Vier-Chancen-Tournee für Gleichberechtigung

So übernimmst Du eine Sprung-Patenschaft:

Deine aktuelle Chance: Oberhof am 12. März

Alle Erlöse der Sprungpatenschaften beim Weltcup in Klingenthal fließen in das Projekt "Mädchennetzwerke: Peru".

Das unterstützte Projekt: In Oberhof stärkt die Damen-Skisprung-Nationalmannschaft das Hilfsprojekt "Mädchennetzwerk Peru" (vormals ähnliches Projekt in Guatemala), welches die Gleichberechtigung und die politische Beteiligung von indigenen Mädchen und jungen Frauen fördert.

Unter allen Sprung-Pat:innen wird verlost:

  • 1x exklusive Equal Sign-Startnummernleibchen mit Orginal-Unterschriften der DSV-Stars (Damen)
  • 1x exklusives Andenken-Paket der Winterspiele aus Peking 2022, bestehend aus einem Buff, einem Pin und einer Eintrittskarte der Eröffnungsfeier

Anmeldeschluss für die 4. Chance ist: 13.03.2022, 23:59 Uhr (Teilnahme auch nach dem Wettkampf noch möglich)

Werde jetzt Sprung-Pate oder Sprung-Patin!

Die Vier-Chancen-Tournee im Überblick

Rückblick: 3. Chance in Peking am 05.02.22

Alle Erlöse der Sprungpatenschaften beim Weltcup in Klingenthal fließen in das Projekt "Sichere Städte für Mädchen" in Hanoi, Vietnam.

Das Projekt: In Peking sprangen sie für das Hilfsprojekt "Sichere Städte für Mädchen" in Vietnam, welches mit verschiedenen Maßnahmen die Sicherheit von Mädchen im Großraum Hanoi stärkt und sie in die Entwicklung ihrer Stadt einbindet.

Silber für Katharina Althaus und 716m für weltweite Gleichberechtigung. Kann das DSV-Team in Oberhof dies noch toppen?

Mehr Infos zum Projekt

Rückblick: 2. Chance in Willingen am 29.01.22

Alle Erlöse der Sprungpatenschaften beim Weltcup in Klingenthal fließen in das Projekt "Gleichberechtigt die Zukunft gestalten" in Kambodscha.

Das Projekt: In Willingen setzen sich die DSV-Athletinnen für das Hilfsprojekt "Gleichberechtigt die Zukunft gestalten" in Kambodscha ein, wo Mädchen und Jungen in Trainings lernen, traditionelle Rollenbilder zu hinterfragen und sich gemeinsam für Gleichberechtigung einzusetzen.

Unter schwierigen Windbedingungen gelangen den DSV-Adlerinnen 753 Meter in Willingen. Nächste Chance: Peking! 

Mehr Infos zum Projekt

Rückblick: 1. Chance in Klingenthal am 11.12.21

Alle Erlöse der Sprungpatenschaften beim Weltcup in Klingenthal fließen in das Projekt "Mädchen gemeinsam gegen sexuelle Gewalt" in Togo.

Das Projekt: Beim Weltcup in Klingenthal sprangen die DSV-Adlerinnen für das Hilfsprojekt "Mädchen gemeinsam gegen sexuelle Gewalt" in Togo, welches ungleiche Machtverhältnisse zwischen den Geschlechtern ändern will und gemeinsames Engagement von jungen Menschen gegen sexuelle Gewalt fördert.

Über 876 Meter hat das DSV-Team in Klingenthal geschafft. Ob sie das in Willingen noch toppen können? 

Mehr Infos zum Projekt

Weitere Infos

Für Deine Spende erhältst Du eine Spendenbescheinigung. Mindestspende: 5 Euro. Mit Versand der E-Mail stimmst Du den Teilnahmebedingungenzu.

Zu den Teilnahmebedingungen

Informationen zur Datenverarbeitung: Plan International Deutschland e.V. (Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg) verarbeitet bei Teilnahme Ihre Angaben zur Durchführung des Gewinnspiels. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den Teilnahmebedingungen sowie unter www.plan.de/datenverarbeitung oder auf Anfrage.

Fragen und Antworten zur Spendenaktion

Sie können ganz bequem online per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal spenden. Möchten Sie lieber eine Überweisung tätigen, so können Sie dies unter Angabe des persönlichen Stichwortes des Initiators im Verwendungszweck tun. Natürlich können Sie auch eine Bargeldspende tätigen, die der Initiator auf seine eigene Spendenaktion einzahlt.

Die Spendenidee ist, dass die Sprung-Patinnen und Sprung-Paten für jeden gesprungenen Meter einen Cent für ein Gleichberechtigungsprojekt geben. Die Weiten aller Sprünge von den deutschen DSV-Adlerinnen im ersten und zweiten Durchgang werden addiert und ergeben die Gesamtweite. Gerne kann die Spendensumme aufgerundet werden, um Deinen Beitrag für das Projekt zu erhöhen. Der Mindestbetrag bei einer Online-Spende liegt bei 5 Euro.

Ja, bei einer Online-Spende können Sie direkt angeben, dass Sie anonym spenden möchten. Bei einer Überweisung geben Sie bitte im Verwendungszweck das "persönliche Stichwort + anonym" an.

Ja, Sie bekommen als Spender anlässlich einer Spendenaktion eine Zuwendungsbestätigung. 

Wenn Sie die Spende überweisen, geben Sie bitte im Verwendungszweck das Stichwort und zusätzlich Ihre Anschrift an. Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung automatisch Anfang Februar des Folgejahres.

Wenn Sie die Spende online per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal tätigen, liegt uns Ihre Anschrift schon vor und Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung automatisch Anfang Februar des Folgejahres.

Du hast weitere Fragen?

Unser Team der Sportkooperationen beantwortet gerne deine Fragen rund um die Aktion der Sprung-Patenschaften.

Team Sportkooperationen:

Tel.: +49 (0)40 60 77 16 - 318

E-Mail: sport(at)plan.de