Tech-Jobs Teil 2: Wo starten junge Frauen ihre IT-Karriere?

Foto: Marc Tornow

In boomenden indonesischen Großstädten profitieren vor allem Männer von der wachsenden IT-Branche. Wie auch junge Frauen digital Fuß fassen, erzählen sie in der Plan Post.

IT- und digitale Ausbildungsmöglichkeiten sind für junge Menschen in Indonesien rar – insbesondere für Frauen. Die Vorteile der Digitalisierung sind in dem südostasiatischen Land ungleich verteilt: Eine Beschäftigung in der IT-Branche bleibt überwiegend auf Männer und große Metropolregionen wie etwa die Hauptstadt Jakarta beschränkt.

Um dieser Ungleichheit entgegenzuwirken, hat Plan International das Programm „Work in Tech Indonesia“ (WIT) mit seinen Partnern ins Leben gerufen, das 10.000 jungen Erwachsenen eine kostenlose Ausbildung im IT-Bereich ermöglicht.

Fit für die Zukunft

Im Fokus stehen Partnerregionen in West- und Ost-Java, wo die Teilnehmenden über eine Online-Lernplattform einen Lehrplan durchlaufen und digital an praktischen Prüfungen teilnehmen, die ihnen reale IT-Szenarien veranschaulichen. Es geht dabei um Fähigkeiten, die für Berufe zur Systemanalytik, als Supportspezialist:in, IT-Techniker:in und andere unerlässlich sind. Denn der Ausbau von digitalen Nachrichtenkanälen und Dienstleistungen beschleunigt sich auch in Indonesien.

Wer den Kurs erfolgreich abschließt, erlangt ein IT-Support-Professional-Zertifikat, das den Einstieg in die Tech- und IT-Branche erleichtert.

Im Folgenden erzählen sechs junge Menschen, die schon an dem Schulungsprojekt teilgenommen haben, von ihren Erfahrungen:

IT-Kursteilnehmerin Amar (23) aus Ost-Java
IT-Kursteilnehmerin Amar (23) aus Ost-JavaPlan International

Amar (23): „Jetzt arbeite ich in einem Cyber-Sicherheitsteam“

„Die Corona-Pandemie hat mein Leben stark beeinträchtigt. Ich hatte ein kleines Mobiltelefongeschäft, doch während der Pandemie gab es viele Herausforderungen. Es war schwierig, elektronische Bauteile zu beschaffen, und ich hatte auch mit den steigenden Preisen für die Teile zu kämpfen. Schließlich beschlossen mein Team und ich, unseren Laden zu schließen.

Das zwang mich, eine Alternative zu finden. Dabei stieß ich auf mehrere Hindernisse: Ich hatte nur minimale IT-Kenntnisse und obwohl ich die Hochschule besucht habe, hatte ich sie niemals abgeschlossen. Dies motivierte mich nun, beim Programm ,Work in Tech Indonesia‘ dabei zu sein.

Ich wollte meine Fähigkeiten im IT-Bereich verbessern, um ein umfassenderes und strukturierteres Verständnis dafür zu erlangen. Ich interessiere mich schon seit langem dafür und in den letzten Jahren gab es auch immer mehr Beschäftigungsmöglichkeiten im IT-Bereich. Fast alle Branchen setzen heute IT- und Computertechnik ein oder nutzen sie, sodass eigentlich jeder solche Fähigkeiten haben muss, unabhängig vom Beruf.

„Eigentlich muss jeder IT- und Computer-Fähigkeiten haben, unabhängig vom Beruf.“

Amar (23), IT-Kursteilnehmerin aus Ost-Java

Ich habe meine Freizeit genutzt, um die Schulungskurse auf Coursera zu absolvieren. Ich hatte Schwierigkeiten, einige der Konzepte zu verstehen, sodass ich die Kurse wiederholen musste. Das langweilte mich und ich beschloss, eine Pause einzulegen, in der ich darüber nachdachte, warum ich mich eigentlich für dieses Programm entschieden hatte.

Tatsächlich waren die Informationen des Kurses so gut gegliedert, dass ich auf strukturierte Weise ein besseres Verständnis von IT erlangen konnte. Durch den Kurs konnte ich viele Lücken in meinem IT-Wissen schließen, die ich übersehen hatte.

Nach Abschluss von ,Work in Tech Indonesia‘ habe ich einen Job gefunden. Jetzt arbeite ich als Teil eines Cyber-Sicherheitsteams für ein Unternehmen. Jeden Tag überwache und überprüfe ich die Aktivitäten im Netzwerk und suche nach Cyber-Bedrohungen für unser IT-System.

Denjenigen, die am Programm ,Work in Tech Indonesia‘ teilnehmen möchten, rate ich, ihren Lernrhythmus an ihre jeweiligen Kenntnisse anzupassen. Auf diese Weise fühlt man sich beim Lernen nicht gehetzt oder überfordert. Es ist auch gut, sich Ziele zu setzen, für die man arbeiten möchte, um bis zum Ende konzentriert zu bleiben.“

IT-Kursteilnehmerin Kumala (23) aus Ost-Java
IT-Kursteilnehmerin Kumala (23) aus Ost-JavaPlan International

Kumala (23): „Ich bin Gewinnerin eines Branding-Wettbewerbs“

„Wie wichtig es ist, die IT-Welt zu verstehen, wurde mir während der Corona-Pandemie bewusst, als alle menschlichen Interaktionen durch digitale Technik ersetzt wurden. Ich entschied mich, mein Verständnis für den IT-Bereich durch die Teilnahme am Programm ,Work in Tech Indonesia‘ zu vertiefen. Nachdem ich alle Online-Lerneinheiten absolviert hatte, konnte ich durch diesen Schulungskurs ein weltweit anerkanntes Zertifikat erlangen.

Das Programm lehrte uns nicht nur etwas über elektronische Kommunikation und IT. Wir konnten nach Abschluss des Hauptkurses zusätzliche Kurse in digitalem Marketing und Web-Entwicklung belegen. All dies war für mich kostenlos! Ich bin froh und dankbar, dass ich dieses Programm gefunden habe.

„Wir konnten nach Abschluss des Hauptkurses zusätzliche Kurse in digitalem Marketing und Web-Entwicklung belegen.“

Kumala (23), IT-Kursteilnehmerin aus Ost-Java

Während der Teilnahme habe ich eine Veränderung gespürt. Zuvor war ich schüchtern und hatte kein Vertrauen in meine Arbeit. Jetzt bin ich selbstbewusster geworden. Ich gehörte zu den Gewinnern der 40 besten Lebensläufe und gewann einen Branding-Wettbewerb. Dadurch habe ich mir unter anderem ein Tablet-Computer und einen Laptop-Lüfter kaufen können. Ich bin sehr stolz auf diese Leistung – und meine Eltern sehr stolz auf mich.

Nachdem ich das Programm abgeschlossen habe, erhielt ich einen Anruf wegen eines Praktikumsplatzes bei einem Unternehmen für Statistik und Unternehmensberatung im Bereich IT-Support und -Finanzen. Dies ist meine dritte Praktikumswoche und ich werde diese Gelegenheit nutzen, um gut zu arbeiten und meine Fähigkeiten weiterzuentwickeln.“

Lesen sie hier die weiteren Teile unsere Serie über Tech-Jobs in Indonesien:

Teil 1: Anya (19) aus Ost-Java und Adi (22) aus West-Java

Teil 3: Yesi (25) und Maryam (29) aus West-Java

Unterstützen Sie mit einer Spende!

Sie möchten uns dabei helfen, Mädchen und Jungen in Indonesien und in unseren Programmländern weltweit einen Zugang zu Bildung, Einkommen, Gesundheit, Kinderschutz, Wasser, Umwelt, Nothilfe und Gleichberechtigung zu ermöglichen? Dann spenden Sie in unseren Sonderprojekte-Fonds!

Jetzt unterstützen

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter