Der Start in die elfte Saison des CRAFT Women’s Run war ein toller Erfolg. © CRAFT Women's Run/Norbert Wilhelmi
Der Start in die elfte Saison des CRAFT Women’s Run war ein toller Erfolg. © CRAFT Women's Run/Norbert Wilhelmi
29.06.2016

CRAFT Women’s Run engagiert sich für Because I am a Girl

Erste Spenden-Übergabe an Plan International in Hamburg

Hamburg, 29. Juni 2016 - Unter dem Motto „Streckenkönigin“ ist die erfolgreiche Frauenlauf-Serie CRAFT Women’s Run in die Saison 2016 gestartet. Für den guten Zweck kooperiert der Veranstalter erneut mit der Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland, um Plans Arbeit für Mädchen unter dem Dach von Because I am a Girl zu unterstützen.

Durch verschiedene Verkaufs- und Bonusaktionen während der Anmeldephase und auf den jeweiligen Veranstaltungen werden Spenden gesammelt. So spendet der Veranstalter zum Beispiel für jedes Abonnement der Zeitschriften „Runner’s World“ oder „Women’s Health“, das während oder in Folge der CRAFT Women’s Runs abgeschlossen wird, bis zu 20 Euro. Diese Erlöse fließen als Spende in den so genannten Mädchen-Fonds von Because I am a Girl. Plan realisiert damit Projekte, die Mädchen ein gleichberechtigtes Aufwachsen ermöglichen. Dazu gehören zum Beispiel Bildungs- und Gesundheitsprogramme, der Schutz vor Mädchenhandel oder vor Kinderarbeit. Seit 2013 ist Plan International Deutschland mit Because I am a Girl Charity-Partner der beliebten Laufserie. 2015 kamen so 16.036 Euro Spenden zusammen.

Because I am a Girl auf dem CRAFT Women’s Run
In allen sechs CRAFT-Women’s Run-Städten - Stuttgart, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und München - gibt es Because I am a Girl-Infostände, an denen Interessierte mehr über die Arbeit von Plan International, Plans Einsatz für Mädchen und den Mädchen-Fonds erfahren.

Nach dem Saison-Auftakt in Stuttgart treten am 2. Juli zwei Because I am a Girl-Teams von Plan International Deutschland beim Hamburger Lauf durch den Stadtpark gemeinsam mit 5.500 Aktiven an. Das Plan-Team wird zudem einen ersten Spenden-Scheck des Veranstalters entgegennehmen. Als VIP-Gast steht Ina Menzer, ehemalige Boxerin, 17-fache Weltmeisterin und Plan-Unterstützerin, um 13:00 Uhr für einen Presse- und Foto-Termin im VIP-Bereich zur Verfügung und gibt um 15:00 Uhr den Startschuss für die 5-km-Distanz. 

Mit der Bewegung Because I am a Girl will Plan International eine Welt gestalten, die Ungerechtigkeit beendet, Mädchen wertschätzt und ihre Rechte fördert. Dazu gehören: das Recht auf Bildung, das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht auf eine menschenwürdige Arbeit. Alle Mädchen sollen gesund aufwachsen, die gleichen Chancen erhalten wie Jungen und ein selbstbestimmtes Leben führen.

Für Interviewwünsche oder Fotos fragen Sie bitte:
• Sabine Marxen, Pressereferentin, Tel. 040 61140-278
• Barbara Wessel, Pressereferentin, Tel. 040 61140 204
• presse@plan.de und www.plan.de

 

 


Interessant? Weitersagen: