große Bundesverdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Plan International Deutschland unterstützt Marie-Luise Marjan bereits seit der Gründung der Organisation im Jahr 1990, u.a. hat sie acht Patenschaften übernommen und ist Mitglied im Kuratorium. Mehrfach reiste sie in Plan-Projektgebiete, um sich vor Ort von der Arbeit des Hilfswerkes zu überzeugen und stellte fest: „Hier wird mit wenig Geld viel Gutes bewirkt“. 2010 gründete sie unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan ihre eigene Stiftung. Durch sie fördert sie vor allem Projekte, die Mädchen stärken.

"In vielen Teilen der Welt können Mädchen nicht zur Schule gehen, werden früh verheiratet und haben keine Chance auf Bildung, keine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Zu meinem 70. Geburtstag gründete ich die Marie-Luise Marjan Stiftung 2010 beim Kinderhilfswerk Plan. Damit unterstütze ich unter anderem ein Stipendienprojekt im Norden Thailands, ein Projekt gegen Kinderheirat in Bangladesch und ein Gesundheitsprojekt in Laos. Mit Ihrer Hilfe werden weitere folgen."

– Marie-Luise Marjan

Die Stiftung

Eine eigene Stiftung zum 70. Geburtstag

Foto © Thorsten Raudies | Marie-Luise Marjan bei einem Besuch in Paraguay.

Im August 2010 wurde Marie-Luise Marjan 70 Jahre alt und zu ihrem runden Geburtstag entschloss sie sich wieder Gutes zu tun. So gründete sie ihre eigene Stiftung, die Plan International bei verschiedenen Projekten weltweit finanziell unterstützt. Im ersten Jahr sollen die Erträge der Stiftung vollständig nach Paraguay fließen, da die Nachhaltigkeit der Arbeit die Schauspielerin überzeugt hat. Um die Unterstützung, die die Marie-Luise Marjan Stiftung den Plan-Projekten zukommen lassen will, zu vergrößern, hat die Schauspielerin ihren Geburtstag zusammen mit Plan und Jung von Matt getreu dem Motto „Ein Spiegelei für Paraguay!“ zum EiDay erklärt.

Der Ei-Day – oder: ein Ei für Paraguay

Wer Marjans Figur „Mutter Beimer“ aus der „Lindenstraße“ kennt, der kennt auch ihr berühmtes Spiegelei, das es immer dann gibt, wenn jemand in der Serie Kummer zu beklagen hat. Am Ei-Day, dem 9. August 2010, rief Marie-Luise Marjan deshalb dazu auf, Mittag- oder Abendessen durch ein Spiegelei zu ersetzen – und mit dem Geld, das dadurch gespart wurde, ihre Stiftung zu unterstützen.

Die gestifteten Beträge wurden dem Grundstockvermögen der Stiftung, das langfristig bestehen bleibt und deren Erträge in diesem Jahr das Projekt in Paraguay mitfinanzierten, gutgeschrieben. Welches Plan-Projekt die Marie-Luise Marjan Stiftung mit dem Zinsertrag unterstützt, entscheidet die Schauspielerin jedes Jahr neu. Der Zinsertrag unterstützt auf jeden Fall eines der vielfältigen Projekte von Plan International in aller Welt – und das über viele Jahre.

Die Projekte

Folgende Projekte werden von der Marie-Luise Marjan Stiftung gefördert.

Nepal 2017-2020

Foto © Owen Raggett | Bild stammt aus einem ähnlichen Plan-Projekt in Nepal.

Lernen in sicherer Umgebung

Im Frühjahr 2015 ereigneten sich in Nepal schwere Erdbeben, bei denen knapp 8.880 Menschen ums Leben kamen und mehr als eine halbe Million Häuser zerstört wurden, darunter auch viele Schulen. Dies erschwerte die Bildungschancen im Land. Mit dem Projekt "Lernen in sicherer Umgebung" soll Mädchen und Jungen daher in der Projektregion Makwanpur Zugang zu hochwertiger und inklusiver Bildung in einem sicheren Umfeld ermöglicht werden. An zehn Schulen wird die Wasser- und Sanitärversorgung verbessert und an zwei Schulen Reparaturen an den Gebäuden durchgeführt. Außerdem werden Lehrkräfte, Eltern und Schulmanagementkomitees zu Gleichberechtigung, inklusiver Bildung und Kinderschutz geschult. Da es besonders Kinder mit Behinderungen in Nepal schwer haben, ist das Projekt Vorbild für andere Schulen in der Region und zeigt den Verantwortlichen, wie sie ebenso eine behindertengerechte Infrastruktur und ein inklusives Lernumfeld schaffen können.

Im aktuellen Zwischenbericht können Sie die neusten Entwicklungen und Fortschritte nachlesen.

Ihre Unterstützung

Für eine Zustiftung

Durch eine Zustiftung erhöhen Sie das Vermögen der Marie-Luise Marjan Stiftung. So wachsen die jährlichen Erträge zur Finanzierung von Projekten. Damit ermöglichen Sie eine langfristige Projektarbeit.

Marie-Luise Marjan Stiftung | für Zustiftungen

IBAN: DE54 7002 0500 6841 3611 36
BIC: BFSW DE33 MUE
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Zustiftung | 6841 3611 36

Für aktuelle Projekte

Wenn Sie Marie-Luise Marjans aktuelle Projekte unterstützen möchten, spenden Sie hier:

Marie-Luise Marjan Stiftung | für Projektspenden

IBAN: DE85 7002 0500 3781 3611 36
BIC: BFSW DE33 MUE
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Projektspende | 3781 3611 36

Was passiert mit dem Geld?

Zustiftungen fließen in das Grundstockvermögen der Marie-Luise Marjan Stiftung ein. Dieses bleibt dauerhaft bestehen und erwirtschaftet dadurch langfristig Zinsen, mit denen wir unsere Projekte nachhaltig fördern können. Je größer der Grundstock, desto mehr Zinsen. Projektspenden hingegen fließen direkt in die Projekte.

Interessant? Weitersagen: