Kinderbuch für geflüchtete Familien in Deutschland

Foto: Anna Laura Jacobi

Es ist nicht einfach für Geflüchtete, sich in Deutschland zurechtzufinden. Kinder und Jugendliche sind wie ihre Eltern mit großen Herausforderungen konfrontiert. Das Kinderbuch „Schön, dass Du da bist!“ macht geflüchtete Kinder und Eltern mit der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland vertraut.

 

Geflüchtete Familien sind in Deutschland mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Sie müssen sich in einem neuen System zurechtfinden, Sprachbarrieren überwinden und zahlreiche bürokratische Hürden nehmen. Im Rahmen des Kooperationsprojekts Gemeinsam für mehr Teilhabe geflüchteter Kinder und Familien am Kinder- und Jugendhilfesystem von Save the Children und Plan International ist eine neue Publikation entstanden, die diese Familien über ihre Rechte informiert und Ihnen den Anschluss an die Gesellschaft erleichtern möchte.

Belastende Inhalte kindgerecht vermitteln

Im Mittelpunkt des liebevoll illustrierten Vorlese- und Bilderbuches stehen der kleine Youssef und seine Familie. Seit ihrer Ankunft in Deutschland lebt die Familie in einer Unterkunft für Geflüchtete. Die Situation ist für alle sehr belastend, besonders der Vater als Familienoberhaupt tut sich schwer. Aber der aufgeweckte Youssef findet eine Freundin und so auch schnell Anschluss. Schließlich gelingt es ihm, dass auch seine Eltern die Angebote der Kinder- und Jugendhilfe wahrnehmen. Bilder und Worte gehen hier Hand in Hand: Der Illustratorin Anna Laura Jacobi und der Autorin Luisa Gebauer sind mit ihrem Kinderbuch eine sehr überzeugende Erzählung über das Thema „Ankommen in der Gesellschaft“ gelungen. Dabei kommen der Geschichte auch die persönlichen Gespräche zugute, die Luisa Gebauer mit geflüchteten Kindern und Eltern geführt hat. Die Autorin arbeitet bei Plan International als Referentin für Kinderschutz.

„Geflüchtete Kinder und Familien haben ein Recht auf die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe.“

Luisa Gebauer, Autorin und Referentin für Kinderschutz bei Plan International Deutschland

Familien, die wie die von Youssef aus ihren Heimatländern fliehen mussten und etwa in Deutschland Zuflucht suchen, kennen ihre Rechte oft nicht. Dabei haben sie durch die vielfältigen Belastungen der Flucht und des Asyl- und Aufnahmesysteme einen erhöhten Bedarf an Unterstützung. Eine wichtige Anlaufstelle für Familien ist die Kinder- und Jugendhilfe: Sie ist Teil des deutschen Sozialsystems und richtet sich an alle Familien — unabhängig von ihrer Herkunft oder Sprache. Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe umfassen etwa Angebote der Kinderbetreuung, Kurse für Eltern, Beratung sowie Freizeit- und Ferienangebote für Kinder. Diese Leistungen stehen auch geflüchteten Familien zu. Doch nur wenige kennen die Angebote und wissen, dass sie diese in Anspruch nehmen können. Zudem ist der Umgang mit Behörden, wie beispielsweise dem Jugendamt, für geflüchtete Menschen häufig mit Ängsten verbunden.

Wissenswertes zur Geflüchtetenhilfe

Mit der Veröffentlichung von „Schön, dass du da bist! Ein Kennenlernbuch über die Kinder- und Jugendhilfe für geflüchtete Kinder und Eltern“ möchten Save the Children und Plan International dabei helfen, diese Hürden zu überwinden. Das Bilder- und Vorlesebuch richtet sich nicht nur an geflüchtete Familien in Aufnahmeeinrichtungen, sondern auch an Sozialarbeitende, Erzieher:innen, Lehrer:innen und Ehrenamtliche. Das Besondere an diesem Kinderbuch: Es gibt am Ende einen Überblick der wichtigsten Institutionen und deren Leistungen. Auf diese Weise werden geflüchtete Familien zusätzlich ermutigt, die ihnen zustehende Unterstützung wahrzunehmen.

„Damit Familien dieses Recht in Anspruch nehmen können, müssen die Angebote gezielt bekannt gemacht werden“

Luisa Gebauer, Autorin und Referentin für Kinderschutz bei Plan International Deutschland

Die Publikation ist im Rahmen des Modellprojekts in Zusammenarbeit von Save the Children und Plan International entstanden und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Das Projekt wird derzeit in drei Aufnahmeeinrichtungen in den Bundesländern Thüringen und Rheinland-Pfalz durchgeführt. Ein zentrales Ziel ist es, die Kooperation zwischen den Erstaufnahmeeinrichtungen und Trägern der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe zu stärken und beide Institutionen besser zu vernetzen. Das Buch wurde in die Sprachen Arabisch, Albanisch, Dari, Englisch, Französisch, Russisch, Somali, Tigrinya, Türkisch und Ukrainisch übersetzt. Die Online-Versionen in den unterschiedlichen Sprachen stehen online zum Download bereit.

Langfristig soll das Projekt so zur Verwirklichung der in der UN-Kinderrechtskonvention verankerten Rechte auf Schutz, Teilhabe und Förderung für geflüchtete Kinder beitragen. Zudem setzt es sich dafür ein, Mindeststandards zum Schutz für geflüchtete Menschen in Flüchtlingsunterkünften umzusetzen.

Wenn Sie die Publikation bestellen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an: schoen-dass-du-da-bist@plan.de

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • LinkedIn
  • Xing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter