Foto © Plan International

Unsere Welt in vier Bildern, Teil 4: So sehen Leader aus

von Redaktion

100 Millionen Gründe. In seinem Büro hängen vier großformatige Fotos. Reiseerinnerungen? Ja, auch. Und doch weitaus mehr. Werner Bauch, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hilfe mit Plan, über die Welt – in vier Bildern.

Foto © Plan International

Eine bunt bemalte Backsteinwand. Davor eine Gruppe junger Frauen und Männer, einige tragen grüne Kittel. Alle recken in Jubelpose die Arme gen Himmel…

 

„Wir haben vor einem Jahr eine wichtige Entscheidung getroffen: Bisher richtete sich das Plan Patenschaftsprogramm nur an Kinder bis zu einem Alter von 18 Jahren. Das reicht in der Regel nicht aus dafür zu sorgen, dass diese 16-, 17-, 18-jährigen Mädchen wirklich auch in der Region bleiben, in der wir sie ausgebildet haben. Sie diffundieren oft in große Städte, verschwinden in Slums, und dann setzt vielfach erneut dieser negative Mechanismus ein, gegen den wir eigentlich anarbeiten.

Deswegen gehen wir jetzt stark auch in so genannte vocational trainings, in Berufsausbildungsprogramme für die 18- bis 24-jährigen. 24 ist das Alter, in dem – nach UNICEF – das Jugendalter endet. Und da setzt nun das LEAD-Programm an. Unser Anspruch ist, sicherzustellen, dass die jungen Frauen in der Lage sind, Führungspositionen einzunehmen. Deshalb auch LEITEN, bzw. LEAD.“

Foto © Susanne Baade

Interessant? Weitersagen: