Sportveranstaltung am 28.04.2019

Von der Elbe nach Kambodscha

Von der Elbe nach Kambodscha

Am 28.04.19 laufe ich meinen 2. Marathon. Diesen laufe ich in meiner Lieblingsstadt Hamburg. Der Lauf steht unter dem Motto "RUN THE BLUE LINE". Hamburg steht für mich mit seinem Hafen für viel Wasser und Reisen in die weite Welt.

 

Als ambitionierter Hobbyläufer steht gesunde Ernährung und ausreichende Flüssigkeitsaufnahme in Form von Wasser für mich an oberster Stelle.

 

Das hört sich für uns in Deutschland einfach an, ist aber z.B. für Kinder in Kambodscha ein großes Problem.

 

Deswegen möchte ich in Hamburg für jeden angefangenen von mir gelaufenen Kilometer einen Euro an dieses Projekt spenden. Außerdem werde ich bei einer Zielzeit < 03:45:00 Std. weitere 50€ spenden. Ich bin daher voll motiviert weiterhin hart zu trainieren, um dieses Ziel zu erreichen.

 

Das alleine ist natürlich nur ein kleiner Baustein von dem mir selbst gesteckten Spendenziel. Daher bitte ich euch mich bei diesem Projekt zu unterstützen. Jede Spende und jeder Euro hilft.

 

Komm und mach mit !!!

Wir unterstützen zusammen: Projekt: Mangelernährung verhindern!

In den ländlichen Projektregionen Stung Treng und Ratanakiri weisen viele Kinder Anzeichen von Mangelernährung auf. Dies schwächt die Kinder und macht sie anfällig für Krankheiten. Rund 40 Prozent der Menschen haben zudem keinen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäranlagen. Deshalb verbessern wir die Wasser- und Sanitärversorgung, bauen Kindergärten und informieren über gesunde Ernährung. Wir schulen Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und das Personal von Gesundheitseinrichtungen, damit Kinder bis sechs Jahren frühkindliche Förderung erhalten und gesund aufwachsen können.

Gemeinsam sind wir stark!

Dank Ihrer Hilfe können wir gemeinsam Kindern und ihren Familien in den ärmsten Ländern dieser Welt die Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben. Ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Bitte motivieren Sie andere Menschen auch zum Handeln: Laden Sie Freunde, Verwandte und Bekannte ein, ebenfalls zu helfen. Erzählen Sie davon, wie einfach es ist, dazu beizutragen, unsere Welt ein bisschen besser und schöner zu machen.


Link kopieren

Fragen und Antworten für Spender

Ihre Hilfe kommt an!

Das Kinderhilfswerk Plan International ist ausgezeichnet:

Wir arbeiten transparent, wirtschaften sparsam, informieren sachlich und wahrhaftig und haben wirksame Kontroll- sowie Aufsichtsstrukturen. Dafür hat uns das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) mit dem Spendensiegel ausgezeichnet. 

Auch der TÜV Nord ist von unserer Arbeit überzeugt: Im Geltungsbereich „Zufriedenheit der Paten und Spender mit dem Service und Leistungsangebot der Hilfsorganisation“ erreichte Plan International die Gesamtnote 1,5 und eine Weiterempfehlungsquote von 98 Prozent.

Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,93%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (13,17%)
  • Verwaltungsausgaben (4,9%)
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet gerne Ihre Fragen rund um unsere Spendenprojekte: