Zurück zur Übersicht

Maama-Kits für werdende Mütter in Uganda

Mithilfe von Maama-Kits sorgen wir für einen gesunden Start ins Leben. © Plan International
Gesundheit Kinderschutz Wasser, Hygiene und Umwelt
Erfolgreich abgeschlossen
Geschenkedetails
Geschenkedetails

Uganda - die Müttersterblichkeit in Uganda ist hoch, denn es fehlt häufig am Zugang zu medizinischer Versorgung. In vielen Gemeinden fehlt es an Gesundheitseinrichtungen, Medikamenten und ausgebildetem Personal.

Wir ermöglichen in den Distrikten Kamuli und Buyende Kindern, Schwangeren und Müttern eine bessere Gesundheitsversorgung. Schwangere ermutigen wir, regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen, um die Entwicklung ihres Kindes und ihre eigene Gesundheit im Auge zu behalten. Bei der vierten Untersuchung erhalten die Schwangeren ein sogenanntes Maama-Kit, welches sie später zur Entbindung mit in die Gesundheitsstation bringen können. Das Paket beinhaltet hygienische Utensilien für die Geburt, Handschuhe, Seife, eine sterile Klinge zum Durchtrennen der Nabelschnur sowie Sanitätseinlagen und Watte für die Mutter. So erhalten Mutter und Kind einen guten Start in ihr gemeinsames Leben.

 

Achtung: Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll Schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Weitere Geschenkideen für Sie

Schultische für neue Klassenzimmer in Uganda
Bildung Teilhabe von Kindern
Uganda Neue Schultische

130 Kinder in einem einzigen Klassenraum –das ist Alltag in vielen Schulen in Uganda. Nicht selten findet der Unterricht im Freien statt, da die wenigen Klassenzimmer erhebliche bauliche Mängel aufweisen. Oft fehlt es zudem an Lehrmitteln, gut ausgebildeten Lehrkräften und Schulmobiliar. Um den Kindern bessere Lernbedingungen zu bieten, bauen wir neue Klassenzimmer und statten sie mit Tischen, Stühlen und Tafeln aus. In jeder Schule errichten wir nach Geschlechtern getrennte Toiletten für Jungen und Mädchen. Außerdem werden Wasserauffangsysteme installiert und die Schulgelände umzäunt, um den Kindern mehr Sicherheit zu bieten.Mit diesem Geschenk ermöglichen Sie Kindern den Schulbesuch und Zugang zu hochwertiger Bildung in Uganda.

Plan leistet Nothilfe für die Kinder und ihre Familien im Gaza-Konflikt. ©Tdh / Abed Zagout
Katastrophenvorsorge und humanitäre Hilfe Kinderschutz
Global Hilfe für Kinder Gazastreifen

Hunderttausende Menschen sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Laut UN-Angaben sind mehr als eine Million Kinder unter den 2,1 Millionen notleidenden Menschen. Die Vereinten Nationen sprechen von mehr als 33.000 getöteten Menschen, fast die Hälfte davon Kinder. Der Krieg im Gazastreifen verschärft zudem die Konflikte in den benachbarten Ländern. Plan International ist über die Länderbüros in Ägypten und Jordanien, sowie mit Partnerorganisationen im Gazastreifen selbst, für die Bevölkerung im Gazastreifen tätig. Derzeit unterstützt Plan International Ägypten den ägyptischen Roten Halbmond (die als einzige Hilfsgüter über die Grenze in den Gazastreifen bringen dürfen) und liefert über den Grenzübergang Rafah Hilfsgüter wie Lebensmittel, Trinkwasser und Erste-Hilfe-Kits. Bislang wurden 7.200 Menschen im Gazastreifen versorgt. Plan International Jordanien verteilt über den lokalen Partner Taawon Mahlzeiten in der Region Rafah im Süden des Gazastreifens. Dort wurden auf diese Weise bislang rund 2.000 Menschen versorgt. Im Libanon leistet unser Länderbüro humanitäre Hilfe für die, aufgrund des anhaltenden Konfliktes zwischen der Hisbollah und Israel im Südlibanon, geflüchtete Bevölkerung. Bislang wurden fast 13.500 Menschen erreicht (Stand: Mai 2024). Mit diesem Geschenk ermöglichen Sie zum Beispiel die Verteilung von Hygienepaketen oder die Bereitstellung von Wasser und Lebensmitteln für Familien im Gaza-Konflikt.

Einkommen Gesundheit
Bolivien Lamas zur Wollgewinnung

Bolivien - Schenken Sie ein Lama und unterstützen damit Jugendliche und junge Erwachsene in Bolivien.In den ländlichen Regionen Boliviens ist es für junge Menschen schwer, eine bezahlte Beschäftigung zu finden. Unser Projekt „Berufliche Perspektiven für Jugendliche" ermöglicht es Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch die Haltung von Lamas eine berufliche Existenz aufzubauen. Die Zucht von Lamas ist besonders in den ländlichen Regionen eine gute Einkommensmöglichkeit.In verschiedenen Ausbildungen lernen junge Frauen und Männer, wie sie Lamas aufziehen und pflegen. Mit der Wolle der Lamas lassen sich beispielsweise Webereien aufbauen sowie Kleidung und Kunsthandwerk fertigen. Mit diesem Geschenk ermöglichen Sie jungen Menschen, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Gleichzeitig helfen ihnen die Einkünfte, die Gesundheitsversorgung und Bildungsmöglichkeiten ihrer Familien zu verbessern.

Nachhaltige Hilfe, die ankommt

Spendenverwendung

Ihre Hilfe kommt an

Für uns als Kinderrechtsorganisation Plan International Deutschland e.V. ist Transparenz besonders wichtig: Pat:innen, Förder:innen, Spender:innen sollen erfahren, was mit ihrer Spende geschieht. Um dies zu garantieren, hält sich Plan International an verbindliche Regularien.

Geprüfte Transparenz

Geprüfte Transparenz

Unter anderem verpflichten wir uns dazu, transparent zu arbeiten, sparsam zu wirtschaften und sachlich zu informieren. Dafür bekommen wir vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) das Spendensiegel zuerkannt.

Unsere Unterstützer:innen sprechen für uns

Wir sind ausgezeichnet

Bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit von TÜV NORD erhält Plan International Deutschland eine Weiterempfehlungsquote von 96%.

Zudem ist Plan International Deutschland mit dem eKomi Siegel ausgezeichnet mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.

Sie haben Fragen?

Sie möchten spenden und schenken und haben Fragen rund um „Sinnvoll schenken“. Unser Team berät Sie gern.

Mo. - Fr.
08:30 - 17:00 Uhr