Zukunft statt Zwangsehe.

"Bildung schützt Mädchen: Werden auch Sie Pate!" Ulrich Wickert

Helfen Sie, indem Sie die Patenschaft für ein Kind übernehmen!

Ihre Patenschaft auf einen Blick:

Gezielt

Mit einer Patenschaft helfen Sie nicht nur dem Kind, sondern verbessern auch seine Lebensumstände.

Langfristig

Sie begleiten Ihr Patenkind dauerhaft und können so nachhaltig helfen.

Unverbindlich

Sie gehen keine Verpflichtung ein. Die Patenschaft kann auf Wunsch jederzeit beendet werden.

Effektiv

Eine Patenschaft kostet Sie nur 92 Cent am Tag (28 Euro monatlich). Die Wirkung entnehmen Sie unserem Rechenschaftsbericht.

Persönlich

Auf Wunsch erhalten Sie Briefe Ihres Patenkindes, auch ein Besuch vor Ort ist möglich.

Nachhaltig

Wir sind DZI-zertifiziert und garantieren wirtschaftlich zu arbeiten sowie zu informieren.

Ihre Unterstützung kommt garantiert an:

Ulrich Wickert

„Alle Patinnen und Paten können jederzeit erfahren, was mit ihrem Geld geschieht. Dafür hält Plan sich an verbindliche Regularien. Gleichzeitig verpflichtet sich Plan dazu, wirtschaftlich zu arbeiten und sachlich zu informieren. So können Sie die Rechenschaftsberichte zu jedem Zeitpunkt einsehen." (Ulrich Wickert, Buchautor und Plan-Pate)

Transparenz bei Plan International
Ihre Hilfe kommt an!
  • Projektausgaben (81,8%)
  • Werbeausgaben und Öffentlichkeitsarbeit (12,8%)
  • Verwaltungsausgaben (5,4%)

Ja, ich möchte eine Patenschaft übernehmen!

Mädchen in Gefahr:

Eine Hochzeit - Eigentlich ein schöner Anlass, in diesem Fall leider nicht: Ein 15-jähriges Mädchen heiratet einen über 30 Jahre älteren Mann und wird den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen. Keinesfalls von uns inszeniert, sondern in vielen Entwicklungsländern Alltag für Millionen von Mädchen.

Bild: Lamana wurde mit 15 Jahren zwangsverheiratet. Heute studiert sie dank Plan International.

Millionen Mädchen in Zwangsehe

  • Weltweit wurden bereits über 250 Millionen Mädchen vor Ihrem 15. Lebensjahr verheiratet. Jedes 7. Mädchen in Entwicklungsländern trifft dieses Schicksal, so kommen jährlich Millionen weitere hinzu.
  • Von einem freien Willen oder Liebe kann keine Rede sein; in aller Regel handelt es sich um Zwangsheiraten, bei denen der Ehemann dem Mädchen aufdiktiert wird. Meist sind diese viel älter und ihnen unbekannt.
  • Das Risiko frühverheirateter Mädchen steigt, Opfer von Gewalt oder Missbrauch zu werden. Sie werden oftmals früh Mutter und sterben häufig bei Schwangerschaftskomplikationen.
  • Armut und soziale Normen führen dazu, dass Eltern ihre Töchter so jung verheiraten. Familien wollen so früh wie möglich die Lebenshaltungskosten der Mädchen einsparen. Denn nach der Heirat muss der Ehemann für das Mädchen sorgen.
  • Werden Mädchen früh verheiratet, so verlassen sie fast immer die Schule oder werden erst gar nicht eingeschult. So sind sie von ihrem Ehemann abhängig. Die daraus resultierende Hilflosigkeit geben sie an ihre Kinder weiter, in einen Kreislauf der Armut.

Jetzt mit nur 92 Cent am Tag helfen!

Patenschaften sind die Lösung:

Mit einer Patenschaft helfen Sie, die schwierigen Lebensbedingungen der Schwächsten vor Ort nachhaltig zu verbessern. Gezielte Aufklärung sowie aktiver Einsatz für Bildung, Schutz und für Rechte gehören zu den Schwerpunkten der Mädchenförderung von Plan. Natürlich hilft Plan auch den Jungen. Doch die starke Benachteiligung vieler Mädchen ist uns ein besonderes Anliegen. Damit Mädchen ihre Chancen nutzen können und ihr Wissen weitergeben – um später dafür zu sorgen, dass auch ihren eigenen Kindern das Schicksal einer Zwangsehe erspart bleibt und sie ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Ihre Patenschaft hilft dreifach:

Unser oberstes Ziel: Alle Kinder sollen gesund, gebildet und gewaltfrei aufwachsen. Dafür unterstützen Sie nicht nur das Leben eines einzelnen Kindes, sondern auch das Umfeld, in dem es lebt.

 

1. Ihrem Patenkind

Auf Basis der Kinderrechte der Vereinten Nationen werden die Kinder in unsere Projekte mit einbezogen. Ihr Patenkind wird zum Botschafter seiner Gemeinde und unserer Arbeit. Insbesondere Mädchen werden so stärker beachtet und erlangen mehr Selbstbewusstsein.

 

2. Seiner Familie

„Hilfe zur Selbsthilfe“ lautet unser Grundsatz, damit ganze Familien den Weg aus der Armut aus eigener Kraft schaffen. Durch landwirtschaftliche Schulungen erzielen Eltern z.B. ein eigenens Einkommen. Dies alles trägt dazu bei, dass ihre Kinder die Schule besuchen können.

 

3. Seiner Gemeinde

Wir errichten Schulen und Gesundheitsstationen und bilden Lehrkräfte aus. Außerdem führen wir Gesundheitskampagnen durch oder sorgen vor Ort für eine funktionierende Wasserversorgung. Dadurch profitiert auch das gesamte Umfeld des Patenkindes von Ihrer Hilfe.


Jetzt mit nur 92 Cent am Tag helfen!

Sie bekommen viel zurück:

Eine Patenschaft zu übernehmen, bedeutet weit mehr, als nur Geld zu überweisen. Sie bietet neben der wirtschaftlichen Hilfe die Möglichkeit, eine Verbindung zwischen verschiedenen Kulturen zu schaffen. Sie können zu Ihrem Patenkind eine ganz besondere und persönliche Beziehung aufbauen. So können Sie ihm schreiben, kleine Geschenke schicken und es sogar besuchen.

Patenkinder schenken Freude

  • Schon zu Beginn Ihrer Patenschaft erhalten Sie Ihre Unterlagen mit Fotos Ihres Patenkindes, der Familie sowie Informationen über deren Lebenssituation und das Land.
  • Wir halten Sie mit aktuellen Bildern und Informationen über Projekte im Umfeld der Familie auf dem Laufenden.
  • Selbstverständlich können Sie Ihrem Patenkind auch Briefe schreiben, sogar ein Besuch vor Ort kann ermöglicht werden.
  • Außerdem senden wir Ihnen viermal im Jahr unser Patenmagazin Plan Post, einmal jährlich einen Rechenschaftsbericht und automatisch eine Spendenbescheinigung zu.
  • Wenn Sie einmal eine besondere Geschenkidee haben, kontaktieren Sie uns gerne, dann können wir gemeinsam prüfen, ob ihr Geschenk auch in das Land Ihres Patenkindes weitergeleitet werden kann.

Jetzt mit nur 92 Cent am Tag helfen!

Sie haben Fragen?

Unser Team in der Patenaufnahme beantwortet gerne Ihre Fragen rund um unsere Patenschaften.

Mo. - Fr.
08:30 - 19:00 Uhr