Zurück zur ÜbersichtIhr Geschenkekorb

Binden für junge Frauen in Ghana



Hinweis: Dieses Geschenk steht derzeit leider nicht zur Verfügung.


Geschenk-Nr. GNO0437

Ghana - rund ein Drittel der Schulen hat keine Sanitäranlagen. Vor allem bei Mädchen führt dies häufig zu Fehlzeiten, da es ihnen besonders während der Menstruation an Hygienemöglichkeiten und Privatsphäre in den Schulen mangelt. Das Thema Menstruation ist in Ghana noch häufig ein Tabu. Mädchen trauen sich nicht, darüber zu sprechen und sind unsicher, wie sie damit umgehen sollen.

Wir unterstützen die Mädchen bei der Menstruationshygiene und verteilen insgesamt 3.000 Binden an Schülerinnen. Zusätzlich organisieren wir Aufklärungsveranstaltungen mit ausgebildeten Botschafterinnen und Botschaftern, um das Tabu um die Menstruation zu brechen.

Außerdem richten wir neue Toiletten und Waschräume getrennt für Jungen und Mädchen ein. Dadurch erhalten die Mädchen nicht nur bessere Hygienemöglichkeiten, sondern auch mehr Privatsphäre, sodass sie auch während ihrer Menstruation die Schule besuchen können.

Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die Verteilung von zwei Paketen mit Binden an Mädchen und tragen somit dazu bei, den Mädchen einen regelmäßigen Schulbesuch zu ermöglichen. Außerdem unterstützen Sie die Aufklärung über die Menstruation und die Monatshygiene.

Wichtig
Wir bitten Sie zu beachten, dass die Geschenke aus „Sinnvoll schenken“ nicht direkt an Ihr Patenkind und dessen Familie geschickt werden können.

Steuerlich absetzbar
Der:die Spender:in kann den Betrag steuerlich absetzen (der:die Beschenkte jedoch nicht).

Junge Frauen mit Binden
Mit dem Verteilen von Binden unterstützen wir Mädchen beim Umgang mit ihrer Menstruationshygiene. © Plan International / Bild stammt aus einem ähnlichen Projekt in Uganda.
GesundheitSexuelle Gesundheit und Schutz vor HIVWasserr, Hygiene und Umwelt
Erfolgreich abgeschlossen


Weitere Geschenkideen für Sie

LaosSet zur Menstruationshygiene

In den ländlichen Regionen von Laos fehlt es häufig an Sanitäranlagen und sauberem Wasser. Dies hat negative Folgen für die Hygienesituation. Zudem können sich Mädchen und Frauen häufig Binden und Tampons nicht leisten und behelfen sich daher mit Notlösungen, wie Stoffresten oder ähnlichem. Wir unterstützen Mädchen und Frauen dabei, ihr Grundrecht auf Hygiene wahrzunehmen, indem wir waschbare und wiederverwendbare Binden verteilen und die Wasserversorgung ausbauen. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie die Verteilung eines Sets zur Menstruationshygiene und die Aufklärung über die Menstruation.

GuatemalaSchulgärten und Aufforstung

In unseren ländlichen Projektgebieten Guatemalas kommt es durch Hitzewellen und Dürren immer wieder zu Ernteausfällen. Besonders Kleinkinder sind von Mangelernährung betroffen. Armut zwingt viele Familien zu einer Übernutzung der natürlichen Ressourcen, vor allem der Wälder, was zu irreversiblen Schäden führt und die negativen Auswirkungen des Klimawandels weiter verstärkt. In unserem Projekt verbessern wir die Lebensbedingungen, fördern die Ernährungssicherheit sowie die Mutter-Kind-Gesundheit. Wir unterstützen vor allem junge Mütter, ihren Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. 40 Projektschulen beteiligen sich an Aufforstungskampagnen und legen Schulgärten an. So lernen die Kinder viel über die Aufzucht von Obst und Gemüse und über eine gesunde Ernährung. Mit diesem Geschenk fördern Sie den Umweltschutz und die Ernährungssicherheit im Trockenkorridor von Guatemala.

LaosBau einer Mutter-Kind-Station

In Laos ist die gesundheitliche Situation von Müttern und Kleinkindern oft nicht ausreichend. Die schlechte Versorgung führt dazu, dass Frauen ihre Kinder oft ohne medizinische Betreuung zu Hause zur Welt bringen. Um diese Situation zu verbessern, bauen wir drei neue Gesundheitszentren mit Mutter-Kind-Stationen und Sanitäreinrichtungen. Zusätzlich errichten wir sechs neue Mutter-Kind-Stationen an bereits bestehenden Gesundheitszentren. Mit diesem Geschenk unterstützen Sie mit uns den Bau von Mutter-Kind-Stationen für einen gesunden Start ins Leben.

Interessant? Weitersagen:
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet Ihnen gerne all Ihre Fragen rund um „Sinnvoll schenken“!