Kindesschutz in Bolivien

Foto © Plan International

Schutz von Mädchen vor sexueller Gewalt in Bolivien

Gewalt gegen Mädchen und Frauen durch Partner und Familie sind in keinem anderen Land so hoch wie in Bolivien. Dazu zählen auch ungewollte Schwangerschaften, die im Zuge sexuellen Missbrauchs entstehen. Durch Tabuisierung und ein frauenfeindliches Rechtssystem werden die Täter selten zur Anzeige gebracht.

Was wir erreichen wollen

  • Mit diesem Projekt erweitern wir das Frauenhaus in Tarija um ein zweites Stockwerk und richten es für die Bewohnerinnen und ihre Kinder angemessen ein.
  • So erhalten circa 20 junge Frauen und ihre Kinder ein geschütztes Zuhause
  • Die betroffenen Mädchen sollen in der Bewältigung ihrer Gewalterfahrung und der ungewollten Schwangerschaft psychosoziale Unterstützung Betreuung erhalten, damit sie sich ein eigenständiges und unabhängiges Leben aufbauen können

Was wir dafür tun

  • Die jungen Frauen erhalten eine größere Unterkunft mit einem erhöhten Sicherheitsstandard, um ihren Schutz zu gewähren
  • Sozialarbeiterinnen werden darin ausgebildet, die betroffenen Mädchen und jungen Frauen psychologisch zu betreuen, Tanz-, Musik- und Theaterworkshops sollen ihnen helfen, ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen
  • Damit ihre Kinder gut aufwachsen können, erhalten sie kindgerechte Räume und Unterstützung in frühkindlicher Förderung
  • In Workshops und Schulungen erweitern rund 700 Jugendliche ihr Wissen zu sexuellen und reproduktiven Rechten, Gesundheit und Gleichberechtigung.

Was Sie dafür tun können

  • Nutzen Sie einfach unser Online-Projektspendenformular, um dieses Projekt aktiv zu fördern.
  • Lesen Sie jetzt den aktuellen Projektbericht und erfahren Sie mehr Details zum Projekt.

Bilder aus der Region

Aktuelle Nachrichten und Themen aus der Region: Sehen Sie hier alle Informationen und Neuigkeiten aus der Umgebung und vor Ort.

Interessant? Weitersagen: