Zurück zur Übersicht

Handbücher zur Geburtenregistrierung in Pakistan

Eine Geburtsurkunde hilft, Kinder zu schützen. Bild stammt aus einem ähnlichen Projekt in Bangladesch.
Kinderschutz
Geschenkedetails
Geschenkedetails

Pakistan - Schritt für Schritt leiten die Handbücher Geburtshelferinnen und -helfer sowie Beamtinnen und Beamte durch den Prozess der Geburtenregistrierung.

 

Jedes Kind hat von Geburt an das Recht auf eine Geburtsurkunde. In Pakistan ist jedoch nur rund ein Drittel der Kinder unter fünf Jahren in ein Geburtenregister eingetragen. Eine Geburtsurkunde hilft den Kindern, ihre grundlegenden Rechte einzufordern und sich vor Frühverheiratung, Kinderarbeit, sexueller Ausbeutung oder Menschenhandel schützen können.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die digitale Geburtenregistrierung. Das benutzerfreundliche System soll den Prozess der Registrierung von Neugeborenen deutlich vereinfachen. Handbücher erläutern den Gesundheitselferinnen- und helfern sowie den Mitarbeitenden zuständiger Behörden den Registrierungsablauf Schritt für Schritt.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt digitale Geburtenregistrierung in der Projektbeschreibung.

Achtung: Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll Schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Weitere Geschenkideen für Sie

Plan leistet Nothilfe für die Kinder und ihre Familien im Gaza-Konflikt. ©Tdh / Abed Zagout
Katastrophenvorsorge und humanitäre Hilfe Kinderschutz
Global Hilfe für Kinder Gazastreifen

Hunderttausende Menschen sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Laut UN-Angaben sind mehr als eine Million Kinder unter den 2,1 Millionen notleidenden Menschen. Die Vereinten Nationen sprechen von mehr als 33.000 getöteten Menschen, fast die Hälfte davon Kinder. Der Krieg im Gazastreifen verschärft zudem die Konflikte in den benachbarten Ländern. Plan International ist über die Länderbüros in Ägypten und Jordanien, sowie mit Partnerorganisationen im Gazastreifen selbst, für die Bevölkerung im Gazastreifen tätig. Derzeit unterstützt Plan International Ägypten den ägyptischen Roten Halbmond (die als einzige Hilfsgüter über die Grenze in den Gazastreifen bringen dürfen) und liefert über den Grenzübergang Rafah Hilfsgüter wie Lebensmittel, Trinkwasser und Erste-Hilfe-Kits. Bislang wurden 7.200 Menschen im Gazastreifen versorgt. Plan International Jordanien verteilt über den lokalen Partner Taawon Mahlzeiten in der Region Rafah im Süden des Gazastreifens. Dort wurden auf diese Weise bislang rund 2.000 Menschen versorgt. Im Libanon leistet unser Länderbüro humanitäre Hilfe für die, aufgrund des anhaltenden Konfliktes zwischen der Hisbollah und Israel im Südlibanon, geflüchtete Bevölkerung. Bislang wurden fast 13.500 Menschen erreicht (Stand: Mai 2024). Mit diesem Geschenk ermöglichen Sie zum Beispiel die Verteilung von Hygienepaketen oder die Bereitstellung von Wasser und Lebensmitteln für Familien im Gaza-Konflikt.

Wir helfen Kindern und Ihren Familien in Notsituationen. © Plan International / Peter Caton
Katastrophenvorsorge und humanitäre Hilfe Kinderschutz Wasser, Hygiene und Umwelt
Global Nothilfe

Weltweit nimmt die Zahl der Krisen zu: Hungersnöte, Krankheiten, Naturkatastrophen und Kriege bedrohen Gesundheit, Lebensgrundlagen und die Zukunft von Millionen.Unsere Katastrophenhilfe konzentriert sich auf die Unterstützung betroffener Kinder. Denn sie sind in unübersichtlichen Situationen oft diejenigen Opfer, die am wenigsten Beachtung finden. Unsere Nothilfe wirkt schnell und unbürokratisch in den Bereichen humanitäre Hilfe, Versorgung mit Hygieneartikeln, Trinkwasser, Lebensmitteln und Medikamenten. Außerdem stellen wir Notunterkünfte und Baumaterial bereit. Auch richten wir Schutzzonen für Kinder ein und sorgen für eine psychosoziale Unterstützung. Zudem stellen wir Mittel zum Wiederaufbau von Häusern, Schulen und Infrastruktur zur Verfügung und wir initiieren umfassende Projekte zur Katastrophenvorsorge. Mit dem Geschenk "Nothilfe" unterstützen Sie unseren Nothilfe-Fonds, der es ermöglicht, Kinder und ihre Familien in Notsituationen schnell und unbürokratisch mit Hilfsgütern zu versorgen.

Väter zu Vorbildern ausbilden
Bildung Kinderschutz
Ägypten Väter zu Vorbildern ausbilden

Als Familienoberhäupter entscheiden Väter in vielen Familien, ob ihre Tochter beschnitten wird und wann und wen sie heiratet. Deshalb ist es besonders wichtig, auch Väter in die Projektaktivitäten einzubeziehen.In Oberägypten sind schädliche traditionelle Praktiken wie weibliche Genitalverstümmelung/-beschneidung und Frühverheiratung tief in den Gemeinden verwurzelt. Beide Praktiken stellen gravierende Menschenrechtsverletzungen dar und hindern Mädchen und Frauen daran, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.Darum schulen wir 80 Väter zu den negativen Folgen von weiblicher Beschneidung und Kinderheirat und sensibilisieren sie für die Rechte von Mädchen. Ebenfalls lernen sie verschiedene Kommunikationstechniken, um das Gelernte an andere Väter in ihren Gemeinen weiterzugeben.Mit diesem Geschenk fördern Sie Aktivitäten, die Väter zu Vorbildern in ihren Gemeinden ausbilden und sie bei der Verbreitung positiver Botschaften unterstützen.

Nachhaltige Hilfe, die ankommt

Spendenverwendung

Ihre Hilfe kommt an

Für uns als Kinderrechtsorganisation Plan International Deutschland e.V. ist Transparenz besonders wichtig: Pat:innen, Förder:innen, Spender:innen sollen erfahren, was mit ihrer Spende geschieht. Um dies zu garantieren, hält sich Plan International an verbindliche Regularien.

Geprüfte Transparenz

Geprüfte Transparenz

Unter anderem verpflichten wir uns dazu, transparent zu arbeiten, sparsam zu wirtschaften und sachlich zu informieren. Dafür bekommen wir vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) das Spendensiegel zuerkannt.

Unsere Unterstützer:innen sprechen für uns

Wir sind ausgezeichnet

Bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit von TÜV NORD erhält Plan International Deutschland eine Weiterempfehlungsquote von 95%.

Zudem ist Plan International Deutschland mit dem eKomi Siegel ausgezeichnet mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.

Sie haben Fragen?

Sie möchten spenden und schenken und haben Fragen rund um „Sinnvoll schenken“. Unser Team berät Sie gern.

Mo. - Fr.
08:30 - 17:00 Uhr