Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet gerne Ihre Fragen rund um unsere Spendenprojekte:

Projekt: Kindergärten

Bau neuer Gemeindekindergärten

Am Bau der Kindergärten und Vorschulen sind die Mitglieder der Gemeinden aktiv beteiligt. Sie helfen etwa, die Gebäude in traditioneller Bauweise aus Trockenziegeln zu errichten. Die Einrichtungen erhalten Küchen zur Zubereitung der Mahlzeiten sowie nach Geschlechtern getrennte Latrinen. Für den Betrieb sind die Gemeindemitglieder selbst verantwortlich, sie lernen die Kindergärten zu verwalten und Personal einzustellen.

Schulungen für Pflegekräfte und Eltern

Mehr als 100 Erzieherinnen und Erzieher bilden wir in kindgerechter, frühkindlicher Förderung fort. Dazu gehören beispielsweise altersgerechte Lernspiele, die die emotionale, körperliche und intellektuelle Entwicklung der Kinder fördern. Auch Eltern besuchen Schulungen, in denen sie Möglichkeiten der frühkindlichen Förderung kennenlernen und wichtige Informationen zu Gesundheit, Ernährung und zum Kindesschutz erhalten.

Weitere Informationen zum Projekt „Frühkindliche Förderung in Ruanda“ finden Sie in unserer Projektbeschreibung.

Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)
Interessant? Weitersagen: