Die Waffe der Frau: Bildung!

Frauen in Deutschland aktiv für Mädchen weltweit.

Weltweit gehen 62 Millionen Mädchen nicht zur Schule. Das sind 62 Millionen zu viel!

Ohne Bildung werden Mädchen dreimal so häufig zwangsverheiratet. Machen wir Mädchen stark!

Früh verheiratete Mädchen werden häufiger schwanger, bevor ihre Körper weit genug entwickelt sind. Das muss enden!

Frauen können die Welt verändern

Kinderbraut oder Kinderärztin? Schulbildung macht den Unterschied. Denn Bildung ist die Waffe der Mädchen gegen Unterdrückung und Armut. Werden Sie als Patin oder Pate Teil unserer Bewegung "Because I am a Girl": Gemeinsam stärken wir die Mädchen – für heute und für die Zukunft!

Machen Sie den Unterschied

Ohne Bildung - ungewisse Zukunft
Ohne Bildung - ungewisse Zukunft

In vielen Ländern gelten Mädchen als Menschen zweiter Klasse. Auf ihre Bildung wird daher oft weniger Wert gelegt. Außerdem können sich viele Familien den Schulbesuch kaum leisten. Deswegen haben Mädchen oft keine Chance, eine weiterführende Schule zu besuchen. Bildung ist jedoch die einzige Hoffnung, Frühverheiratung, Diskriminierung oder Armut zu entgehen.

Frauen in Deutschland für Mädchen weltweit
Frauen in Deutschland für Mädchen weltweit

Marion Kracht, Senta Berger und Dunja Hayali sind bereits Teil der Bewegung zur Förderung von Mädchen. Dürfen wir auch auf Ihre Mithilfe zählen? Als Patin oder Pate fördern Sie nicht nur das Mädchen selbst, sondern auch seine Familie und sein Umfeld. Damit tragen Sie dazu bei, dass immer mehr Mädchen zur Schule, statt zur Arbeit gehen.

Mit Bildung - chancenreiche Zukunft
Mit Bildung - chancenreiche Zukunft

Wir von Plan setzen uns dafür ein, speziell Mädchen eine Grundbildung zu ermöglichen - im Idealfall vom Kindergarten bis zum Abschluss der Sekundarschule. Davon profitiert auch das gesamte Umfeld: Im Rahmen unserer Programme fördern wir kinderfreundliche und gewaltfreie Schulen, statten sie mit Möbeln und Lehrmaterial aus, bilden Lehrkräfte fort oder bringen Bildung in die entlegensten Gebiete.

Helfen Sie, indem Sie die Patenschaft für ein Kind übernehmen!

Studien beweisen, dass mit der Bildung von Mädchen der Wohlstand wächst. Zum Beispiel steigt das Pro-Kopf-Einkommen eines Landes, je mehr Mädchen die Oberstufe besuchen. Dies belegt: Bekommen Mädchen die gleichen Chancen wie Jungen, profitiert das ganze Land. Um Mädchen vor Ausbeutung zu schützen und sie nachhaltig zu stärken, braucht es ein langfristiges und umfassendes Engagement. Mit 28 Euro pro Monat - das sind nur 92 Cent am Tag - ermöglichen Sie einem Mädchen die Chance auf Bildung. Das kann sie nicht nur vor Kinderheirat bewahren, sondern ihr dabei helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Werden auch Sie Teil der Bewegung und werden noch heute Pate eines Mädchens. Danke.

Erst lernen, dann heiraten
Erst lernen, dann heiraten

Mädchen, die zur Schule gehen, heiraten meist später. Sie lernen, dass sie Rechte haben, und entwickeln Selbstbewusstsein. So können sie sich besser gegen Kinderheirat wehren, selbst wenn diese kulturell noch verankert ist. Daher investieren wir von Plan in Bildungsprogramme mehr als in jeden anderen Entwicklungsbereich.

Weniger Kinder
Bessere Familienplanung

In Ländern mit niedrigerem Bildungsstand bringen die Frauen mehr Kinder zur Welt: Im westafrikanischen Niger sind es beispielsweise sieben Kinder pro Frau. Durch Bildung und eine spätere Heirat sinkt die Geburtenrate. Zudem haben die Kinder gebildeter Mädchen eine größere Chance, gesund aufzuwachsen.

Deutlich mehr Lohn
Deutlich mehr Lohn

Mit jedem absolvierten Sekundarschuljahr kann das spätere Einkommen eines Mädchens um 10 bis 20 Prozent steigen. Später investieren sie einen großen Teil ihres Verdienstes in das Wohl der eigenen Familie. Zum Beispiel für die Schulbildung der Kinder. Bildung ist einer der wichtigsten Schritte hin zu einer Welt ohne Armut.

Ja, ich möchte mit einer Patenschaft helfen!

Als Pate bekommen Sie viel Freude zurück

  • Mit nur 28 € im Monat unterstützen Sie Ihr Patenkind und seine ganze Gemeinde. Sie können die Zahlung mit einer formlosen Mitteilung jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.
  • Zu Beginn der Patenschaft für ein Kind erhalten Sie Unterlagen mit Fotos Ihres Patenkindes und seiner Familie sowie Informationen über ihre Situation und das Land.
  • Sie erhalten jährlich aktuelle Fotos und Informationen von Ihrem Patenkind und über Projekte im Umfeld der Familie.
  • Sie können Ihrem Patenkind Briefe schreiben und es besuchen.
  • Wir senden Ihnen pro Jahr vier Ausgaben des Patenmagazins Plan Post, einen Rechenschaftsbericht und eine Spendenbescheinigung zu.

Transparent und geprüft:

Das Kinderhilfswerk ist ausgezeichnet

Wir arbeiten transparent, wirtschaften sparsam, informieren sachlich und wahrhaftig und haben wirksame Kontroll- sowie Aufsichtsstrukturen. Dafür hat uns das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) mit dem Spendensiegel ausgezeichnet. 

Auch der TÜV Nord ist von unserer Arbeit überzeugt: Im Geltungsbereich „Zufriedenheit der Paten und Spender mit dem Service und Leistungsangebot der Hilfsorganisation“ erreichte Plan International die Gesamtnote 1,5 und eine Weiterempfehlungsquote von 98 Prozent.


Ulrich Wickert
„Ihre Hilfe kommt an."

Ulrich Wickert, Buchautor und Plan-Pate

Transparenz bei Plan International
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
Interessant? Weitersagen:
Sie haben Fragen?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

Mo. - Fr.
08:30 - 19:00 Uhr