Zurück zur ÜbersichtIhr Geschenkekorb

Handbücher zur Geburtenregistrierung in Pakistan



Hinweis: Dieses Geschenk steht derzeit leider nicht zur Verfügung.


Geschenk-Nr. GNO0396

Pakistan - Schritt für Schritt leiten die Handbücher Geburtshelferinnen und -helfer sowie Beamtinnen und Beamte durch den Prozess der Geburtenregistrierung.

 

Jedes Kind hat von Geburt an das Recht auf eine Geburtsurkunde. In Pakistan ist jedoch nur rund ein Drittel der Kinder unter fünf Jahren in ein Geburtenregister eingetragen. Eine Geburtsurkunde hilft den Kindern, ihre grundlegenden Rechte einzufordern und sich vor Frühverheiratung, Kinderarbeit, sexueller Ausbeutung oder Menschenhandel schützen können.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die digitale Geburtenregistrierung. Das benutzerfreundliche System soll den Prozess der Registrierung von Neugeborenen deutlich vereinfachen. Handbücher erläutern den Gesundheitselferinnen- und helfern sowie den Mitarbeitenden zuständiger Behörden den Registrierungsablauf Schritt für Schritt.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt digitale Geburtenregistrierung in der Projektbeschreibung.

Wichtig
Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Steuerlich absetzbar
Der:die Spender:in kann den Betrag steuerlich absetzen (der:die Beschenkte jedoch nicht).

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die digitale Geburtenregistrierung.
Eine Geburtsurkunde hilft, Kinder zu schützen. Bild stammt aus einem ähnlichen Projekt in Bangladesch.


Weitere Geschenkideen für Sie

MaliAbschaffung von FGM

In Mali ist die weibliche Genitalverstümmelung noch sehr verbreitet. Die negativen gesundheitlichen und psychischen Folgen für die jungen Mädchen sind enorm. Wir fördern deshalb soziale Veränderungen, in dem wir zusammen mit Gemeindemitgliedern die Abschaffung weiblicher Genitalverstümmelung anstreben. Aus diesem Grund führen wir Workshops mit traditionellen Kommunikator:innen durch. Aufgrund ihrer sozialen Stellung sind sie in der Lage, selbst die tabuisierten Themen, wie die Konsequenzen von weiblicher Genitalverstümmelung, anzusprechen und den Diskurs für Veränderung zu eröffnen. Die Schulung mit den Kommunikator:innen ermöglicht uns den Aufbau von Beziehungen zu den Gemeinden und die Aufklärung der Gemeindemitglieder zu den Folgen von weiblicher Genitalverstümmelung. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die Schulung zur Abschaffung von weiblicher Beschneidung.

KambodschaVorschullehrer:innen

In Kambodscha besuchen nur 15 Prozent der Kinder zwischen drei und fünf Jahren eine Vorschule oder einen Kindergarten. Dabei haben die ersten Lebensjahre einen entscheidenen Einfluss auf die körperliche und geistige Entwicklung eines Kindes. Oftmals ist den Eltern nicht klar, wie wichtig der Besuch in der Vorschule oder im Kindergarten ist. Wir gehen dagegen an und bauen 25 Vorschulen in der Projektregion Stung Treng und Ratanakiri. Die Vorschulen statten wir mit Sanitäranlagen, Spielplätzen und Wasserversorgung aus. Zudem schulen wir junge Frauen und Männer in Pädagogik und kindgerechten Lernmethoden. Auch Eltern ermutigen wir, ihre Kinder in die Vorschule zu schicken. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die frühkindliche Betreuung und Förderung für Kinder bis sechs Jahre in Kambodscha.

MaliAufklärungsabend gegen FGM

Die Abschaffung von weiblicher Genitalverstümmelung ist eine generationenübergreifende Aufgabe. Wir arbeiten sowohl mit älteren Gemeindemitgliedern die als Respektpersonen fungieren, als auch mit Dorfvorsteher:innen, Eltern, Jugendlichen und Kindern zusammen. Das Mitspracherecht über den eigenen Körper und die Selbstbestimmung ist ein wichtiger Schritt für die Abschaffung von weiblicher Genitalverstümmelung. Im Jugendhaus finden regelmäßig Veranstaltungen statt, an denen junge Frauen und Männer teilnehmen und sich austauschen können. Das Jugendhaus stellt eine sichere Umgebung dar, so dass alle Fragen offen diskutiert werden können. Die Abende werden unterstützt von der lokalen Jugendbehörde und ausgebildeten Botschafter:innen. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie einen Abend im Jugendhaus zur Aufklärung von Jugendlichen zu den Folgen weiblicher Beschneidung und ihrer Rechte.

Interessant? Weitersagen:
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet Ihnen gerne all Ihre Fragen rund um „Sinnvoll schenken“!