Für die Rechte junger Migrant:innen

Foto: #DiasporaVote!

Die Youth Advocates engagieren sich als Jugendgruppe von Plan International hierzulande für die Rechte von jungen Migrant:innen in Deutschland.

Es sind Jugendliche, die selbst Migrations- und/oder Fluchterfahrung haben und sich als sogenannte Youth Advocates bei diesbezüglichen Programmen von Plan International in Deutschland engagieren. Sie erarbeiteten unter anderem Empfehlungen für mehr Diversität in der Politik – unter Berücksichtigung einer jungen, migrantischen Perspektive. Zum Beispiel im Februar 2022, als sie an der „Konferenz zur Zukunft Europas“ teilnahmen.

Die Konferenz bietet Menschen in Europa die Gelegenheit, über die politischen Herausforderungen der Zukunft zu diskutieren und Lösungsansätze einzubringen. Die Youth Advocates luden begleitend dazu Vertreter:innen anderer Jugendgruppen und Initiativen auf ein virtuelles Diskussionsforum ein. Dabei sowie bei einem Workshop gingen sie gemeinsam der Frage nach, wie sich gesellschaftliche und politische Teilhabe von jungen Migrant:innen stärken lässt. Die Ergebnisse und Empfehlungen für eine gerechtere Migrationspolitik stellten Alya und Batoul als Repräsentantinnen der Gruppe den Mitgliedern des Europäischen Parlaments in Brüssel vor (Foto oben).

Engagement der Youth Advocates

Weitere Informationen und ein Videobeitrag zum Engagement der Youth Advocates finden Sie hier:

Mehr erfahren

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • LinkedIn
  • Xing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter