Rund 100.000 philippinische Kinder werden jährlich in die Kinderprostitution gezwungen. Mit der Kampagne #NotForSale will Plan International die Ausbeutung von Kindern auf den Philippinen bekämpfen. © Plan International / Karen Alcober
10.01.2019 - von Pia Sophie Arndt

Kinderhandel: „Ich kämpfe, um andere zu schützen.“

Die 24-jährige Philippinerin Carmela wurde von ihrer Mutter misshandelt und verkauft. Heute setzt sie ein starkes Zeichen gegen Kinderhandel: Als Sozialarbeiterin und Aktivistin engagiert sie sich gemeinsam mit Plan International gegen Missbrauch und Ausbeutung von Frauen und Kindern.


Interessant? Weitersagen: