Taufe am 25.01.2020

Carlas Taufe in Altenberge

Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen. - Theodor Fontane -

 

Heute werde ich - Carla - getauft und bin darüber sehr glücklich. Dieses Glück möchte ich teilen mit Kindern, denen es nicht so gut geht wie mir und meiner Familie. Im Januar 2017 haben meine Eltern anlässlich der Geburt meiner älteren Schwester Linda eine Patenschaft für ein damals 7-jähriges Mädchen in Guatemala übernommen. Als meine Mama damals schwanger war, hat sie Guatemala aus beruflichen Gründen bereist. Das Land ist überaus reich an Natur. Früchte, Gemüse, Kaffee... alles wächst in Hülle und Fülle. Zugleich leben viele Menschen und deren Kinder in sehr armen Verhältnissen. Sie müssen arbeiten, statt zu spielen. Besonders Mädchen wird es nicht leicht gemacht. Deswegen ist das Geld, was bei meiner Taufe gesammelt wird, für die Verbesserung der Situation von Mädchen in Guatemala bestimmt. Ich danke euch - auch stellvertretend für meine Familie - von Herzen für eure Spende. Eure Carla.

Wir unterstützen zusammen: Mädchennetzwerke Guatemala: Gemeinsam sind wir stark

In Guatemala und Peru setzen wir uns mit diesem Projekt für die Gleichberechtigung und politische Beteiligung von Mädchen und jungen Frauen ein. Denn insbesondere indigene Mädchen und Frauen werden dort häufig diskriminiert. Das Projekt ist Teil unseres Girls-Lead-Programms, mit dem wir Mädchen und junge Frauen stärken, damit sie ihre Rechte einfordern und Einfluss auf Entscheidungen nehmen können, die ihr Leben beeinflussen.

Gemeinsam sind wir stark!

Dank Ihrer Hilfe können wir gemeinsam Kindern und ihren Familien in den ärmsten Ländern dieser Welt die Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben. Ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Bitte motivieren Sie andere Menschen auch zum Handeln: Laden Sie Freunde, Verwandte und Bekannte ein, ebenfalls zu helfen. Erzählen Sie davon, wie einfach es ist, dazu beizutragen, unsere Welt ein bisschen besser und schöner zu machen.


Link kopieren

Fragen und Antworten für Spender

Sie können ganz bequem online per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal spenden. Möchten Sie lieber eine Überweisung tätigen, so können Sie dies unter Angabe des persönlichen Stichwortes des Initiators im Verwendungszweck tun. Natürlich können Sie auch eine Bargeldspende tätigen, die der Initiator auf seine eigene Spendenaktion einzahlt.

Ja, bei einer Online-Spende können Sie direkt angeben, dass Sie anonym spenden möchten. Bei einer Überweisung geben Sie bitte im Verwendungszweck das "persönliche Stichwort + anonym" an.

Sie können die Höhe Ihrer Spende selbst auswählen. Der Mindestbetrag bei einer Online-Spende liegt bei 5 Euro.

Alle Informationen über eigene Spendenaktionen finden Sie hier.

Ja, Sie bekommen als Spender anlässlich einer Spendenaktion eine Zuwendungsbestätigung. 

Wenn Sie die Spende überweisen, geben Sie bitte im Verwendungszweck das Stichwort und zusätzlich Ihre Anschrift an. Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung automatisch Anfang Februar des Folgejahres.

Wenn Sie die Spende online per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal tätigen, liegt uns Ihre Anschrift schon vor und Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung automatisch Anfang Februar des Folgejahres.

Wenn Sie eine Barspende anlässlich einer Spendenaktion tätigen, benötigen wir von dem Initiator Ihre Daten: Name, Anschrift, Betrag und gegebenenfalls Geburtsdatum (nur Wohnsitz Österreich). Sobald uns diese vorliegen, senden wir Ihnen innerhalb von 4 Wochen eine Zuwendungsbestätigung zu. Sollten Sie Ihren Wohnsitz in Österreich haben erhalten Sie nur noch als Firma die Zuwendungsbestätigung in Papierform, als Privatperson übermitteln wir Ihre Daten an FinanceOnline.

Ihre Hilfe kommt an!

Das Kinderhilfswerk Plan International ist ausgezeichnet:

Wir arbeiten transparent, wirtschaften sparsam, informieren sachlich und wahrhaftig und haben wirksame Kontroll- sowie Aufsichtsstrukturen. Dafür hat uns das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) mit dem Spendensiegel ausgezeichnet. 

Auch der TÜV Nord ist von unserer Arbeit überzeugt: Im Geltungsbereich „Zufriedenheit der Paten und Spender mit dem Service und Leistungsangebot der Hilfsorganisation“ erreichte Plan International die Gesamtnote 1,40 und eine Weiterempfehlungsquote von 98 Prozent.

Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (80,91%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (14,04%)
  • Verwaltungsausgaben (5,05%)
Sie haben Fragen?

Unser Team der Spenderbetreuung beantwortet gerne Ihre Fragen rund um unsere Spendenprojekte: