Zurück zur ÜbersichtIhr Geschenkekorb

Schulung zur Abschaffung weiblicher Beschneidung



Spendensumme: 69

Geschenk-Nr. GNO0520

In Mali ist die weibliche Genitalverstümmelung noch sehr verbreitet. Die negativen gesundheitlichen und psychischen Folgen für die jungen Mädchen sind enorm. Wir fördern deshalb soziale Veränderungen, in dem wir zusammen mit Gemeindemitgliedern die Abschaffung weiblicher Genitalverstümmelung anstreben.

Aus diesem Grund führen wir Workshops mit traditionellen Kommunikator:innen durch. Aufgrund ihrer sozialen Stellung sind sie in der Lage, selbst die tabuisierten Themen, wie die Konsequenzen von weiblicher Genitalverstümmelung, anzusprechen und den Diskurs für Veränderung zu eröffnen. Die Schulung mit den Kommunikator:innen ermöglicht uns den Aufbau von Beziehungen zu den Gemeinden und die Aufklärung der Gemeindemitglieder zu den Folgen von weiblicher Genitalverstümmelung.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die Schulung zur Abschaffung von weiblicher Beschneidung.

Wichtig
Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Steuerlich absetzbar
Der Spender kann den Betrag steuerlich absetzen (der Beschenkte jedoch nicht).

Abschaffung von FGM
In Mali ist die weibliche Genitalverstümmelung noch sehr verbreitet. © Plan International /Johanna de Tessieres Bild stammt aus einem ähnlichen Projekt in Guinea.
Neu


Weitere Geschenkideen für Sie

Interessant? Weitersagen:
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet Ihnen gerne all Ihre Fragen rund um „Sinnvoll schenken“!