Foto © Plan International / Sulav Photographs

Der Klimawandel und seine Folgen für Kinder: So hilft die Stiftungsfamilie

von Stiftung Hilfe mit Plan

Der Klimawandel stellt die Weltgemeinschaft vor enorme Herausforderungen und bedroht die Zukunft von Kindern weltweit. Wie in vielen anderen Krisen sind die Folgen für Mädchen und Frauen auch hier besonders gravierend. Fortschritte im Bereich Gleichberechtigung geraten in Gefahr. Plan International setzt in der Projektarbeit deshalb immer mehr darauf, Kinder und ihre Familien auch gegen die Auswirkungen der Klimaveränderungen zu stärken. Das wollen wir als Stiftung langfristig fördern.

Wie werden wir den Planeten für unsere Kinder und Enkelkinder hinterlassen? Wie können wir den nächsten Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglichen? Diese Fragen treiben viele Menschen angesichts der Klimakrise um. Wir haben deshalb den FUTURE-Fonds ins Leben gerufen, um gezielt Programmansätze von Plan International zu fördern, die die Auswirkungen der Klimakrise in den Fokus nehmen. Denn schon jetzt sehen wir in den Plan-Projektgemeinden tagtäglich, wie der Klimawandel die Lebensgrundlage von immer mehr Menschen bedroht, soziale Ungleichheiten verstärkt und Fortschritte im Bereich Gleichberechtigung gefährdet. Im schlimmsten Fall sind die Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen.

„Wir sehen, dass sich der Klimawandel auf den unterschiedlichsten Ebenen auf das Leben von Kindern und ihren Familien auswirkt“, sagt Juliane Schmucker, stellvertretende Leiterin der Abteilung Internationale Zusammenarbeit bei Plan International Deutschland. „So bedroht er nicht nur die Existenzgrundlage, wenn zum Beispiel Ernten durch Extremwetterereignisse zerstört werden. Auch bestehende Ungleichheiten zwischen Jungen und Mädchen werden verstärkt. Das betrifft zum Beispiel den Zugang zu Bildung, zu Ressourcen und zu sozialen Leistungen, aber auch zunehmende Gewalt gegen Frauen. In vielen Ländern des globalen Südens herrscht ein Teufelskreis aus Armut, Abhängigkeit und Ausgrenzung. In unserer Programmarbeit setzen wir deshalb auf vielfältige Ansätze, um Kinder gegen die Auswirkungen der Klimakrise zu stärken.“

Foto © Jenner Egberts

„In unserer Programmarbeit setzen wir auf vielfältige Ansätze, um Kinder gegen die Auswirkungen der Klimakrise zu stärken."

-Juliane Schmucker, Plan International Deutschland

Auswirkungen der Klimakrise auf Mädchen

Plans Ansätze zur Stärkung gegen den Klimawandel

Als Kinderrechtsorganisation steht bei Plan International an erster Stelle, Kinder und Jugendliche zu befähigen, sich selbst für mehr Klimaschutz und damit für ihre Zukunft stark zu machen. Dazu setzt die Organisation auf Aufklärung über den Klimawandel und seine Folgen sowie die Stärkung der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Entscheidungs­prozessen. Auch Auswirkungen auf Mädchen sollen abgefedert werden: In Krisenzeiten gehen sie häufig nicht weiter zur Schule, werden früher verheiratet und sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt, Opfer von Gewalt zu werden. All das hat Plan International in seinen Projekten im Blick. Daneben werden Gemeinden bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels unterstützt: von der Einführung dürre­resistenter Saat über die Schulung von Erwachsenen in klimaun­abhängigen Berufen als zweites Standbein bis hin zum Umzug von Familien von überschwemmungs­gefährdeten Gebieten in höher gelegene Orte und vielem mehr. Und auch Maßnahmen zur Minimierung klimaschädigender Aktivitäten und zum Umweltschutz werden im Rahmen der Projekte umgesetzt, wie die Förderung von Solarenergie. Maßnahmen wie diese sollen dazu beitragen, dass Kinder weltweit trotz der Klimakrise eine lebenswerte Zukunft haben.

Sie möchten sich gleichzeitig für Kinderrechte und Umweltthemen einsetzen? Dann kann eine Zustiftung in den FUTURE-Fonds der richtige Weg für Sie sein.

Sprechen Sie mich an. Ich berate Sie gern.


Teresa Buddenkotte

Tel.: 040 / 607 716 - 120
E-Mail: teresa.buddenkotte@stiftung-hilfe-mit-plan.de

 

 

Konto für Zustiftungen in den FUTURE-Fonds
Stiftung Hilfe mit Plan
IBAN: DE54 70020500 0008 8757 18
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft

Mehr zum FUTURE-Fonds

Foto © Alvaro Tejero

Nachhaltig für die Zukunft von Kindern

Mit einer Zustiftung in den FUTURE-Fonds ermöglichen Sie die Förderung innovativer Programmansätze von Plan International, mit denen Gemeinden nachhaltig gegen die Auswirkungen des Klimawandels gestärkt werden. Ihre Zustiftung wirkt dabei besonders langfristig, denn sie erwirtschaftet Erträge, die Jahr für Jahr aufs Neue in die Arbeit von Plan International fließen können.

Interessant? Weitersagen: