Foto © Plan International

Großes Herz

von Katharina Vollmeyer

Das junge burundische Ehepaar hat selbst 4 Kinder. Jetzt haben sie noch 3 Jungs aufgenommen - sogenannte unbegleitete Flüchtlinge. Sie alle leben zusammen in diesem kleinen Zelt im Flüchtlingscamp Mahama. "Warum macht ihr das?" fragt sie Kathrin Hartkopf, Leiterin des Plan Stiftungszentrums. "Aus Menschlichkeit" ist ihre Antwort. "Es sind doch Kinder! Wir wurden gefragt, ob wir sie aufnehmen können und haben gleich ja gesagt."

Interessant? Weitersagen: