Die Schauspielerin Wolke Hegenbarth eröffnete die Plan-Ausstellung WeltSpielZeug in Celle. © Marc Tornow / Plan
Die Schauspielerin Wolke Hegenbarth eröffnete die Plan-Ausstellung WeltSpielZeug in Celle. © Marc Tornow / Plan
08.12.2017

Wolke Hegenbarth eröffnet WeltSpielZeug von Plan

Kinderhilfswerk zeigt Spielzeug aus Übersee im Bomann-Museum Celle

Hamburg/Celle, 08. Dezember 2017 – Das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland zeigt ab heute die Ausstellung WeltSpielZeug im Bomann-Museum Celle. Die Schauspielerin und Plan-Patin Wolke Hegenbarth eröffnete die kunterbunte Präsentation, zu der rund 250 fantasievolle Exponate zählen. Kinder aus 30 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas haben die ungewöhnlichen Exponate aus Natur- und Reststoffen gemacht – darunter Flaschen-Segler, Blätter-Puppen, Dosen-Flugzeuge und Holz-Autos. Das WeltSpielZeug ist bis zum 15. April 2018 im Norden Niedersachsens zu sehen.

„Spielen und Basteln sind Kinderrechte, daran erinnert die Ausstellung von Plan International auf eindrucksvolle Weise“, sagte Wolke Hegenbarth zur Eröffnung. „All die kreativen Spielsachen zeigen dem Publikum, wie wichtig die Förderung von Kindern ist – auch mit Spiel- und Freizeitangeboten. Deswegen unterstütze ich die Arbeit von Plan.“

„Wir feiern praktisch schon heute Weihnachten“, sagte Dr. Kathrin Panne, Stellvertretende Museumsleiterin. „Als wir die Wanderausstellung WeltSpielZeug im Bomann-Museum aufgebaut haben, gingen mit den selbst gebastelten Spielsachen lauter liebevoll gestaltete Schätze durch unsere Hände. Sie bieten zusammen mit unserem umfangreichen Begleit-programm vielfältige Einblicke zum Thema Müll und Recycling.“

In Entwicklungsländern haben Familien oft nicht genügend Geld, um teure Spielwaren zu kaufen. Mädchen und Jungen basteln sich dort ihr Spielzeug selbst. Die Exponate der Plan-Sammlung WeltSpielZeug eignen sich besonders für Schulkinder, die so spannende Eindrücke von den Lebenswelten Gleichaltriger in armen Regionen sammeln können. Die Veranstalter haben mit Unterstützung der örtlichen Plan-Aktionsgruppe ein umfangreiches Begleitprogramm organisiert. Aktionsbereiche für Kinder und Erwachsene laden zum Mitmachen ein. Ergänzend wird der Umgang mit Müll thematisiert, unter anderem mit „Trash People“ des Künstlers HA Schult. Einzelheiten dazu sowie Anmeldungen für Gruppen über das Bomann-Museum: Tel. 05141 124555/56/40, E-Mail: bomann-museum@celle.de, www.bomann-museum.de

WeltSpielZeug – Von Ideen, Erfindern, Müll und Kunst
09. Dezember 2017 bis 15. April 2018
Bomann-Museum Celle, Museum für Kulturgeschichte, Schloßplatz 7, 29221 Celle

Fotos und weitere Informationen:
Plan International Deutschland e.V., Kommunikation, Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg
•    Sabine Marxen, Pressereferentin, Tel. 040 61140-278
•    Marc Tornow, Pressereferent, Tel. 040 61140-177
•    E-Mail: presse@plan.de, Website: www.plan.de


Interessant? Weitersagen: