Warner 4 Girls Stiftung

André und Marita Warner – Warner 4 Girls

„Trockenmilch, schmalzartiger Kunsthonig und gummiartiger Käse. Was heute nicht gerade genießbar klingt, war für uns damals ein Leckerbissen. Das war direkt nach dem Zweiten Weltkrieg. Ich war gerade 10 Jahre alt. Es war ein bitterkalter Winter und wir hatten nichts zu essen.

In den Care-Paketen waren Briefe von Familien aus Florida

Die Alliierten versorgten uns Kinder im Westen Berlins über die Luftbrücke mit Care-Paketen. Darin entdeckte ich immer wieder kleine Zettel: ‚Dieses Paket hat Ihnen Familie Smith aus Florida gespendet.‘ Ich konnte kaum glauben, dass uns diese Großzügigkeit zuteilwurde. Diesen Fremden war ich unendlich dankbar und wusste, dass ich diese Großzügigkeit einmal zurückgeben werde.

Heute helfen wir Mädchen weltweit

Vor acht Jahren gründeten meine Frau Marita und ich die Stiftung Warner 4 Girls. Wir fördern damit die Bildung von Mädchen in Asien, Afrika und Südamerika. Denn 65 Millionen Mädchen weltweit gehen nicht zur Schule. Wir haben uns bewusst für Projekte des Kinderhilfswerks Plan International entschieden, da sie nachhaltig Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen.

Eine Stiftung zu gründen ist einfach

Bei der Gründung unserer Stiftung hat uns das Plan Stiftungszentrum begleitet. Die Mitarbeiter haben uns in allen Fragen beraten und viel der rechtlichen und administrativen Arbeit abgenommen. Nun sind wir unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan Teil der Plan-Familie und haben hierüber viele weitere Fördermöglichkeiten kennenlernen können - wie über ein Vermächtnis, eine Zustiftung oder eine Spende.“ André Warner

Interessant? Weitersagen: