Foto © PROMETA

Berufliche Perspektiven für Jugendliche

Jugendliche, die in ländlichen Regionen leben, haben es in Bolivien schwer, eine bezahlte Arbeit zu finden. Die Jugendarbeitslosigkeit ist hoch und der Reichtum im Land sehr ungleich verteilt. Viele Jugendliche sehen sich deshalb gezwungen, in die Nachbarländer zu migrieren, um dort Arbeit zu finden und lassen ihre Familien zurück.

Was wir erreichen wollen

  • Mit diesem Projekt wollen wir Jugendlichen und insbesondere jungen Frauen die Möglichkeit geben, ihre beruflichen Fähigkeiten und damit ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.
  • Wir wollen erreichen, dass sie Zugang zu sicheren und menschenwürdigen Arbeitsplätzen erhalten.
  • Die Arbeitsplätze sollen ihnen eine langfristige Beschäftigung und ein angemessenes Einkommen bieten, um finanzielle Sicherheit für die jungen Familien zu gewährleisten.

Was wir dafür tun

  • Wir bilden Jugendliche und junge Erwachsene je nach Region im Bereich Tierzucht oder ländlichem Tourismus aus.
  • Außerdem nehmen in städtischen Regionen 360 Jugendliche und junge Erwachsene an beruflichen Schulungen teil, um ihre unternehmerischen Kenntnisse zu stärken sowie weitere 225 junge Menschen an Schulungen zur Vorbereitung auf eine Arbeitsstelle.
  • Insbesondere junge Frauen werden dabei unterstützt, ihre eigenen Unternehmen zu gründen. Dadurch soll ihr Lebensstandard langfristig verbessert, sie dadurch unabhängiger und der Geschlechterungleichheit entgegengewirkt werden.

Was Sie dafür tun können

  • Nutzen Sie einfach unser Online-Projektspendenformular, um dieses Projekt aktiv zu fördern.
  • Lesen Sie jetzt die Projektbeschreibung und erfahren Sie mehr Details zum Projekt.

Interessant? Weitersagen: