Vom Bauchgefühl zur Herzensangelegenheit: Stiftung Hilfe mit Plan

Foto: Bert Brüggemann

„Noch mehr wirksame Plan-Projekte ermöglichen. Noch mehr Kindern helfen.“ Mit diesem Ziel nahm die Stiftung Hilfe mit Plan 2005 ihre Arbeit auf. Seither hat sie eine Erfolgsgeschichte geschrieben und ist heute eine der Säulen, die die Arbeit des Vereins verlässlich stützen.

Die Idee, Plan International Deutschland mit einer Stiftung langfristig und nachhaltig zu stärken, reifte bei Dr. Werner Bauch bereits Anfang der 2000er-Jahre. Gemeinsam mit der damaligen Geschäftsführerin Marianne Raven und dem langjährigen Vorstands- und Beiratsmitglied Rainer Funke bewies er auch bei diesem Vorhaben das richtige Bauchgefühl: Heute vereinen sich unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan rund 260 Treuhandstiftungen, mehrere assoziierte Stiftungen und rund 2.400 Unterstützer:innen. Das Stiftungskapital ist auf mehr als 68 Millionen Euro angewachsen. Und das nächste Ziel ist bereits gesetzt: 100 Millionen Euro soll der Grundstock die Stiftung Hilfe mit Plan bald erreichen und so über viele Jahre verlässliche Mittel für die Arbeit von Plan International zur Verfügung stellen.

Vorstand und Beirat der Stiftung Hilfe mit Plan 2005. Rainer Funke, Dr. Werner Bauch, Dr. Uwe Thomas, Dr. Philip Nölling (hinten v. l.); Kathrin Hartkopf, Gabriele Eick, Dr. Thomas Klett (vorn v. l.)
Vorstand und Beirat der Stiftung Hilfe mit Plan 2005. Rainer Funke, Dr. Werner Bauch, Dr. Uwe Thomas, Dr. Philip Nölling (hinten v. l.); Kathrin Hartkopf, Gabriele Eick, Dr. Thomas Klett (vorn v. l.)Marc Darchinger

Als Stiftungsfamilie Bleibendes schaffen

Der Erfolg der Stiftung kam jedoch nicht über Nacht. Gerade die ersten Jahre waren geprägt von rechtlichen und wirtschaftlichen Hürden, wie Mitgründer Rainer Funke berichtet. Doch der lange Atem von Dr. Werner Bauch und seinen Mitstreiter:innen hat sich gelohnt. Die Möglichkeit, mit wenig Aufwand eine eigene Stiftung zu gründen und damit Kindern weltweit ein besseres Leben zu ermöglichen, traf bei vielen engagierten Menschen einen Nerv – nicht nur bei Plan-Pat:innen, sondern auch bei jenen, die vorher noch nichts von Plan International gehört hatten. Unter der erfolgreichen Leitung von Kathrin Hartkopf baute die Stiftung ein umfangreiches Serviceangebot auf und die Stiftungsfamilie wuchs stetig weiter. Ob mit einer eigenen Stiftung, individueller Projektförderung oder einem Erbe für den guten Zweck: Unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan vereinen sich heute zahlreiche Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen, um gemeinsam die Arbeit von Plan International für Kinder weltweit langfristig und nachhaltig zu fördern. Bisher konnte die Stiftungsfamilie so mehr als 25 Millionen Euro in wirksame Plan-Projekte investieren.

Die Stiftung Hilfe mit Plan wurde mit dem Qualitätssiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet. Kathrin Hartkopf (Mitte) und Lena Hinzke nahmen die Urkunde von Dr. Christian Sundermann (Geschäftsführender Direktor des Vergabeausschusses) entgegen
Die Stiftung Hilfe mit Plan wurde mit dem Qualitätssiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet. Kathrin Hartkopf (Mitte) und Lena Hinzke nahmen die Urkunde von Dr. Christian Sundermann (Geschäfsführender Direktor des Vergabeausschusses) entgegenStiftung Hilfe mit Plan

The Sky is the Limit

Doch all das ist kein Grund, sich auszuruhen. Eine gern erzählte Anekdote ist, dass Dr. Werner Bauch seine besten Ideen beim Duschen hat. Und wir als Stiftungsteam können sagen: In den letzten Jahren hat unser Vorstandsvorsitzender ausgiebig geduscht und zahlreiche ambitionierte Ideen in die Tat umgesetzt! Einer der besten Gedanken war die Errichtung zweier Wirkungsstätten für Plan International Deutschland: das Haus der Philanthropie und das Haus der Patenschaften in Hamburg-Barmbek. Mit den Gebäuden stehen dem Verein langfristig Räume zu einer moderaten Miete zur Verfügung, in denen Entwicklungsprogramme zum Wohl von Kindern weltweit gestaltet und koordiniert werden. Die Mieteinnahmen wiederum können von der Stiftung Hilfe mit Plan nach Abzug der Kosten in Plan-Projekte investiert werden. Dies ist nur ein Beispiel, wie durch die enge Zusammenarbeit von Verein und Stiftung Hilfe mit Plan die Arbeit der Kinderrechtsorganisation nachhaltig gestärkt wird.

Als weitere Herzensangelegenheit von Dr. Bauch lässt sich der LEAD-Fonds der Stiftung Hilfe mit Plan hervorheben, mit dem Organisationen und Netzwerke von Jugendlichen, insbesondere Mädchen und jungen Frauen gestärkt werden. Pünktlich zu seinem Ausscheiden aus dem Verein ist dieser mit 10 Millionen Euro ausgestattet und stellt damit sicher, dass die Arbeit von Plan International im Bereich LEAD langfristig gesichert ist.

Hamburger Stiftungspreis für das Projekt "Change Plus - Mädchen aktiv schützen" gegen weibliche Genitalverstümmelung
Hamburger Stiftungspreis für das Projekt „Change Plus - Mädchen aktiv schützen“ gegen weibliche GenitalverstümmelungStiftung Hilfe mit Plan

Meilensteine

(Auswahl)

2005: Das Plan Stiftungszentrum nimmt unter Leitung von Kathrin Hartkopf seine Arbeit auf. Daraus entsteht 2008 die heutige Stiftung Hilfe mit Plan.

2009: Die Stiftung Hilfe mit Plan ermöglicht das erste Plan-Projekt in Deutschland: „Praktisch gut – Perspektive mit Plan“ unterstützt benachteiligte Jugendliche bei der beruflichen Orientierung.

2011: Gründung der Ulrich Wickert Stiftung, die seither einen Journalistenpreis vergibt. Auch Dr. Werner Bauch gründet eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung Hilfe mit Plan.

2013: Eröffnung Haus der Philanthropie.

2014: Auszeichnung mit Qualitätssiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen.

2017: Hamburger Stiftungspreis für das Projekt „Change Plus – Mädchen aktiv schützen“ gegen weibliche Genitalverstümmelung.

2017: Viertes Internationales Stiftungstreffen in der Elbphilharmonie, Hamburg.

2018: Der LEAD-Fonds wird ins Leben gerufen.
„Briefumschläge“ verewigen die Zustiftung von Unterstützer:innen im Haus der Patenschaften.

2019: Eröffnung Haus der Patenschaften.

2021: Kathrin Hartkopf wird für ihren Erfolg mit der Stiftung Hilfe mit Plan mit dem Deutschen Fundraising Preis ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Sie möchten Perspektiven für Kinder und Jugendliche schaffen und etwas zum Positiven bewegen? Mit der Stiftung Hilfe mit Plan haben Sie einen starken Partner für Ihr Engagement.

Zur Stiftung Hilfe mit Plan

Sie mögen diesen Artikel? Teilen Sie ihn gerne.

  • Facebook
  • Twitter
  • WhatsApp
  • LinkedIn
  • Xing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Engagieren Sie sich mit uns für eine gerechte Welt! Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter

Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie

Newsletter