Wie Ziegen die Rechte von Mädchen stärken

Foto: Plan International

Plan International gibt Mädchen und jungen Frauen in Burkina Faso berufliche Perspektiven, um gegen geschlechtsspezifische Gewalt anzukämpfen. Die 15-jährige Assétou berichtet, wie eine Herde Ziegen ihr neue Chancen für die Zukunft eröffnet hat.

Assétou streift mit ihren Ziegen durch die Felder auf der Suche nach einem schönen Weidegebiet für ihre Herde. Die 15-Jährige lebt im Bezirk Silmisson in Burkina Faso. „Die Tiere haben mir geholfen, im Leben voranzukommen“, berichtet sie. Assétou musste die Schule abbrechen, weil ihre Familie nicht ausreichend Geld hatte. Im Rahmen eines Projekts zur Stärkung des Kinderschutzes erhielt sie ein paar Ziegen, damit sie ihren Lebensunterhalt bestreiten kann.

Assétou beugt sich zu ihrer Ziege hinunter, die ein Büschel Gras im Mund hat.
Die Ziegen sind für Assétou eine sicher Einkommensquelle.Plan International
Assétou steht auf einem Feld und hält eine Sichel in der Hand.
Assétou musste die Schule abbrechen, weil ihre Familie nicht genug Geld hatte.Plan International

Mit Ziegen in die finanzielle Sicherheit

„Bei unseren Maßnahmen geht es um den Schutz von Kinderrechten und den Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt“, sagt Olivia Ouedraogo, Kinderschutzbeauftragte von Plan International in Burkina Faso. „Zusätzlich zu den Tieren erhalten die Jugendlichen und ihre Familien Hygiene-Kits, Lebensmittel und medizinische Hilfe. Mit dieser umfassenden Unterstützung können wir effektiv auf ihre Bedürfnisse eingehen.“

Vor allem Mädchen und junge Frauen, die in Armut leben, sind häufig dem Risiko sexueller Ausbeutung, Gewalt oder Frühverheiratung ausgesetzt. Mit der Verteilung von Nutztieren wie Ziegen wird ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit gefördert - und eine der Hauptursachen für geschlechtsspezifische Gewalt bekämpft.

„Alle Kinder in meiner Situation verdienen diese Unterstützung.“

Assétou, 15, ist dankbar für ihre Ziegen

„In fünf Jahren wird meine Herde gewachsen sein. Dann kann ich auch andere Leute einstellen, die mir helfen, sie zu versorgen und zu verkaufen“, erzählt Assétou eifrig. „Allen, die mir geholfen haben, möchte ich ein herzliches Dankeschön aussprechen. Alle Kinder in meiner Situation verdienen diese Unterstützung.“

Assétou steht neben einer Hütte, deren Dach mit Stroh gedeckt ist.
Das Einkommen durch die Herde kann Assétou vor Gewalt und Ausbeutung schützen.Plan International
Assétou beugt sich zu ihrer Ziege hinunter.
Assétou hat einen 5-Jahres-Plan für ihre Zukunft aufgestellt.Plan International

Eine selbstbestimmte Zukunft für Mädchen

Die Kinder und Jugendlichen in Burkina Faso sind weiterhin vielen Gefahren ausgesetzt. Olivia Ouedraogo weiß das nur zu gut. „Covid-19 ist immer noch ein globales Gesundheitsproblem. Darüber hinaus gibt es hier im Land viele Probleme mit Gewalt, die die Menschen in die Flucht treiben. Wir hoffen sehr, dass sich die Dinge für die Sicherheit und das Wohlergehen aller bald verbessern.“

Trotz der Hindernisse, die vor ihr liegen, weiß Assétou, was sie braucht, um ihre Träume zu verwirklichen. „Ich möchte wieder zur Schule gehen. Dafür brauche ich ein Fahrrad und Schulsachen. Und ich will einen Stall für meine Tiere bauen.“

Assétous Vater Daniel wünscht sich, dass seine Kinder den Zugang zu Bildung haben, den sie verdienen. „Ich bin sehr stolz auf meine Tochter und die Art und Weise, wie sie sich um die Tiere kümmert. Sie versorgt sie und passt sehr gut auf sie auf.“

Mit Plan sinnvoll schnenken

Eine Herde Ziegen, ein paar Hühner oder ein Alpacca können im Leben von jungen Menschen einen großen Unterschied machen. Mit Sinnvoll Schenken können Sie diesen Unterschied ermöglichen. Dabei verbreiten Sie gleich doppelt Freude. Zum einen unterstützen Sie bedürftige Kinder und ihre Familien. Zum anderen bereiten Sie mit einem persönlich gestalteten Geschenkzertifikat jemandem eine besondere Freude.

Jetzt Geschenk suchen

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • LinkedIn
  • Xing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter