Wie funktioniert Fundraising bei Plan?

Foto: Plan International

In unserem neuen Video – dem digitalen Plan Abend – geht es um Spendenaufrufe und Unternehmens-Kooperationen.

Das Thema Spendenaufrufe ist so aktuell wie nie. Nach Katastrophen und in Krisensituationen erhalten unsere Unterstützer:innen oft einen Spendenaufruf – mit der Bitte, zu helfen.

Warum das so bedeutsam ist und was diese Hilfe bewirkt, beleuchten wir in unserem Gespräch mit Wolfgang Porschen, Geschäftsführer von Plan International Deutschland und zuständig für die Bereiche Marketing/Fundraising, Patenschafts- und Spendenbetreuung sowie Unternehmens-Kooperationen.

 

Vom Fundraising zum Projekt

Zur Illustration unserer Aktivitäten diskutieren wir ein aktuelles Beispiel: die Spenden für die Region im Ahrtal im Westen Deutschlands nach der Jahrhundert-Flut 2021. Wie die Hilfe dort inzwischen aussieht, dokumentieren wir anhand von interessantem Film- und Bildmaterial.

Wolfgang Porschen im Gespräch mit Henriette Schultz-Süchting und Sarah Penning
Wolfgang Porschen im Gespräch mit Henriette Schultz-Süchting (l.) und Sarah PenningPlan International

Spannend ist auch der Beitrag des Unternehmens FRoSTA AG: Wir erfahren, in welcher Form sich dieser Kooperationspartner in Ecuador für Ausbildungsprojekte und die berufliche Förderung von Jugendlichen stark macht, wieso dies eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ist und weshalb der Tiefkühlkosthersteller aus Bremerhaven eine Zusammenarbeit mit Plan International eingegangen ist.

Logo FRoSTA AG

Digitaler Plan Abend

Das aktuelle Video sowie alle unsere vorherigen Sendungen haben wir für Sie archiviert.

Zum Video

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • LinkedIn
  • Xing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter