Nothilfe-Patenschaft für Kinder aus der Ukraine

So hilft Ihre Nothilfe-Patenschaft in der Ukraine

Kinderschutz ermöglichen

Kinderschutz

Wir schaffen kinderfreundliche Umfelder in Geflüchtetenzentren und stellen sicher, dass Kinder und Jugendliche vor Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung geschützt werden.

Dafür führen wir gemeinsam mit Partnerorganisationen unter anderem Kinderschutzschulungen für Mitarbeiter:innen durch und schaffen Bewusstsein für mögliche Risiken, von denen die Kinder betroffen sein könnten. Außerdem stellen wir kinderfreundliche Informationen zur Verfügung.

Psychosoziale Betreuung

Psychologischer Support

Die Nächte in dunklen Kellern, der Klang von Raketen oder Schüssen und vieles mehr beeinträchtigen die psychische Gesundheit der Kinder. Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder und Jugendliche eine gute psychosoziale Betreuung erfahren.

Dafür organisieren wir unter anderem psychologische Erste-Hilfe-Schulungen für Mitarbeiter:innen, die Geflüchtete an der Grenze und in Aufnahmezentren willkommen heißen. Wir bieten auch Unterstützung für Fachkräfte an, die mit Kindern arbeiten.
 

Schutz für Mädchen und Frauen

Kinder

Frauen und Mädchen machen die Mehrheit derjenigen aus, die die Grenze überqueren, um Zuflucht zu suchen. Sie sind in besonderem Maße von Missbrauch und sexueller Ausbeutung bedroht.

Wir unterstützen Partnerorganisationen dabei, geflüchtete Kinder, Jugendliche und Betreuer:innen für die Risiken geschlechtsspezifischer Gewalt zu sensibiliseren und sie über verfügbare Hilfsangebote zu informieren.

Geflüchtete in Deutschland

Bild

Hunderttausende Menschen aus der Ukraine sind wegen des Krieges in die europäischen Nachbarländer geflohen, einige auch nach Deutschland. Wir ermöglichen den Geflüchteten eine sichere Ankuft und Versorgung. Außerdem gestalten wir unsere Hilfsmaßnahmen so, dass andere Vertriebene, Geflüchtete oder Menschen mit temporären Schutzstatus nicht ausgeschlossen werden.

Bildung in Notsituationen

Bildung in Not

Der Konflikt in der Ukraine hat die Bildung einer ganzen Generation von Kindern unterbrochen und ihre Hoffnungen und Erwartungen zunichte gemacht.

Wir bieten, gemeinsam mit Partnerorganisationen, Kindern Zugang zu Lern- und Spielmöglichkeiten, die ihnen einen geschützten Raum und ein Gefühl der Normalität vermitteln.

Heranwachsende schützen

Heranwachsende

Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen planen wir die Unterstützung von Foren, in denen Mädchen und Jungen sich mit Gleichaltrigen austauschen, an Kursen teilnehmen und sich an der humanitären Hilfe beteiligen können.

Ja, ich möchte Kindern in Not helfen!

So wirkt Ihre Nothilfe-Patenschaft

Ihre regelmäßige Spende unterstützt dauerhafte und nachhaltige Hilfsmaßnahmen für Kinder aus der Ukraine und weltweit.

Schnelle Hilfe

10€

monatlich tragen dazu bei, Kindern und ihren Familien sofortige Hilfe zu ermöglichen und sie mit dem Nötigsten zu versorgen.

Sichere Räume

15€

monatlich helfen dabei, Kindern sichere Räume zum Spielen und Lernen zu bieten.

psychologische Unterstützung

20€

monatlich ermöglichen dauerhafte psychosoziale Unterstützung für Kinder, die die Schrecken des Krieges miterlebt haben.

Ja, ich möchte Kindern in Not helfen!

Kathrin

"Das massive Leid der Menschen in der Ukraine ist zutiefst erschütternd. Die Situation gerade für Kinder in diesem Krieg ist dramatisch. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht.

Sie sind dringend auf Hilfsmaßnahmen angewiesen. Unsere Sorge gilt dabei insbesondere den Mädchen und jungen Frauen."

Kathrin Hartkopf, Sprecherin der Geschäftsführung

Erleben Sie Ihr Engagement!

Euro

Ab 10€ im Monat unterstützen Sie langfristig unsere Hilfsmaßnahmen für Kinder aus der Ukraine.

Briefe schreiben

Sie erhalten aktuelle Informationen von der Entwicklung vor Ort und erleben, was Ihre Hilfe bewirkt.

Jahresbericht

Sie erhalten auf Anfrage einen Jahresbericht und eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung.

Jederzeit kündbar

Ihre Nothilfe-Patenschaft ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündbar.

Ja, ich möchte Kindern in Not helfen!

Über Plan International

Wir unterstützen Plan

Ulrich Wickert

Ulrich Wickert

Buchautor und Plan-Pate

„Die unabhängige und konfessionell nicht gebundene Organisation überzeugt mich durch ihre nachhaltigen Selbsthilfe-Projekte, die nicht nur einem einzelnen Kind, sondern der ganzen Gemeinde zugutekommen. Deshalb engagiere ich mich für Plan International.“

Wolke Hegenbarth ist Plan Patin

Wolke Hegenbarth

Schauspielerin und Plan-Patin

"Auf Reisen durch Afrika wurde ich stets mit den Problemen der Kinder und der Benachteiligung von Mädchen konfrontiert. Aus diesem Grund engagiere ich mich seit vielen Jahren für Plan-Projekte und bin Patin zweier Mädchen in Sambia und Indien.“

Gerhard M.

Gerhard M.

aus Werne
Warum bin ich Plan Pat:in?
Weil ich etwas von meinem Glück an andere Menschen und insbesondere an Devinda weitergeben möchte.

Silke K.

Silke K.

aus Werne
Warum bin ich Plan Pat:in?
Mit der Spende an Plan kann ich einen gezielten Beitrag dazu leisten, die Lebensbedingungen für Kinder und Familien in schwach entwickelten Regionen zu verbessern.

Annedor

Annedor H.-S.

aus Dresden
Warum bin ich Plan Pat:in?
Ich habe mich für ein Patenkind entschieden, weil ich selbser Kinder und Enkelkinder habe, die gesund und friedlich aufwachsen dürfen.

Antje S.

Antje S.

aus Burglengenfeld
Warum ich Plan Pat:in bin?
Ich bin Patin für Hikmatou, weil ich es schon in Deutschland für zwei Jungen und ein Mädchen bin.

Stefan R.

Stefan R.

aus Bönningstedt
Warum ich Plan Pat:in bin?
Ich bin Pate bei Plan, weil wir uns nicht auf unserem Wohlstand ausruhen sollten, sondern daran denken, dass andere nicht so privilegiert sind, in Deutschland geboren und aufgewachsen zu sein.
 

Gaby T.

Gaby T.

aus Sigmarszell
Warum bin ich Plan Pat:in?
Weil ich einem Kind eine Chance geben wollte, zur Schule zu gehen, eine Ausbildung zu machen und eines Tages selbst für seinen Unterhalt zu sorgen.

Ja, ich möchte Kindern in Not helfen!

Nachhaltige Hilfe, die ankommt

Spendenverwendung

Ihre Hilfe kommt an

Für uns als Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. ist Transparenz besonders wichtig: Pat:innen, Förder:innen, Spender:innen sollen erfahren, was mit ihrer Spende geschieht. Um dies zu garantieren, hält sich Plan International an verbindliche Regularien.

Geprüfte Transparenz

Geprüfte Transparenz

Unter anderem verpflichten wir uns dazu, transparent zu arbeiten, sparsam zu wirtschaften und sachlich zu informieren. Dafür bekommen wir vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) das Spendensiegel zuerkannt.

Unsere Unterstützer:innen sprechen für uns

Wir sind ausgezeichnet

Bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit von TÜV NORD erhält Plan International eine Weiterempfehlungsquote von 98%.

Zudem ist Plan International Deutschland mit dem eKomi Siegel ausgezeichnet mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.

Ja, ich möchte Kindern in Not helfen!

Sie haben Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

Mo. - Fr.
08:30 - 18:00 Uhr