Nepal - Sicheres Lernen in abgelegenen Bergregionen

Obwohl in Nepal die Grundausbildung bis zur 8. Klasse verpflichtend und bis zur 10. sogar kostenfrei ist, gehen 662,250 Kinder im Alter von 5-12 Jahren nicht zur Schule, unter den Sekundarschulkindern sind es sogar 1,6 Mio. Vor allem Mädchen sind gefährdet, die Schule vorzeitig abzubrechen.

Was wir erreichen wollen

  • Zugang zu hochwertiger Bildung an sicheren und inklusiven Schulen ermöglichen
  • Sichere, kindgerechte und geschlechtersensible Lernumgebung schaffen
  • Kinder wieder in die Schulen integrieren, die die Schule unter- oder ganz abgebrochen haben
  • Förderung der Gleichberechtigung der Geschlechter

Was wir dafür tun

  • Instandsetzung von Schulgebäuden
  • Verbesserung der Sanitär-und Wasserversorgung und Bau Geschlechter-getrennter Toiletten
  • Jahrgangsübergreifende Gruppen zur Lese-Förderung
  • Gezielte Schulungen für Lehrkräfte und Eltern
  • Einrichtung von mobilen Klassen, um Schulwege für Kinder aus hochgelegenen Gebieten zu verkürzen und sicher zu gestalten

Was Sie dafür tun können

  • Nutzen Sie einfach unser Online-Projektspendenformular, um dieses Projekt aktiv zu fördern.
  • Lesen Sie jetzt die aktuelle Projektbeschreibung und erfahren Sie mehr Details zum Projekt.

Interessant? Weitersagen: