Kilometer für Kinderrechte!

Spendenaktionen von Kilometerzähler:innen

Melden Sie sich kostenlos ab sofort an und erstellen mit wenigen Klicks eine eigene Aktionsseite. Dort sammeln Sie mit Unterstützung Ihrer persönllichen Kilometer-Pat:innen im Aktionszeitraum so viele Kilometer wie möglich und setzen damit ein starkes Zeichen für Gleichberechtigung.

Eine blaue piktografische Person, die zur rechten Bildseite rennt; Linien deuten hohe Geschwindigkeit an
11. Oktober 2024 Gleichberechtigung bewegt mich!

Das Thema Gleichberechtigung ist wichtiger denn je, deshalb möchte ich bis zum Welt-Mädchentag am 11.10. 200 km zurücklegen und so ein Zeichen setzen. Dies entspricht 40 mal meiner Joggingstrecke! Ihr könnt mich dabei unterstützen, indem ihr meine Kilometer in eine Spende eurer Wahl umwandelt. So unterstützen wir gemeinsam Hilfsprojekte für Mädchen und Frauen weltweit - für echte Gleichberechtigung!

Gemeinsam sammeln wir Kilometer & Spenden!

So wirkt der Kilometerzähler

Alle Erlöse gehen an den Mädchen-Fonds

Alle Erlöse des Kilometerzählers fließen zu 100% in unseren Mädchen-Fonds und unterstützen so Hilfsprojekte für Mädchen und Frauen weltweit. Denn wir von Plan International engagieren uns für den Schutz, die Bildung, die politische Teilhabe, die Gesundheit und die Einkommenssicherung von Mädchen und jungen Frauen, die in Afrika, Asien und Lateinamerika von Geburt an oftmals stärker benachteiligt sind als Jungen. 

Die Situation von Mädchen weltweit

Situation von Mädchen weltweit
  • Weltweit gehen knapp 62 Millionen Mädchen im Grund- und unteren Sekundarschulalter nicht zur Schule. Nimmt man die Mädchen im höheren Sekundarschulalter hinzu, sind es 130 Millionen Mädchen.
  • 650 Millionen Mädchen und junge Frauen leben in Ehen, die vor ihrem 18. Geburtstag geschlossen wurden.
  • 15 Millionen Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren werden Opfer von sexueller Gewalt.

Unsere Hilfe für Mädchen im Überblick

Unsere Hilfe für Mädchen im Überblick:
  • Wir fördern die Gleichberechtigung von Mädchen und stärken ihre Teilhabe
  • Wir unterstützen den gleichberechtigten Zugang zu Gesundheit, Bildung und gesellschaftlicher Mitsprache
  • Wir verbessern nachhaltig die Lebenssituation von Mädchen, indem wir alle Gemeindemitglieder einbeziehen
  • Wir initiieren Projekte zum Schutz vor sexueller Gewalt und Ausbeutung, zur Einkommenssicherung sowie für gleichberechtigte, gesellschaftliche Teilhabe

Startnummer, Social Media-Vorlagen und Aktionsideen zum Download

Nutzen Sie gerne unsere #KilometerfürKinderrechte-Vorlagen, um über Instagram, Facebook & Co. auf Ihre Aktion für Gleichberechtigung aufmerksam zu machen. Zum Download finden Sie jeweils die verschiedenen Formate für Facebook (Querformat), Instagram (Quadrat) und die Instagram-Story (hochkant). Dazu finden Sie auch eine Startnummer, wie Sie sie möglicherweise von Sportveranstaltungen kennen. Diese können Sie ausdrucken und damit Sie auch unterwegs zeigen, wofür Sie Kilometer sammeln.

Startnummer

Zum Ausdrucken und Selbstbeschriften. Bringen Sie die Startnummer an Ihrem Laufshirt, Ihrem Fahrrad o.ä. an - um ein Zeichen zu setzen: Diese Kilometer werden für Gleichberechtigung gesammelt!

Startnummer (PDF)

Social Media-Kit

Zur Verwendung in den Social Media Kanälen Instagram, Facbook etc. in verschiedenen Formaten und Varianten.

Grafiken allgemein

Grafiken “Unterstütze meine Aktion”

Vorlagen zum Einfügen eigener Bilder
 

Aktionsideen

Hier finden Sie verschiende Ideen und Ansätze zum gemeinsamen Sammeln von Kilometern für Kinderrechte inkl. Textbausteinen zur Verwendung und Individualisierung. 

Aktionsideen Kilometerzähler 2024

Fragen & Antworten zum Kilometerzähler

Zur Anmeldung

Auf unserer Seite für "Anlassspenden" können Sie ab dem 15.04.2024 kostenlos eine Aktion erstellen, für die Sie Spenden sammeln. Auf der Seite erstellen Sie in wenigen einfachen Schritten Ihre persönliche Spendenseite. 

  1. Geben Sie zunächst Ihren Namen oder den Namen der Firma/Organisation oder Gruppe ein, die die Aktion durchführt. Die Laufzeit der Aktion (11.10. – Welt-Mädchentag) sowie unser Mädchen-Fonds als Spendenziel sind bereits voreingestellt, hier müssen Sie nichts weiter tun, als auf „weiter“ zu klicken. 
     
  2. Im nächsten Schritt können Sie ein Profilbild und ein Hintergrundbild für Ihre persönliche Spendenseite hochladen oder Sie nutzen das voreingestellte Bild. Dann geben Sie an, wie viel an Spenden Sie erreichen möchten. Hier können Sie entweder einen voreingestellten Betrag auswählen oder eine eigene Summe eingeben. 

    Geben Sie jetzt Ihrer Spendenaktion nun noch einen griffigen, passenden Titel. Im Textfeld beschreiben Sie Ihre Spendenaktion näher (z.B.: "Ich sammle Kilometer für Gleichberechtigung, denn als Vater zweier Töchter ist mir das Thema Gleichberechtigung besonders wichtig. Darum laufe ich bis zum Welt-Mädchentag am 11.10. 200 km und freue mich, wenn ihr meine Aktion mit einer Spende eurer Wahl unterstützt." Oder „Wir, die Aktionsgruppe XY unterstützen die Kilometerzähleraktion, mit einem Charity-Walk durch die Eifel am 20.09. Dabei sammeln wir Spenden für den Mädchen-Fonds von Plan International. Jede:r kann mitwandern und/oder uns mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos zur Wanderung gibt es hier: Beispielmail@mail.de“). 

    Schließlich setzen Sie noch einen Haken, wenn Ihre Spendenaktion auf der Kilometerzähler-Website für alle Besucher:innen sichtbar sein soll. Klicken Sie dann auf weiter.
     
  3. Im nächsten Schritt melden Sie sich in unserem Serviceportal „Mein Plan“ mit Ihrer Referenznummer und dem Passwort an. 
  • Sie sind ganz neu bei Plan International und möchten direkt mit einer eigenen Aktion zum Kilometerzähler starten und Spenden sammeln? Dann registrieren Sie sich einfach kostenlos als Neukund:in und geben Sie Ihre Daten ein.
  • Wenn Sie eine Spendenaktion als Gruppe oder Unternehmen/Organisation anlegen, registrieren Sie sich bitte als Neukund:in und setzen den Haken bei „Unternehmen, Verein, Gruppe“ und geben dann den Namen Ihrer Gruppe ein. 

Nun wird Ihre persönliche Spendenseite erstellt und ist in wenigen Minuten auch auf der Kilometerzähler-Website sichtbar.

Ja, die Anmeldung ist notwendig, damit Ihre persönliche Spendenseite Ihrem Kundenkonto zugeordnet werden kann. Dafür melden Sie sich einfach mit Ihren Login-Daten für unser Serviceportal "Mein Plan" an.

Sie sind bereits Pat:in oder Spender:in, haben aber noch keine Login-Daten? Dann klicken Sie hier.

Sie sind ganz neu bei Plan International und möchten direkt mit einer eigenen Aktion zum Kilometerzähler starten und Spenden sammeln? Dann registrieren Sie sich einfach als Neukund:in und geben Sie Ihre Daten ein.

Persönlich ist das Geheimrezept. Erstellen Sie Ihre Seite so persönlich wie möglich, denn Sie kennen es bestimmt von sich selbst. Je persönlicher Sie angesprochen werden, um so interessierter sind Sie. Nutzen Sie bestenfalls Ihren wahren Namen und ein Foto, auf dem Sie gut zu erkennen sind. Sollten Sie lieber einen Fantasie-Namen wählen, so nehmen Sie einen Namen, bei denen Ihre Freund:innen und Bekannten immer noch erkennen können, dass Sie es sind (bspw. durch einen Spitznamen).

Sie können Ihre „Persönliche Spendenseite“ nur in unserem Serviceportal „Mein Plan“ bearbeiten. Klicken Sie dazu bitte auf den Reiter "Meine Spendenaktionen". Dort können Sie alle Ihre initiierten Spendenaktionen einsehen. Per Klick auf das Stiftsymbol können Sie nun Ihre Änderungen vornehmen. ACHTUNG: Sobald Sie Änderungen an einer Spendenseite vornehmen, muss diese erneut von uns geprüft werden, bevor sie wieder auf der Webseite sichtbar ist. Dies kann einige Minuten dauern. 

Selbstverständlich ist es auch möglich, sich eine Aktionsseite als Gruppe zu erstellen. Bitte registrieren Sie sich als Neukund:in und setzen den Haken bei „Unternehmen, Verein, Gruppe“ und geben dann den Namen Ihrer Gruppe ein.

Bis zum 11. Oktober 2024 ist sowohl die Anmeldung als auch das Kilometer sammeln möglich. Dann beenden wir die Aktion offiziell - gespendet werden kann natürlich auch danach noch.

Möchten Sie nicht, dass Ihre persönliche Spendenseite auf der Kilometerzähler-Website erscheint, setzen Sie bei der Erstellung der Spendenseite den entsprechenden Haken nicht. Diese Einstellung können Sie auch nach der Erstellung der Spendenseite ändern. 

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir erfassen nur personenbezogene Daten, die Sie selbst zur Verfügung stellen. Ihre Daten erfassen wir gemäß unserer Datenschutzbestimmungen (hier zu finden).

Zum Kilometer sammeln

Beim Plan International Kilometerzähler tragen Sie die zurückgelegten Kilometer manuell auf der Website www.plan.de/kilometerzaehler ein. Dies können Sie mehrfach während der Laufzeit tun und so nach und nach gesammelte Kilometer erfassen.

  1. Hierzu gehen Sie auf die Seite www.plan.de/kilometerzaehler
  2. Unter „Erfassung von Kilometern“ tragen Sie Ihren Namen, Ihre Mailadresse sowie die zurückgelegten Kilometer ein. 
  3. Die erfassten Kilometer werden dann regelmäßig auf die Kilometerzähler-Website aktualisiert.

 

Nein. Nur derjenige, der die Spendenseite angelegt hat, sollte die zurückgelegten Kilometer eintragen. Falls Sie also z.B. Teil einer Gruppe sind, bei der jede:r Teilnehmende individuell Spenden und Kilometer sammelt, teilen Sie die gesammelten Kilometer demjenigen mit, der die Spendenseite erstellt hat. 

 

Alle aktiven Bewegungsformen sind erlaubt. Der Plan International Kilometerzähler ist kein sportlicher Wettkampf, sondern wir wollen symbolische Kilometer für Gleichberechtigung sammeln und dabei auf die Botschaft "Gleichberechtigung weltweit" aufmerksam machen. Daher sind alle aktiven Bewegungsformen wie Laufen, Schwimmen, Radfahren, Segeln genauso erlaubt wie Kanu-, Inline Skates-, Rollstuhl, E-Bike-Fahren. Von motorischer Fortbewegung mit dem Auto, Motorrad oder ähnlichem würden wir absehen.

Zum Spendensammeln

Mit Erstellung Ihrer eigenen Spendenseite erhalten Sie einen Link zu Ihrer persönlichen Seite. Diesen Link können Sie nun mit Freund:innen, Arbeits- und Vereinskolleg:innen oder Verwandten per Messenger wie WhatsApp, per Mail oder über Soziale Medien teilen. Wichtig ist hierbei eine möglichst persönliche Ansprache und die Erklärung, warum Sie sich für Gleichberechtigung einsetzen und wofür die Spende verwendet wird. Nutzen Sie gerne unsere #KilometerfürKinderrechte-Vorlagen, um über Instagram, Facebook & Co. auf Ihre Aktion für Gleichberechtigung aufmerksam zu machen. Zum Download finden Sie jeweils die verschiedenen Formate für Facebook (Querformat), Instagram (Quadrat) und die Instagram-Story (hochkant).

 

Ihre Freund:innen und Bekannten können nun ganz einfach über den Link auf Ihre persönliche Spendenseite gehen und dort spenden. Die Spenden gehen zu 100% in den Mädchen-Fonds von Plan International und sind nicht mit der Anzahl der Kilometer gekoppelt (d.h. die Spende von Ihren Unterstützer:innen oder Ihnen selbst verändert sich nicht durch die Anzahl der von Ihnen gesammelten Kilometern).

Ja! Hier ein Beispiel: Sie machen im Rahmen ihrer Spendenaktion eine Wanderung, zu der Sie Freund:innen, Verwandte, Kolleg:innen etc. einladen. Sie sammeln die Teilnahmegebühr beim Start der Wanderung ein und spenden die Summe dann später einfach über Ihre Spendenseite. ACHTUNG: Spender:innen erhalten bei diesen „physischen“ Spenden nicht automatisch eine Zuwendungsbescheinigung. Falls Sie so eine Aktion planen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf unter monika.sussner@plan.de oder Tel. 040 60 77 16 401

Das hängt von der gewählten Zahlungsmethode ab. Bei Spende per Kreditkarte steigt die Spendenanzeige auf Ihrer persönlichen Seite sofort, bei Spende per Überweisung kann es ein paar Tage dauern. 

Die Spenden zum Kilometerzähler können direkt auf den Spendenseiten getätigt werden und erfolgen mit wenigen Klicks. In diesem Prozess werden Spender:innen gefragt, ob sie eine Zuwendungsbescheinigung für ihre Spende wünschen. Bei Klick auf „Ja" geben sie ihre Anschrift ein, an diese Anschrift werden wir regulär im Februar des Folgejahrs eine Zuwendungsbescheinigung verschicken. 

ACHTUNG: Spender:innen erhalten für „physisch“ getätigte Spenden, also z.B. im Rahmen einer Wanderung, nicht automatisch eine Zuwendungsbescheinigung. Falls Sie so eine Aktion planen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf unter monika.sussner@plan.de oder Tel. 040 60 77 16 401

Bis zu einem Betrag von 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsträgers oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an. Einen vereinfachten Spendennachweis dafür können Sie hier abrufen.

Ja, eine Unterstützung ist auch per Überweisung möglich. Dann kann die Spende jedoch aus technischen Gründen nicht einer Spendenseite zugeordnet werden und erscheint nicht in unserem Spendenbarometer auf www.plan.de/kilometerzaehler. Davon abgesehen erzielt die Spende natürlich dieselbe Wirkung und ist eine wichtige Unterstützung für den Mädchen-Fonds.

Bitte nutzen Sie die folgenden Bankdaten für eine Überweisung einer Spende für den Mädchen-Fonds. Weitere Informationen zum Mädchen-Fonds finden Sie hier.

Spendenkonto

Plan International Deutschland e.V.
SozialBank
IBAN: DE75 3702 0500 0009 4449 33
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Mädchen-Fonds – Kilometerzähler

Kontakt bei Fragen & Problemen

Wenn Sie Fragen zum Plan International Kilometerzähler haben, beantwortet unser Team Ihnen diese gerne.
 

Tel.: +49 (0)40 60 77 16 - 228

E-Mail: spendenbetreuung@plan.de 

Nachhaltige Hilfe, die ankommt

Spendenverwendung

Ihre Hilfe kommt an

Für uns als Kinderrechtsorganisation Plan International Deutschland e.V. ist Transparenz besonders wichtig: Pat:innen, Förder:innen, Spender:innen sollen erfahren, was mit ihrer Spende geschieht. Um dies zu garantieren, hält sich Plan International an verbindliche Regularien.

Geprüfte Transparenz

Geprüfte Transparenz

Unter anderem verpflichten wir uns dazu, transparent zu arbeiten, sparsam zu wirtschaften und sachlich zu informieren. Dafür bekommen wir vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) das Spendensiegel zuerkannt.

Unsere Unterstützer:innen sprechen für uns

Wir sind ausgezeichnet

Bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit von TÜV NORD erhält Plan International Deutschland eine Weiterempfehlungsquote von 95%.

Zudem ist Plan International Deutschland mit dem eKomi Siegel ausgezeichnet mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.