Konferenz gegen Genitalverstümmelung in Brüssel

Gwladys Zwo, unsere Projektmanagerin von "Change Plus - Mädchen aktiv schützen" ist Rednerin auf der internationalen Konferenz gegen Genitalverstümmelung (FGM) in Brüssel.

Hier treffen Vertreter des EU-Projektes auf Abgeordnete im Europa-Parlament. Die sogenannten Change Agents aus den afrikanischen Gemeinden Europas, welche an der Basis arbeiten, berichten den Abgeordneten von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen, Erfolgen und Herausforderungen. Sie sprechen Empfehlungen aus, was weiter getan werden muss, wo es mehr Unterstützung braucht und welche Strategien gegen FGM am besten wirken.

Am Nachmittag trifft eine Delegation der Change Agents die Genderberaterin der EU-Justizkommissarin, Monika Ladmanova (EU Generaldirektion Justiz und Verbraucher), um sich über Projekterfahrungen auszutauschen und daran Forderungen anzuknüpfen.