Tretorn verkauft Tennisball-Charity-Edition zu Gunsten von Plan
25.06.2014

Tretorn verkauft Tennisball-Charity-Edition zu Gunsten von Plan

Mit der Initiative „Kinder brauchen Fans!“ wird Plan von vielen Partnern im Sport unterstützt. Bereits seit Ende 2012 ist Plan Charity-Partner des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und die deutschen Tennis-Damen, das Porsche Team Deutschland um Teamchefin Barbara Rittner, engagieren sich als Patinnen von Asmita aus Nepal.

Nun erhält Plan aus dem Tennislager zusätzliche Unterstützung. Mit Tretorn und Tennis Warehouse Europe haben zwei Unternehmenspartner des Deutschen Tennis Bundes gemeinsam eine Aktion zu Gunsten von Plan ins Leben gerufen. Eine Charity-Edition der hochwertigen Tretorn Series+ Tennisbälle wird in begrenzter Stückzahl nicht in gewohntem gelb, sondern in weißer Farbe verkauft. Diese 4er Balldose ist nur bei Tennis Warehouse Europe im Online-Shop verfügbar. Für jede verkaufte Dose der Tennisbälle geht 1,- € Euro direkt an das Plan-Projekt „Schutz der Kamalari-Mädchen“. In Nepal widmet sich das Projekt der Befreiung von Mädchen aus der Leibeigenschaft sowie anschließenden Wiedereingliederungs- und Bildungsmaßnahmen. Auch in der Partnerschaft zwischen Plan und dem DTB steht das Kamalari-Projekt im Fokus.

„Durch das vielfältige Engagement für Plan im Tennissport sind wir auf die weltweit nachhaltig realisierten Projekte von Plan aufmerksam geworden. ‚Kinder brauchen Fans!‘ ist eine vorbildliche Initiative im deutschen Sport, an der auch wir uns gemeinsam mit Tennis Warehouse Europe beteiligen möchten“, erklärt Alexander Kux von Tretorn, dem Ballpartner des Deutschen Tennis Bundes.

"Kinder brauchen Fans!" ist das Motto, mit dem sich bereits viele prominente Sportlerinnen und Sportler,  wie die Sprinterinnen Verena Sailer und Tatjana Pinto, der ehemalige Gewichtheber Matthias Steiner oder der Fußballer Mario Götze, einsetzen. Denn jedes Kind braucht jemanden, der an es glaubt und es fördert. Dieser Gedanke findet sich sowohl im Sport als auch in den Projekten von Plan wieder. Daher werden die Sportler und  Sportlerinnen zu Fans – und zwar von ihrem persönlichen Patenkind. Gemeinsames Ziel von Plan und seinen Unterstützern im Sport ist es, auf die Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen und dabei zu helfen, die Lebensumstände der Mädchen und Jungen zu verbessern.

Mehr Informationen zum Engagement vom DTB finden Sie hier: DTB unterstützt Plan


Interessant? Weitersagen: