Björn Otto ist Pate eines Mädchens aus dem Sudan.

Björn Otto

Er ist einer der ersten Unterstützer unserer Initiative „Kinder brauchen Fans!“: Bereits seit 2012 setzt sich Ex-Stabhochspringer Björn Otto mit uns für Kinder ein. Damit ist der deutsche Rekordhalter, der sonst von seinen Fans zu diesen Höchstleistungen angespornt wird, selbst zum Fan geworden.

Der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von London 2012 ist Pate von Dalal aus dem Sudan. Björn Otto war von der Idee, Kinder als Pate regelmäßig zu unterstützen, sofort begeistert. „Es ist schön, Kindern in Entwicklungsländern zu helfen. Kinder, die wir als Fans unterstützen, stehen im Mittelpunkt. Das ist etwas ganz Besonderes“, sagt Björn Otto.

Mit Björn Otto als Vorreiter ist ein Plan-Botschafterteam der Leichtathleten entstanden, dem auch Kugelstoß David Storl, die Sprinterin Tatjana Pinto, Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt, Weitspringerin Sosthene Moguenara sowie Ex-Topathletin Verena Sailer angehören. Sie alle haben Plan-Patenschaften für Mädchen in Afrika übernommen. Mit Aktionen wie Autogrammstunden und Versteigerungen setzen sie sich dafür ein, Plans Arbeit bekannt zu machen.

Plan International ist seit 2013 Charity-Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Wir engagieren uns gemeinsam mit verschiedenen Aktionen, um Kinder und ihre Familien zu unterstützen und mehr Menschen für das Thema Entwicklungszusammenarbeit zu interessieren. Der DLV unterstützt insbesondere unser Wasser-Projekt in Ghana.

Erfahren Sie hier mehr über Björn Otto.

Unterstützte Projekte:
Projekt: Wasser in Äthiopien Weiterlesen

Mehr zu Björn Otto

Sehen Sie sich hier Videos zum Engagement von Björn Otto an.

Interessant? Weitersagen: